Dead Space 2 – Klein aber Fein?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #898255
    OnimushaOnimusha
    Teilnehmer
    Anfänger (Level 1)

    Hallo zusammen,
    Ich war verblüfft als ich die Dead Space 2 Hülle öffnete und dort 2 Spielecd’s vorfand. Darauf hin erwartete ich dementspechend eine komplexe und vollgeladene Story. Was ich vorfand war eine 5 stündige Bergfahrt. Grafisch top, zeitlich Flop. Eine Augenweide durch und durch, Story passt soweit. Der einzige Anreiz der bleibt ist der Hardcore-Modus bei dem ihr nur 3 mal speichern könnt. Soll dies die Langzeitabfertigung sein oder soll der Multiplayer dem Spieler einen langen Spielspaß garantieren? Eure Meinungen zählen!

    Derzeit Dark Souls, Ryse und A Link Between Worlds

    #949899
    bitt0rbitt0r
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC
    Onimusha wrote:
    Hallo zusammen,
    Ich war verblüfft als ich die Dead Space 2 Hülle öffnete und dort 2 Spielecd’s vorfand. Darauf hin erwartete ich dementspechend eine komplexe und vollgeladene Story. Was ich vorfand war eine 5 stündige Bergfahrt. Grafisch top, zeitlich Flop. Eine Augenweide durch und durch, Story passt soweit. Der einzige Anreiz der bleibt ist der Hardcore-Modus bei dem ihr nur 3 mal speichern könnt. Soll dies die Langzeitabfertigung sein oder soll der Multiplayer dem Spieler einen langen Spielspaß garantieren? Eure Meinungen zählen!

    na ja, also wenn du in der packung “cds” vorfandest und keine “dvds” oder “blu rays” glaub ich dir gerne, daß da nicht so viel inhalt drinne ist. passt ja auch viel weniger drauf…
    :>


    feel the HEAT!
    #949900
    OnimushaOnimusha
    Teilnehmer
    Anfänger (Level 1)

    Ich spreche hier Leute an die das Spiel haben und nicht die davon träumen :D
    DVD’s

    Derzeit Dark Souls, Ryse und A Link Between Worlds

    #949901
    bitt0rbitt0r
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    xD

    also ich träumte ständig davon, mir “dead space 2” nicht zum vollpreis zuzulegen, um mich dann nicht zu sehr über eine zu kurze spieldauer aufzuregen.
    bereits der erste (den ich sehr toll fand) war ja nicht besonders lang.

    wegen den zwei discs:

    ich glaube kaum, daß man rückschlüsse auf den gehalt eines spiels durch die anzahl der in der packung enthaltenen discs ziehen kann.
    hab’s zwar noch nicht gespielt aber ich denk mal, daß “dead space 2” viele speicherfressende videosequenzen enthält.


    feel the HEAT!
    #949902
    ramazzottiramazzotti
    Teilnehmer
    Maniac

    dafür kannste dir doch in kürze nen schönen kostenpflichtigen zusatzinhalt ziehen…
    weil die bei EA nämlich “Gutmenschen” sind.
    danke EA

    #949903
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Leut´s, regt euch doch erst über DLCs auf, wenn sie draußen sind. Es gibt tatsächlich immer noch welche, die zusätzlich zu einem vollständigen Spiel sind.

    An Essner a day keeps quality away.

    #949904
    ramazzottiramazzotti
    Teilnehmer
    Maniac

    Ist eher in Bezug auf die – zumindest von Onimusha erwähnten – 5 Stunden Spielzeit zu sehen.
    Ich reg mich nich uff. Ich kauf den Pausenfüller eh nich zum Vollpreis.

    #949905
    RelaxRelax
    Teilnehmer
    Profi (Level 1)

    Ich bin im zweiten Durchlauf bei DS2 und finde das Spiel weiterhin ganz ordentlich. Die Klasse des Erstlings erreicht der Action-Schocker allerdings nicht mehr so ganz. Die Action-Elemente wurden drastisch erhöht und das Spieltempo wirkt auf mich einen Tick zu hektisch, an manchen Stellen beinahe überdreht.

    Die Story ist eher mau. Klar, der erste Teil glänzte auch nicht mit überragendem Geschichtenerzählen, doch der Nachfolge wirkt etwas lieblos diesbezüglich (und uninspiriert —> vielleicht deshalb die vielen Verweise auf den ersten Teil? Als hätten sie die Geschichte aus den Fingern saugen müssen).
    Der Einstieg in den Horror ist allerdings sehr schön präsentiert und gemacht.

