Castlevania: Symphony of the Night – im Klassik-Test (360)

8
1544
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

1997 war Castlevania für die PSone ein Meilenstein in der Seriengeschichte: Der Feldzug von Alucard gegen Dracula brillierte im Zeitalter der anbrechenden Polygon-Dominanz mit großartiger Bitmap-Optik, famosem Soundtrack und vielen Neue rungen. So wurde die Erforschung des Gruselschlosses zur komplexen Reise. Auch die unübersehbaren Rollenspiel-Elemente sowie im Laufe des Spiel erlernte Tierformen sorgten dafür, dass Castle­vania neue Höhen erreichte.

Für die Xbox-360-Portierung lockerte Microsoft die strengen Größenbestimmungen (Symphony übertrifft mit knapp 100 MB das alte Limit um fast das Doppelte), während die Retro-Spezialisten von Digital Eclipse für eine detailgetreue Emulation sorgten. Alles ist genauso genial und gelungen wie vor zehn Jahren, selbst die Systemeigenheiten blieben erhalten – so speichert Ihr z.B. auf virtuellen Memory Cards. Puristen stürzen sich mit Begeisterung in die originale Pixeloptik, moderne Vampirjäger können eine Kantenglättung zuschalten. So oder so ist Symphony of the Night ein neues Highlight auf dem Marktplatz.

Der Serien-Klassiker im Original-Gewand: grandioses Action-Adventure und Pflichtkauf.

Singleplayer90
Multiplayer
Grafik
Sound
neuste älteste
Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

@Max Echt? Sorry, total vergessen / übersehen 🫣 teste ich mal aus und sag dir Bescheid 👌

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

@Rudi Ratlos Ich hatte dir doch oft gesagt, wo du hingehen und hast nicht reagiert. Geht im Uhrturm wo du Maria zum ersten Mal triffst und setzt die Zeituhr ein.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

Ich hab mich da total verrannt und keine Ahnung, wo es weiter gehen soll; auf einen Neustart habe ich aber auch keine Lust. So einen kleinen Stupser in die richtige Richtung könnte einem das Spiel ja schon geben 🫠

Nipponichi
I, MANIAC
Nipponichi

Habe ich noch als PSX-US-Version zuhause und als physische Version für die PS4 in der Collection, bei der auch Rondo of Blood mit an Bord ist. SotN ist für mich aber bis heute das geilste 2D-Castlevania.

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Hab ich noch für meine PSP, die PSX-Version leider vor vielen Jahren mal verkauft. Für mich zumindest das beste Metroidvania der Reihe, von den klassischen Spielen mag ich ein paar Ableger aber etwas lieber.

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Liebste Teil der Castlevania Reihe.

Dirk von Riva
I, MANIAC
Dirk von Riva

Davon müsste Konami mal ein zeitgemäßes Remake machen und gerne auch ein neues 3D Vania ala Castlevenia 64

dunklertempler
I, MANIAC
dunklertempler

Hat mich damals nicht abgeholt, erst mit den GBAs Metroidvania Spielen hatte ich super Spaß.