Uncharted – erster Trailer zum Kinofilm

34
1551

Sony spendiert uns heute einen ausführlichen Blick darauf, wie sich Tom “Spider-Man” Holland in der Rolle von Nathan Drake so schlägt, denn der erste Trailer zur nach schier endloser Zeit tatsächlich existierenden Verfilmung von Uncharted ist nun verfügbar – siehe oben.

Unser spontaner Eindruck: Bisschen jung, dieser Nathan… ins Kino kommt Uncharted dann Anfang kommenden Jahres – als Starttermin hierzulande ist der 18. Februar 2022 vorgesehen.

neuste älteste
dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
dmhvader

ghostdog83ghostdog83
Das war 2008, als Teil 4 rauskam. Ich finde das nicht mehr, sorry.
Kann ja auch sein, dass der Bericht Bullshit war und daher mittlerweile gelöscht wurde. Mit sicher meine ich nur, ich habe das sicher schwarz auf weiß gelesen.
Egal – weiterfahren, weiterfahren…

Daddler
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Daddler

Ich hoffe inständig, der 5. Teil wird ein würdiger Abschluss. Dann ist für mich mit Indiana Jones Schluss, denn das, was danach mit Indiana Jones geplant ist, macht für mich keinen Sinn mehr und passt so typisch in unsere hysterische Zeit. Ich sage nur Ghostbusters…

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Ich habe das definitiv mal aus sicherer Quelle erfahren, weiß leider nicht mehr wo.

Was heißt “sicherer” Quelle?

Paramount Pictures hat einen Vertriebsvertrag für 5 Filme mit Lucasfim abgeschlossen, weshalb Disney diese Rechte separat erwerben musste.

Über einen solchen Vertrag aus der Zeit der ursprünglichen Filmreihe mit Harrison Ford lässt sich nichts finden.

Kratos
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
Kratos

Ich bin ja ein bisl heiß auf Indy 5 und hab mir in den letzten Wochen viel Indy Material reingezogen und hier in der Doku, die wohl Part of the Making of von Crystal Skull ist, kommen Spielberg, Lucas und Ford selbst zu Wort und da wird klar gesagt das die nach Teil 3 fertig mit der Materie waren, was einen 5 Filme Vertrag klar widerspricht und die werden es ja wohl genau wissen: https://www.youtube.com/watch?v=5WBAiTscd3Q

dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
dmhvader

KratosKratos Ich habe das definitiv mal aus sicherer Quelle erfahren, weiß leider nicht mehr wo. Käse scheint mir das daher keineswegs zu sein. Ich such noch mal, evtl. finde ich das ja wieder.

Kratos
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
Kratos

Ford hat ja damals für 5 Indy-Filme bei Lucasfilm unterschrieben

Keine Ahnung wo du das her hast, aber das ist Käse. Für Spielberg war das eine klare Trilogie, wenn es nach Lucas und Ford gegangen wäre hätte es gern alle 3-4 Jahre neue Teile geben dürfen. Harrison Ford macht in Interviews keinen Hehl daraus das er den Charakter Dr. Henry Jones Jr. sehr gern verkörpert und zwar so gern, das er wohl zu Star Wars 7 nur zugesagt hatte unter der Bedingung einen weiteren Indiana Jones Film zu machen. Nach Jahren in der Produktionshölle ist man nun endlich in die Pushen gekommen. Ob Ford zu alt dafür ist kommt stark darauf an wie den Charakter in Szene setzt und hinter der Kamera hat man mit James Mangold (Ford v Ferrari) einen Regisseur der alternde Charaktere zu Inszenieren weiß, wie er bereits mit Logan und The Call of the Wild (Abenteuer Film ebenfalls mit Ford) bewies. Wenn jetzt noch das Drehbuch besser ist als das vom Crystal Skull könnte die Saga doch einen schöneren Abschluss finden als das bisher der Fall ist, wünschenswert wäre es doch allemal.
Ich bin zumindest optimistisch.

dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
dmhvader

Ford hat ja damals für 5 Indy-Filme bei Lucasfilm unterschrieben. Entweder er muss sich dran halten, er selbst will unbedingt drehen und besteht auf Einhaltung des Vertrags oder halt beide Parteien wollen den noch unbedingt erfüllen, was wohl bei der Erfolgsmarke “Indiana Jones” am Wahrscheinlichsten ist. Auf jeden Fall dürfte danach sicherlich erst mal vorbei sein mit Indy.
Schade nur, dass man die Teile 4 & 5 nicht schon in den 90ern gedreht hat.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Kommt doch darauf an, wie sie Harrison Ford präsentieren. Wenn weiterhin als Haudrauf, der ständig nur am kämpfen ist, dann dürfte das tatsächlich eher lächerlich werden. Wenn aber eher als ein stark in die Jahre gekommener Held, der vielleicht noch regelmäßig Hilfe braucht und sich dabei selber auf die Schippe nimmt, dann könnte das ggf. auch lustig werden.
Würde mich aber eh überraschen, wenn da von der Qualität an die alten 3 Teile angeknüpft werden kann.

Daddler
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Daddler

So sehr ich die ersten drei Indiana Jones Filme liebe, aber dass Harrison Ford immer noch Indiana Jones spielt, ist mehr als lächerlich. Man sollte einfach akzeptieren, wenn etwas vorbei ist. Es gibt doch sicherlich die eine oder andere Alternative zu Harrison Ford…

Gannicus jr
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Gannicus jr

Wäre Lustig wenn sie in allen Uncharted Games die Szenen wie im Film haben John McClanes”Die Selbe Sch.. passiert dem selben Mann zum zweiten Mal” nachreichen würden.

Kratos
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
Kratos

Auf den neuen Indiana Jones freu ich mich deutlich mehr. Die Dreharbeiten sollten auch zum Großteil im Kasten sein, die wird Herr Ford schon noch abschließen können. Dadurch das der Film aber jetzt auf Sommer 2023 gelegt wurde, würde ich mir eher Sorgen machen das er noch die Premiere erlebt.

dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
dmhvader

Ich find den Trailer recht gut. Der Film ist ja sichtbar ein Prequel zu den Spielen und Tom Holland sieht dem jungen Nate aus U4 mMn schon ziemlich ähnlich. Ich guck mir den an.
Ein Film mit dem alten Nate, der nach U4 spielt, wär mir aber auch lieber. Aber dafür gibt’s ja “bald” (2024) den neuen Indy, Lol (falls H.Ford den Film noch durchbekommt, aber sie können ja heute bekanntlich viel rumtricksen – im Falle eines erneuten Falles oder so).

MadMacs
I, MANIAC
Maniac
MadMacs

Nathan als Milchbubi geht gar nicht. Da wäre mir Mark Wahlberg als Nathan lieber gewesen.
Ich hoffe nicht, dass der Film für die Fast and Furious 9 Zielgruppe gemacht wurde. Die Szene im Flugzeug geht schon arg in die Richtung.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Nun mit überzeichnete Charakter meine ich Figuren welche Overskilld sind (Super Smart, super stark, kann alles, mega cool, allen weit überlege usw.). Eigentlich sind fast alle Videospielfigurern überzeichnet, sie müssen das sein sonnst währen die meisten Spiele sehr langweilig (ausnahmen bestätigen die Regel).

Ich beziehe mich hierbei rein auf die erzäherische Ebene.

Der Bruch zwischen Gameplay und der Erzählung kann teils erheblich sein, siehe Max Payne 3, wo der Protagonist in einem Moment Horden an Gegnern unschädlich macht, den Moment darauf dann aber mit seinem Gewissen hadert, seine Berufung infrage stellt, von seinem Leben angewidert ist, Erlösung sucht, um im Anschluss das alles wieder für den Moment auszublenden, wenn die Regie in den nächsten Raum überleitet, wo in Sekundenbruchteil die nächsten Gegner ausgeschaltet werden.

BlackHGT
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
BlackHGT

Nun mit überzeichnete Charakter meine ich Figuren welche Overskilld sind (Super Smart, super stark, kann alles, mega cool, allen weit überlege usw.). Eigentlich sind fast alle Videospielfigurern überzeichnet, sie müssen das sein sonnst währen die meisten Spiele sehr langweilig (ausnahmen bestätigen die Regel).

Das schliesst ja nicht aus das der Charakter lebendig, facettenreich, tiefgründig usw. ist.