    Das Ende schließlich, ohne dass ich einen Spoiler erwähnen will, ist mehr unbefriedigend als was anderes …

    "Is that all you've got? A cheap trick and a cheesy one-liner?"
    #949906
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    5 stunden ist totaler humbug!
    ich hab’s auf normal gespielt und war genauso lange (ca. 13 stunden) damit beschäftigt wie beim erstling.
    wenn man bei einem spiel dieser art natürlich nur durchrennt, darf man sich nicht gerade zum zielpublikum zählen…

    #949907
    OnimushaOnimusha
    Teilnehmer
    Anfänger (Level 1)

    Ich bin nicht durchgerannt und “ja” ich gehöre zur Zielgruppe. Mich hat dieser Teil wie der vorherige gefesselt. Habe es auf leicht durchgespielt um an den Hardcoremodus zu gelangen. Bin kein Fan von Spielen, wo die Schwierigkeitsgrade der härteren Kategorie nicht freigeschaltet sind.

    An dieser Stelle Lob an Call of Duty..

    Derzeit Dark Souls, Ryse und A Link Between Worlds

    #949908
    RelaxRelax
    Teilnehmer
    Profi (Level 1)

    Onimusha
    Dadurch, dass du es zuerst auf “leicht” gespielt hast (de facto ja doch “durchgerannt” bist ;-) ): hast du dich da nicht etwas um den Spaß gebracht? Ich meine, selbst auf dem Schwierigkeitsgrad “hardcore” wirst du nun wissen, wann und wie ein Necromorph dich um die Ecke bringen will …

    Bloß mal gefragt … ;-)

    "Is that all you've got? A cheap trick and a cheesy one-liner?"
    #949909
    OnimushaOnimusha
    Teilnehmer
    Anfänger (Level 1)

    Ja leicht bedeutet meistens durchrennen. Jedoch wenn man jeden Winkel absucht, jede Nebenszene sich reinzieht ( nicht Mainstream), jeden Gegner aufs Letzte aussaugt und jeden Achievement/ jede Trophy erlangt, so kann ich von meinem Spieldurchlauf nicht von Durchrennen reden. Okay die Gegner sind schwächer und Resistenz ist höher, so bin ich nur für den Hardcore Modus vorgewarnt und muss nicht in jeden Winkel und versuche diesen durchzuprügeln.

    Derzeit Dark Souls, Ryse und A Link Between Worlds

    #949910
    XtremoXtremo
    Teilnehmer
    Maniac
    Onimusha wrote:
    Habe es auf leicht durchgespielt um an den Hardcoremodus zu gelangen. Bin kein Fan von Spielen, wo die Schwierigkeitsgrade der härteren Kategorie nicht freigeschaltet sind.

    O.o

    o.O

    O.o

    Hää??? Weil der härteste Schwierigkeitsgrad nicht von Beginn an freigeschaltet ist, spielst du es auf dem leichtesten? Warum??? Das ergibt doch gar keinen Sinn. Ich meine… du magst es gerne schwer, versaust dir das Spielerlebnis dann aber komplett, indem du es auf leicht spielst? Zudem kann man die (durchschnittliche) Spieldauer nun wirklich nicht fair beurteilen, wenn man nicht auf “normal” gezockt hat, finde ich.

    #949911
    OnimushaOnimusha
    Teilnehmer
    Anfänger (Level 1)

    Mache das Nötigste um den schwersten Schwierigkeitsgrad zu bekommen. Hätte dort gestanden “Spielen sie das Spiel auf Fanatiker durch, um den Hardcoremodus freizuschalten” , hätte ich es so gemacht.
    Mein Motto

    “leichtester Weg zum schwierigsten Weg, um schwierigsten Weg zu betstreiten”

    Spielehersteller könnten alle Schwierigkeitsgrade freischalten von Beginn an?

    Derzeit Dark Souls, Ryse und A Link Between Worlds

    #949912
    RelaxRelax
    Teilnehmer
    Profi (Level 1)

    Ich denke, die Entwickler legen die Entscheidung in die Hände des Spielers, der selber einschätzen soll, was er sich wie “zutraut”.

    Und ein frei einstellbarer Schwierigkeitsregler (der mir auch immer mehr in Spielen unterkommt) garantiert auch dem Casual Gamer ein gewisses Spiele-Erlebnis. Und bewahrt den geneigten Zocker vor Frust.

    "Is that all you've got? A cheap trick and a cheesy one-liner?"
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.