Sonic Superstars – erstes Statement zu den Verkäufen

18
780

Sega hat sich erstmals zu den Verkäufen von Sonic Superstars geäußert, ohne jedoch konkrete Zahlen zu nennen. So sprach man von einem Start, der leicht hinter den Erwartungen zurückgeblieben sei. Als Hauptgrund dafür nennt man namentlich Super Mario Bros. Wonder und Spider-Man 2, welche im selben Zeitraum veröffentlicht wurden.

Sonic Superstars ist seit 17. Oktober für alle aktuellen Konsolen und den PC erhältlich.

neuste älteste
Kikko-Man
I, MANIAC
Kikko-Man

@Maverick
Wieso? Gibt es richtige und falsche Wertungen und die Verkaufszahlen entscheiden, wer Recht hat?

Maverick
I, MANIAC
Maverick

Zumal Sonic bei 4players auch nur eine 63er Wertung bekommen hat.
Wo man sich dann schon manchmal fragt welcher Redakteur hatte jetzt recht.

Illstar
I, MANIAC
Illstar

Ja, die Strahlkraft wurde überschätzt und es ist halt einfach kein 90+ Titel den man haben „muss“. 🤷🏼
Aber ich „fühle“ auch die 93 bei Mario Wonder nicht so ganz um ehrlich zu sein, auch wenn es ein schönes Spiel ist.

ghostdog83
I, MANIAC
ghostdog83

Generell dürfte es außerhalb von Nintendo, wo die Spiele zudem sehr preisstabil sind, den meisten Publishern schwerfallen, einen 2D- bzw. 2,5D-Plattformer zum Vollpreis erfolgreich verkaufen zu können. Segas Entscheidung, was Zeitpunkt und Preis betrifft, ist daher auch in doppelter Hinsicht überraschend – da hat man die Strahlkraft der eigenen Marke wohl etwas zu hoch eingeschätzt.

Saldek
I, MANIAC
Saldek

Als Sonic Fan habe ich sehr lange überlegt, on ich jetzt Super Mario Wonder oder Sonic Superstars kaufe. Da ich die 2D-Sonics auf Mega Drive den 2D-Marios auf SNES noch heute für überlegen halte, war das keine so leichte Entscheidung für mich. Letztendlich hat sich der Wind aber natürlich längst gedreht: spielerisch liegt hier Mario heutzutage schon vorne, auch bei 2D-Teilen, und die kurze Spieldauer und grafischen Kompromisse bei der Switch-Version haben den Ausschlag für den Mario-Kauf gegeben.

Auch wegen einer rationalen Abwägung: Sonic wird sehr schnell in den Sale gehen. Als EarlyAdopter fühle ich mich dann immer etwas über den Tisch gezogen. Mario Wonder wird hingegen erst nach einigen Jahren im Sale angeboten. Daher war es klar, bei Sonic lieber auf nen Sale zu warten.

xarjaz
I, MANIAC
xarjaz

Ich habe das neue Sonic (noch) nicht gespielt, aber es soll nur ca 5h lang sein – für 60 Euro. Es stehen zwar 4 Charaktere zur Auswahl, deren Wahl aber keinen Einfluss auf die Level hat. Das hat sicher auch nicht im Kampf gegen Mario geholfen.

Illstar
I, MANIAC
Illstar

Ist halt „nur“ (73 Metacritic) ein gutes Spiel für 60€. Das hat mich abgehalten es zu kaufen. Die Konkurrenz an sehr starken Releases hat dabei vermutlich dann auch nicht geholfen.

ghostdog83
I, MANIAC
ghostdog83

Sonic Supestar hat einen UVP von 60 Euro bzw. Dollar. Am Black Friday, wo das Spiel stark heruntergesetzt war, konnte es sich bei den Amazon Bestseller (US) auf Platz 2 positionieren:
https://twitter.com/Stealth40k/status/1728383834612465909

Hier werden also mehrere Faktoren eine Rolle gespielt haben – der Preis, die durchwachsenen Kritiken und natürlich die starke Konkurrenz.

Kikko-Man
I, MANIAC
Kikko-Man

@Genpei und @”Was natürlich nur für die Switch gilt.”

Ich bin mir ziemlich sicher: Auch wenn Sonic auf allen Konsolen und PC erschien: Die Switch-Spieler sind einfach die Hauptzielgruppe was 2D-Jump’n’Runs angeht.
Und: Im Zeitraum kam auch Spiderman 2 raus. Jetzt werden wieder Leute sagen: anderes Genre = andere Zielgrupppe, aber sorry: wenn Spiderman und Mario die Masenmedien dominieren, dann ist kein Platz fuer ne Sonic-Berichterstattung, sprich weniger Leute kriegen die Veroeffentlichung von Sonic ueberhaupt mit, da spielt das Genre absolut keine Rolle.

genpei tomate
I, MANIAC
genpei tomate

Ja gut, Kikko, aber in den Etagen von Sega, die ja nicht mehr die ganz große Nummer von einst ist, müsste man längst wissen, dass wenn Mario zur selben Zeit zur Option steht, dass man mit dem Igel ein wenig abwarten sollte. Was natürlich nur für die Switch gilt.

Aber das Game ist ja mehr oder weniger für alle Systeme erschienen: Steht es so schlecht um den blauen flitze-Igel, oder ist Superstars etwa sooo schlecht und außerdem: So viele Systeme und unterm Strich bleibt es hinter den Erwartungen zurück…was erwartet man bei Sega eigentlich bei ihrer Veröffentlichungspolitik bezüglich ihres Maskottchen?

Kikko-Man
I, MANIAC
Kikko-Man

Hey Genpei
Ich ergaenz mal:
Sega does what Nintendoes… both released a 2D platformer within the very same week

genpei tomate
I, MANIAC
genpei tomate

Sega does, what… egal. Ich kann nicht für die Qualität von Superstars sprechen, da JnR -Spiele mittlerweile mich so kalt lassen, dass nicht mal SmB Wonder “Gefühle” bei mir auslöst, aber…Sega…egal zum Zweiten: Ganz die alten! 😛

senser
I, MANIAC
senser

Stimmt Max schöne Parallelen zum Geburtstag.Es hätte wirklich ein besseren Zeitpunkt gegeben das war ein echter Sega Move.

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Wie vor 30 Jahren in der 1. Ausgabe des Man!ac Cover Mario & Sonic gegenseitig die Zähnen zeigen. 😉

SonicFanNerd
Moderator
SonicFanNerd

…. wenn sie den Igel direkt in Konkurrenz zum neuen Mario in den Ring werfen …. Wer hätte das auch ahnen können? 🤔…🙄

Eydrian
I, MANIAC
Eydrian

@Sega
Vielleicht sollte man die Schuld nicht bei Anderen suchen…

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

Sega just doing Sega-Things 😅

Tabby
Mitglied
Tabby

Das kommt jetzt nicht wirklich überraschend und hätte man eigentlich auch vorher wissen können. Ich fand den Release Zeitpunkt im Vorfeld auch ziemlich “mutig” von Sega. ^^