Japan-Charts vom 12. bis 18. September 2022

30
701

Diese Spiele haben sich in Japan vergangene Woche am besten verkauft:
(in Klammen stehen die kumulierten Gesamtzahlen bzw. NEU)

  1. [NSW] Splatoon 3 (Nintendo, 09/09/22) – 506,610 (2,441,290)
  2. [NSW] Dragon Quest X: Rise of the Five Tribes Offline (Square Enix, 09/15/22) – 143,836 (NEU)
  3. [PS4] Dragon Quest X: Rise of the Five Tribes Offline (Square Enix, 09/15/22) – 48,100 (NEU)
  4. [PS5] Dragon Quest X: Rise of the Five Tribes Offline (Square Enix, 09/15/22) – 28,371 (NEU)
  5. [NSW] Mario Kart 8 Deluxe (Nintendo, 04/28/17) – 9,661 (4,837,415)
  6. [NSW] Nintendo Switch Sports (Nintendo, 04/29/22) – 7,463 (732,175)
  7. [NSW] Trinity Trigger (FuRyu, 09/15/22) – 6,698 (NEU)
  8. [NSW] Minecraft (Microsoft, 06/21/18) – 6,629 (2,792,678)
  9. [NSW] Kirby and the Forgotten Land (Nintendo, 03/25/22) – 5,027 (888,934)
  10. [NSW] Super Smash Bros. Ultimate (Nintendo, 12/07/18) – 4,720 (4,976,532)
  11. [PS4] Earth Defense Force 6 (D3 Publisher, 08/26/22) – 4,386 (95,569)
  12. [NSW] Momotaro Dentetsu: Showa, Heisei, Reiwa mo Teiban! (Konami, 11/19/20) – 4,102 (2,718,985)
  13. [PS5] Horizon Forbidden West (SIE, 02/18/22) – 4,057 (71,216)
  14. [NSW] Ring Fit Adventure (Nintendo, 10/18/19) – 3,957 (3,275,672)
  15. [NSW] Mario Party Superstars (Nintendo, 10/29/21) – 3,936 (1,039,089)
  16. [NSW] Monster Hunter Rise + Sunbreak Set (Capcom, 06/30/22) – 3,472 (269,186)
  17. [NSW] Animal Crossing: New Horizons (Nintendo, 03/20/20) – 3,385 (7,329,267)
  18. [NSW] The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Nintendo, 03/03/17) – 2,759 (2,079,049)
  19. [NSW] Fairy Fencer F: Refrain Chord (Compile Heart, 09/15/22) – 2,463 (NEU)
  20. [PS4] Trinity Trigger (FuRyu, 09/15/22) – 2,396 (NEU)
  21. [NSW] Clubhouse Games: 51 Worldwide Classics (Nintendo, 06/05/20) – 2,084 (1,019,935)
  22. [NSW] Kirby’s Dream Buffet Download Card (Nintendo, 08/17/22) – 1,782 (17,449)
  23. [NSW] eBASEBALL Powerful Pro Baseball 2022 (Konami, 04/21/22) – 1,759 (230,383)
  24. [PS4] Fairy Fencer F: Refrain Chord (Compile Heart, 09/15/22) – 1,732 (NEU)
  25. [NSW] SD Gundam Battle Alliance (Bandai Namco, 08/25/22) – 1,598 (51,190)
  26. [NSW] Dragon Quest XI S: Echoes of an Elusive Age Definitive Edition (New Price Version) (Square Enix, 12/04/20) – 1,574 (226,500)
  27. [NSW] Xenoblade Chronicles 3 (Nintendo, 07/29/22) – 1,538 (167,718)
  28. [PS5] Trinity Trigger (FuRyu, 09/15/22) – 1,530 (NEU)
  29. [NSW] Pokemon Brilliant Diamond / Shining Pearl (The Pokemon Company, 11/19/21) – 1,481 (2,584,443)
  30. [NSW] Pokemon Legends: Arceus (The Pokemon Company, 01/28/22) – 1,361 (2,293,815)

Und diese Konsolen gingen über den Ladentisch (in Klammern die Gesamtzahlen):

