World Masters Golf – im Klassik-Test (SNES)

0
292
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Als Konkurrenz zum dies­jährigen PGA Tour Golf, das als 96er-Fassung von THQ für das Super Nintendo erscheint, präsentiert Virgin eine ungewöhnliche Golfsimula­tion: Steuerung (Doppelklick) und Spielmodi (lediglich Turnier und Matchplay) sind Standard, dafür überrascht die Grafik. Zunächst seht Ihr den Kurs aus der traditionellen 3D-Sicht, nach dem Schlag wird jedoch ein Vollbild-3D-Flug eingeblendet. Außerdem er­scheint anschließend eine detaillierte Übersichtskarte, auf der Euer Schlag nochmals nachgezeichnet wird (kleines Bild rechts oben). Diese Karte könnt Ihr jederzeit aufrufen, damit anschaulich Entfernungen messen und sie sogar rotieren. Dieser Grafik-Overflow er­streckt sich auf satte vier 18-Loch-Kurse, die Ihr frei anwählen könnt.

Zurück
Nächste