Ausserdem ist es natürlich auch eine super schwere Aufgabe den Spirit einer Spiele Serie einzufangen und diese dann in knapp 2h einzufangen. 😉

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

überzeichnete Charakter

Kommt darauf an, was du darunter genau verstehst. Der Nathan Drake aus Teil 1 hat sich im Laufe der gesamten Reihe weiterentwickeln können, was Raum für Zwischentöne schuf, die für mich mit Teil 4 am deutlichsten hervortraten, die ihn zu einem lebendigen Charakter haben werden lassen.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Das beste am Trailer war der Mercedes SL300

BlackHGT
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
BlackHGT

Mein erster Gedanke war auch: ohh die Besetzung passt jetzt nicht so…
Doch als ich mich von dem steifen Gedanken: “muss aussehen wie im Spie” gelöst habe, finde ich nicht mehr so schlimm. Das es jetzt eher in die Fast and the Furios 9 Richtung geht ist für mich ok und passt ja auch zur Vorlage. Übertriebene Action, überzeichnete Charakter und viel Abendteuer. Ich freu mich vor allem das es mal wieder ein Abenteuer Film gibt mit etwas Schatzsuche, ein bisschen Mystik und Action. Gibt es ja nicht so viele davon in der heutigen Zeit.
Kino: eher nicht
Zuhause im Heimkino: sehr gerne. 🙂

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Hat man da etwa die Origin Story von Uncharted 3 mal einfach über Bord geworfen? Holland als junger Nate könnte ja durchaus funktionieren. Aber Wahlberg als Sully?

Ansonsten, vom Trailer ausgehend kann ich locker warten, bis der irgendwann mal bei Prime aufschlägt.

T3qUiLLa
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
T3qUiLLa

uncharted homecoming. holland ist für mich spiderman und muss unfreiwillig grinsen. wird bestimmt mal an einem entspannten abend geguckt, wirkt recht smpathisch.

Sinuhe
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Sinuhe

Ja Besetzung ist Geschmacksache, ich hätte auch lieber 2010 einen Film mit Nathan Fillion gehabt, aber so ist das halt jetzt. Ich finds noch ok.
Ich empfinde den Trailer nicht so super übertrieben, die Vorlage war ja jetzt auch nicht gerade ein “Arthouse Spiel“.
Und ich meine mich erinnern zu können, das Nathan Drake auch das ein oder andere mal die Schwerkraft leicht ausgehebelt hat.

Daddler
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Daddler

trailer ganz o.k., doch die Bestzung geht gar nicht! Hat sich niemand die Vorlage angesehen? Tom Holland ist viel zu bubihaft, Chris Pratt wäre wirklich eine sehr gute Bestzung gewesen. Und Mark Wahlberg als Sulli?! Da hätte man noch viel eher Collin Farrell mit Bart nehmen können… Er hat ja zuletzt gezeigt, wie wandlungsfähig er ist… 😉

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Klar, wir können es dann per Steuerung aus Denken spielen. 🙂

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

die cutscenes in den spielen sind besser aber vielleicht spielt sich der film ja besser

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Der Trailer versprüht nicht den geringsten Charme der Vorlage. Dadurch wirkt das Gezeigte leider nur wie ein weiterer generischer Blockbustertitel Marke Hollywood.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Ich bin da optimistisch, dass es unterhaltsam wird. 😊

Steffen Heller
Redakteur
Profi (Level 3)

Lässt mich kalt.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Epic MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Holland als junger (jünger als in Teil 1 der Spiele) Drake geht noch find ich.
Wahlberg als Sully find ich unpassend.

Der Trailer sagt mir im Grunde nur: Es gibt ein paar Szenen, die sich an den Spielen orientieren und ansonsten scheint das ähnlich zu dem Tomb Raider (Film-)Reboot.
Was nicht schlecht sein muss.
Abwarten.

MATR1X
Mitglied
Anfänger (Level 3)
MATR1X

Bei der Besetzung (Nathan/Sully) – lol – da bin ich sowas von raus.

Remo
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Remo

Oje, wenn ich schon wieder sehe, wie der Tom Holland in 2000 Meter Höhe einfach so zurück ins Flugzeug springt, habe ich das ungute Gefühl, dass es sich wieder um die typische übertriebene CGI-Overkill Action Grütze ala ,, The Fast and the Furious 9″ handelt. Bezüglich der Besetzung, wäre Chris Pratt als Nathan Drake m.M.n. sicher die ideale Besetzung gewesen.