  1. Switch OLED Model – 96,889 (2,622,850)
  2. Switch – 25,683 (18,692,443)
  3. Switch Lite – 4,986 (4,891,228)
  4. Xbox Series S – 13,211 (178,457)
  5. PlayStation 5 – 8,739 (1,658,430)
  6. PlayStation 5 Digital Edition – 2,441 (267,251)
  7. Xbox Series X – 866 (159,791)
  8. New 2DS LL & 2DS – 29 (1,188,709)
  9. PlayStation 4 – 12 (7,819,872)
neuste älteste
Fuffelpups
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Fuffelpups

Trinity Trigger ist so low budget, da wundern mich die Zahlen nicht. Kann bei dem Spiel aber auch schon reichen. Ich hab die Demo gespielt und direkt wieder aus gemacht. In der gleichen Woche wie Dragon Quest X Offline veröffentlichen ist fahrlässig in meinen Augen.

belborn
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
belborn

captain carotcaptain carot
Das keiner mehr phys kauft,ist aber auch von den Vertreibern so gewollt.So 50% vom Gewinn gehen noch für Datenträger,Verp und Vertrieb drauf.Da ist wenig Interesse da.Man bekommt bei AAAs meistens nur noch kaum spielbares Grundgerüst.Und Indies zockt niemand.

Der jap. Markt ist dermaßen kaputt,vor allem der Switch.Nintendo,Nintendo u. ein paar langlebige Serien.Der Rest bekommt ein paar Krümel.
Trinity Trigger mehr Japan geht nicht und 10.000St in 1.Woche auf 3 Konsolen.Pahh
Auf der Vita wurde mehr verkauft.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Auch wenn das in Japan der Grund sein mag

Der Konjunktiv ist angesichts der vorliegenden Zahlen gar nicht mal angebracht:

Woche 37: 13,211 (Beginn der Aktion, betrifft für diesen Zeitraum 3 Tage)
Woche 36 284
Woche 35: 1,263
Woche 34: 6,682
Woche 33: 4,984
Woche 32: 3,901

Interessant ist, dass die Ankündigung von MS in der 37. Kalenderwoche erfolgte, also nachdem in der Vorwoche der Absatz stark eingebrochen ist – hieraus lässt sich die Ursache für den Rückgang also nicht ableiten (anhand der vorligenden Informationen).

Die Preiserhöhung der PS5 trat am 15. September in Kraft (5000 Yen). Am gleichen Tag hat MS im Tokyo Game Show 2022 Stream diese Aktion angekündigt.

Auf die nächste Woche bin ich schon sehr gespannt, wie sich diese Aktion weiter auf den Absatz auswirken wird. 😀

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Auch wenn das in Japan der Grund sein mag, global ist die Series S einfach der günstigste Einstand in ‚echtes‘ Next Gen Gaming, zumal sich insgesamt immer weniger Spieler für physische Spiele interessieren (Deutschland ist noch eine der letzten Discbastionen).

Gerade die Switch zeigt wiederum bestens, dass sehr viele Spieler Technik gar nicht mehr so wichtig finden.

Klar, im Fall der Series S dürften auch die aktuellen Gegebenheiten mit rein spielen. So ganz nebenbei ist es natürlich auch die stromsparendste Next Gen Konsole. Zehn Stunden Zocken kosten hier ca. 3-4€ statt 6-8€ für die Konsole. Der Fernseher kommt da natürlich noch drauf.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Da sich einige über die doch erfreulichen Absatzzahlen der Series S wundern – MS hat im Rahmen der Tokyo Game Show verkündet, zwischen den 16. und 30. September eine Aktion einzuführen, bei der Käufer einer Series S Geschenkkarten und Punkte im Wert von 5000 Yen (36 Euro) bei ausgesuchten Händlern wie Amazon erhalten:

https://news.xbox.com/ja-jp/2022/09/16/xbox-series-s-campaign-program/

comment image

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Warum sollte MS den Preis auch senken? Solange die Abverkäufe laufen wohl eher nicht. Eine Revision der Konsolen ist ja auch nicht in Sicht aktuell.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

MS hat doch schon genauso wie Nintendo mitgeteilt, dass sie den Preis nicht erhöhen.

