Bubsy in: Claws Encounter of the Furred Kind – im Klassik-Test (SNES)

0
356
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Zum Star getrimmt: Amerikanischen Spielern ist Bubsy seit Ende 1991 bekannt, als zum Auftakt einer aufwendigen Werbekampagne bereits die ersten Skizzen des zukünftigen Helden an die US-Presse weitergeben wurden. Hersteller Accolade suchte von Anfang an den Weg in die Öffentlichkeit. Es folgten regelmäßige Berichte über den Produktionsstand mit aktuellen Bildschirmfotos. Mit der Ankündigung, daß Bubsy das erste 16-MBit-Jump’n’Run der Geschichte werden sollte, nahm das Interesse der Medien noch weiter zu. Bubsy-Figuren auf Messen, freche Bubsy-Anzeigen in der Fachpresse, Bubsy als Gaststar in einer Tierdokumentation – schon vor der Auslieferung stand fest, daß das Spiel ein Hit wird.

Die außerirdischen Woolies haben die Erde entdeckt und klauen alle Wollknäule vom blauen Planeten. Nur Luchs Bubsy stellt sich den Invasoren entgegen und durchquert 16 Levels, um schutzlose Wollbälle in Sicherheit zu bringen und möglichst viele Woolies durch einen gezielten Sprung auf den Kopf auszuschalten. Der extrem wasserscheue Bubsy kann außerdem durch die Luft segeln und benutzt Flöße, Raketen und Achterbahnen, um sich durch Grasland, Jahrmarkt und den Grand Canyon zu schlagen. Am Ende erreicht er das Mutterschiff der Außerirdischen und wird dort mit kleinen Puzzles konfrontiert: Säurebehälter und Sperren müssen durch das Umlegen von Schaltern beseitigt werden.

In allen Levels gibt’s Geheimgänge, die Bubsy in extrahaltige Bonuswelten führen. Nach jeweils drei Levels kämpft Ihr gegen einen Endgegner abschließend erhaltet Ihr ein Paßwort.

Bubsy besitzt über vierzig verschiedene Bewegungs-Animationen. Allein 15 Todesarten entschädigen Euch beim Verlust des Bildschirmlebens: Bubsy versinkt im Wasser, zerbröselt wie zerschlagenes Porzellan oder flattert wie ein angestochener Luftballon durch die Luft.

Zurück
Nächste
Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Das war schon damals ziemlicher Käse, einzig die schicken Animationen konnten halbwegs zum Weiterspielen motivieren. Und es gab einen zweiten Teil? Der ist dann wohl komplett an mir vorbeigegangen.

daMatt
I, MANIAC
Profi (Level 2)
daMatt

Bubsy war schon sehr cool damals. Wenn auch der Schwierigkeitsgrad von schwer bis unfair schwankte. Ansonsten: Teil 1 gut, Teil 2 besser. Vom schamlosen NERF Productplacement in Bubsy 2 mal abgesehen. 😀

Seppatoni
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Seppatoni

Bubsy lebt vor allem von seinem Humor und der witzigen Aufmachung. Spielerisch nervt hingegen das unübersichtliche und oftmals unfaire Leveldesign ohne Ende.

frankinc
I, MANIAC
Profi (Level 2)
frankinc

Ich hab auch nicht davon gesprochen, was es heutzutage bekommen würde, sondern was es damals bekommen hat.Klar heute ist es definitiv veraltet

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Ne. Wenn man mal vor Augen führt, wieviele geniale Level es bei Super Mario Maker mittlerweile gibt, so scheint das dagegen geradezu bieder zu sein. Die Zeiten haben sich def. geändert.

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

[quote=frankinc]

Früher waren die Wertungen tendenziell schon strenger.. hatte ich damals ganz gerne gespielt 🙂

[/quote]Ich glaube nicht dass dieses Spiel heutzutage ,selbst als Indie 1Mann Projekt,mehr als 7 von 10 bekommen würde.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

@MaxJa, das war ne ganze Welle von Nachahmern. Manche waren nicht schlecht, manche halt eher Durchschnitt. Cool Spot fand ich z. B. gut. Jetzt wo ich drüber nachdenke, fällt mir natürlich kein richtig schlechtes Jump n Run auf dem Mega Drive (“”meine”” 16Bi

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Ich habe auf dem Mega Drive gezockt. @Sonic Fan Nerd Die diverse Fable Wesen waren der Trend und viele uninsperierte Jump n´Run.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Ich muss sagen, dass ich Bubsy auf jeden Fall als gut aussehendes, aber spielerisch durchschnittliches Spiel in Erinnerung habe.War halt eines der vielen verschiedenen Platformer die seinerzeit den Markt fast überschwemmten. Man denke neben Mario und Sonic z. B. an die Disney-Games, Tiny Toons, Zool, Chuck Rock, Mr. Nuts und wie sie alle hießen.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ich habe es auch gerne gespielt. Auch wenn damals Schinken wie Mega Man auf NES alles keine Probleme waren, aber Bubsy habe ich nie geschaft!

frankinc
I, MANIAC
Profi (Level 2)
frankinc

Früher waren die Wertungen tendenziell schon strenger.. hatte ich damals ganz gerne gespielt 🙂