Dirk von Riva
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Dirk von Riva

Bin mal gespannt, ob MS den Preis auch erhöht.
Ich meine, Nein…
Eher noch etwas reduziert, das wäre es jetzt

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Steigende Kosten überall? Solange Sony die Nachfrage nach PS5 Konsolen nicht decken kann und sich keine Konsolen in den Läden stapeln, dürfte die Preiserhöhung aus Sicht von Sony schon richtig sein. 🤷🏼‍♂️

xarjaz
Mitglied
Anfänger (Level 3)
xarjaz

Dass sich die Series S weltweit so gut gegen die X hält, überrascht mich in der aktuellen Wirtschaftslage weniger. Bei hoher Inflation wird als erstes an Elektronik und anderem Spielzeug gespart. Die Japaner haben zwar keine so hohe Inflation wie der Westen, aber dafür eine Menge anderer wirtschaftlicher Probleme. Insofern verstehe ich auch Sonys Entscheidung überhaupt nicht, den Preis für die PS5 zu erhöhen.

Fuffelpups
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Fuffelpups

Aber ich denke das hatten sie beim Übergang von Wii zu Wii U auch vorgehabt und es ist schiefgegangen.

Iterativ ist das Smartphone Model: Ein OS mehrere Geräte. Bei der Wii U wurden im Design Prozess gravierende Fehler gemacht + alte Architektur, um BC anzubieten. Der einzige Vorteil der Wii U ist das nativ sehr viele Systeme laufen (GCN, Wii, Wii U) und was übrig bleibt kann emuliert werden. Das Wii U-Betriebssystem war Nintendos erstes richtiges Konsolen OS und es war slow as fuck. Die Switch nutzt eine Weiterentwicklung vom damals besser laufenden 3DS-Betriebssystem Horizon und Minimalismus war diesmal das Schlagwort.

Tabby
I, MANIAC
Maniac
Tabby

Nintendo soll einfache irgendwann ne abwärtskompatible Pro mit mehr Leistung rausbringen, dass dürfte eigentlich völlig reichen.

Dirk von Riva
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Dirk von Riva

Im übrigen bald hat ja die Wii U ihr 10 jähriges….. wie die Zeit vergeht.
Gerade die ewig dauernde PS3 und Xbox 360 Zeit damals

(2005 bis 2013)

Erinnere mich noch gut daran, wie man endlich die neuen Hardware vorgestellt hatte (PS4/One) und das ist jetzt 9 Jahre her, als die starteten (ok im November).

Selbst die aktuellen Konsolen haben quasi 2 Jahre schon hinter sich. Wahnsinn

Dirk von Riva
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Dirk von Riva

Die Fehler bei der Wii U hat man bei der Switch dann genutzt…. auch Software hat man ja teilweise wieder verkaufen können.
Sprich alte Software auf neuer Hardware…..

Damals hatte man aber einen immer noch gut laufenden 3DS

Supermario6819
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Supermario6819

FuffelpupsFuffelpups
Ein iterativer Nachfolger…
Immer diese Fremdwörter.Ich musste erst nachschlagen was das Wort iterativ bedeutet.Noch nie vorher gehört.

Aber ich denke das hatten sie beim Übergang von Wii zu Wii U auch vorgehabt und es ist schiefgegangen.

Fuffelpups
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Fuffelpups

Nintendo wird nie wieder eine neue Konsole herausbringen. Die Switch wird sich noch in 30 Jahren prima verkaufen. Danach geht die Firma kolltektiv in Rente.
😉

Einfach ein iterativer Nachfolger, die alten Konsolen werden noch ein paar Jahre mitversorgt und langsam sinkt die Zahl der Switch 1 und die der Switch (Pro) 2 steigt. Bis dann irgendwann keine Software für die alte Hardware veröffentlicht wird.

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

genpei tomategenpei tomate 🤣🤣🤣
Wenn man sich so nüchtern die Zahlen der PS5 in Japan ansieht, könnte man meinen die bringen nie wieder ne stationäre Konsole in Japan raus.😅

genpei tomate
I, MANIAC
Epic MAN!AC
genpei tomate

Nintendo wird nie wieder eine neue Konsole herausbringen. Die Switch wird sich noch in 30 Jahren prima verkaufen. Danach geht die Firma kolltektiv in Rente.
😉

Supermario6819
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Supermario6819

Ich befürchte das Nintendo mit dem Nachfolger der Switch Probleme bekommen wird.Das Gerät muss ja sowohl Handheld als auch Konsole fürs TV sein.Ob eine bessere Hardware dann reicht um wieder in großen Stückzahlen Hardware zu verkaufen oder ob es dann ähnlich läuft wie mit der Wii U bleibt abzuwarten.Der Name sollte auch sorgfältig abgewogen werden so das er sich deutlich von der Switch abhebt.Super Switch oder Switch 2 da würden die meisten Leute denken es ist nur eine Hardware Erweiterung.

Dirk von Riva
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Dirk von Riva

Nun die PS4 dürften sie dieses Weihnachten auch weltweit einmassieren

Ich meinte natürlich Einkassieren^^

Tabby
I, MANIAC
Maniac
Tabby

Interessant an den Zahlen finde ich noch, dass Nintendo mit den beiden Nachfolge Modellen der Switch (Lite, OLED), fast die PS4 einkassiert hat.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Dragon Quest X können die jetzt gerne auch für den Westen lokalisieren – allerdings dürfte die Chance hierfür (zumal ja bereits Teil XI veröffentlicht wurde) ja eher gering sein 🙁

Tabby
I, MANIAC
Maniac
Tabby

Bort1978Bort1978
Mir ist es ehrlich gesagt relativ Bockwurst, ob Microsoft oder Sony mehr verkauft. Mein erster Kommentar war auch nicht ganz ernst gemeint, weshalb ich sogar noch einen Smiley hinzugefügt hatte.
Das diese Verkaufszahlen nur eine Momentaufnahme sind, ist mir auch klar.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

TabbyTabby Das kam jetzt aber glaube nicht das 1. Mal vor. Hängt mit Sicherheit von der Verfügbarkeit der Konsolen ab und sicherlich auch, welche Spiele in der Woche so erscheinen.

out
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
out

Interessant fände ich, wie es mit der Anzahl/Anteil von GamePass Abonnenten, je System aussieht.
Japan wie weltweit.

Könnte mir vorstellen, des es Prozentual mehr Abonnenten bei der S gibt.
Günstiger in der Anschaffung und beim GamePass eh kein Laufwerk nötig. Vielleicht sind es weniger solvente Kunden oder welche die einfach nur „günstig“ zocken wollen bzw. als Zweitkonsole.

Tabby
I, MANIAC
Maniac
Tabby

SturmreiterSturmreiter
Das hier sind reine Retail Charts, die 3,5 bezogenen sich auf die gesamten Verkäufe.

Bort1978Bort1978
“Japan-Charts vom 12. bis 18. September 2022″…

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

TabbyTabby Genau. 340.000 zu 2 Mio. gesamt.^^

Dirk von RivaDirk von Riva Gibt doch schon länger die Aussagen, dass sich die S weltweit besser als die X verkauft. Nur dürfte das Verhältnis nicht so extrem sein, wie in der Woche hier. In Summe haben sie sich ja recht ähnlich oft verkauft.

Sturmreiter
I, MANIAC
Anfänger (Level 3)
Sturmreiter

Häh? Eine Sache verstehe ich nicht: hier ging doch vor einigen Tagen die Nachricht rum, das Nintendo innerhalb von 3 Tagen 3,5 Millionen Splatoon 3 verkauft hat und es das am schnellsten verkaufte Spiel aller Generationen innerhalb von 3 Tagen ist. Aber hier ist jetzt die Zahl 2,5 Millionen innerhalb von 2 Wochen… oder sind es nur physische Verkäufe ohne digital sales…

Tabby
I, MANIAC
Maniac
Tabby

Splatoon 3 geht aber immer noch ganz schön ab, zumal das hier nur die Retail Zahlen sind.
Microsoft liegt auch vor Sony… Läuft in Japan. 🙂

Dirk von Riva
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Dirk von Riva

Verwunderlich das die Series S im Vergleich zur X so unterschiedliche Zahlen hat…
Jeder Zocker würde im Normalfall die X wählen… ist es die Verfügbarkeit?
Der Preis?