LDK Open Dingux Retro Game Handheld

  • Dieses Thema hat 30 Antworten, 6 Teilnehmer, und wurde zuletzt von torcidtorcid vor vor 1 month aktualisiert.
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 31)
  • Autor
    Beiträge
  • #1650388
    torcidtorcid
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    @sonicfannerd

    https://www.retrorgb.com/gbversions.html

    6,6 cm beim LDK ist schon recht groß. Das neue GPI CASE hat sogar 7,1 cm.

    Bei solchen Größenordnungen macht ein halber Zentimeter schon viel aus.

    #1650389
    SonicFanNerdSonicFanNerd
    Moderator
    Moderator/
    Gold MAN!AC

    Ja, das stimmt.
    Man müsste so ein Ding mal in den Händen halten.

    Aber ich bekomme auf der Switch teils schon n Augenkasper. ?
    Letztens mal ein wenig Shinobi von der MD-Collection im Handheld-Modus gezockt. War mir schon zu fitzelig.

    Bin da eher der “Big-Screen”-User.
    Mein letztes richtig bespieltes Handheld war seinerzeit der SEGA Game Gear (nach dem Game Boy halt). Ist schon n Weilchen her.

    Inzwischen liegen hier zwar auch ein New 3DS XL und ne Vita rum, aber viel gespielt hab ich damit wirklich nicht.

    Und meine Switch nutze ich fast nur docked.

    /

    #1650393
    torcidtorcid
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    @sonicfannerd

    Ich würde den hier auch wirklich eher als Hosentaschenhandheld für die nächste Zugfahrt, Flugzeug oder den Urlaub sehen. Dafür ist er mit seiner Größe/Gewicht echt perfekt.

    Betreiben lässt er sich auch über USB. Kleine Nokiatyp Ersatzakkus sind auch kein Problem. Wie gesagt, selbst die Akkus sind schön kompakt. Siehe alte Nokia Handys…

    Die Verarbeitungsqualität ist wirklich recht gut. Siehe Fotos

    Man musste leider die Farben der Buttons anders anordnen als beim Super Nintendo (um Nintendos Rechte nicht zu verletzen).

    Lässt sich aber sehr schnell mit einem Schraubenzieher beheben 🙂

    https://www.instaghub.com/post/ByC1zeYnsj3

    #1651346
    torcidtorcid
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    So heute gekommen. Batterie noch gegen einen hochwertigere von Patona 1200mAh getauscht. Was soll ich sagen?! Bin begeistert!

    Ist dem GPI Case in allen belangen überlegen. Mehr Performance… längere Akkulaufzeit… Akkus im Gerät laden(auch während des Betriebs), sehr kleine Akkus, Plug & Play(nichts muss eingebaut oder nachgekauft werden). Schön kompaktes Gehäuse mit guten Buttons und Steuerkreuz. Was will man mehr! Aber RetroFW Software auf die mitgelieferte 16 GB SD Karte schmeißen(2 Min Aufwand mit Etcher). Ist das besser Betriebssystem!

    #1651348
    Zack1978Zack1978
    Teilnehmer
    Profi (Level 2)

    @torcid
    Na dann viel Spaß damit! ?

    Ich habe heute im Game Stop den SupaBoy gesehen. Der kostet zwar knapp 120 Euronen, spricht mich aber irgendwie mehr an, da er auch richtige Module schluckt.

    Hast du mit dem schon zufällig Erfahrungen gemacht?

    >>Nein? - Doch! - Ooh! <<

    #1651349
    torcidtorcid
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    @zack1978

    ne leider nicht

    Aber der LDK ist MEGA. Display und Sound auch gut. Hab gerade viel Spass mit PC Engine Shootern. Butterweiche 60 FPS und Reaktion ohne merkliches Inputlag… Gutes Steuerkreuz und Tasten.

    Klare Kaufempfehlung!

    Für mich das beste Hosentaschenhandheld bisher…

    #1651350
    Zack1978Zack1978
    Teilnehmer
    Profi (Level 2)

    @torcid
    Na gut, danke erstmal zum Feedback fürn LDK, das hört sich ja richtig gut an.

    Ich muss mal schauen und mir noch in Ruhe überlegen für welchen ich mich dann entscheide.
    Momentan bin ich Spiele mäßig erstmal noch genug ausgelastet, sodass ich da jetzt noch keine Eile habe.
    Aber der LDK schaut schon ganz schnuckelig aus. ?

    >>Nein? - Doch! - Ooh! <<

    #1651352
    torcidtorcid
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    @zack1978

    Kann gerade nicht aufhören. Hr Hr das hatte ich auch länger nicht mehr.

    Für 40€ ist das schon voll ok. Den gibts bestimmt auch mal mit Aliexpress Gutscheinen nochmal billiger.

    Mit guten Patona Akkus bekomm ich ca 5 Stunden und mehr Laufzeit.

    #1651364
    MontyRunnerMontyRunner
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Jetzt hör mal auf, hier zu trommeln, sonst vergesse ich doch noch, dass ich so ein Teil nicht brauche.

    "Alles ist wie immer. Nur schlimmer."

    #1651406
    torcidtorcid
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    brauch ich nicht…

    LEIDER GEIL

    #1651411
    Rudi RatlosRudi Ratlos
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Grundsätzlich ein cooles Ding, aber im initial geposteten Video sieht es so aus, als würde man mit dem Daumen direkt alle vier Tasten auf einmal drücken oO*
    Gibt es eine “Wake up”-Funktion, wie beim 3DS und der Vita? Also Spiel pausieren und später weitermachen?

    [/URL]
    Keep on smiling 🙂

    #1651412
    torcidtorcid
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    Die Tasten sind von guter Qualität und ich bin nirgendwo gleichzeitig gegen gekommen. Habe kleine bis mittelgroße Hände.

    Ja man kann alles einstellen. Standby auf Knopfdruck(Bildschirm aus und später weiterzocken)… Aber auch automatisch ausschalten nach einer bestimmten Zeit Idlen.

    Die Akkus laden auch in Betrieb und mit guten Markenakkus(z.B. Patona ca 7€ Stück) kannste 5-6 Stunden zocken. So jedenfalls bei mir gestern. Noch ne Protection auf den Display und man ist glücklich. Gibt auch eine Horizontale Version ganz neu. Falls dir das mehr liegt. Display 0.1inch größer(Hardware die selben Specs) und mit zusätzlichem Digitalstick für Arcade Games.

    Die Nokia BL 5c Style Akkus sind auch klein. Da kannst immer welche auf Reserve dabei haben. Falls dir das noch nicht reicht…

    Für mich die bessere PSP, weil schön kleines Pocket Format und richtige Bildformat(4:3).

    Was nützt einem eine 16:9 PSP wenn alle Spiele damals 4:3 waren… Wird dadurch nur wieder größer.

    In China gibt es für 2-3 Euro passende GB SP Größe Taschen. Passt alles locker mit Zusatzakku und Ladekabel in jede Jackentasche….

    #1651543
    Rudi RatlosRudi Ratlos
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Sehr cool, danke dir für die zusätzlichen Infos. Vielleicht besorge ich mir so ein Ding zum Rumbasteln dann doch mal 🙂

    [/URL]
    Keep on smiling 🙂

    #1651557
    torcidtorcid
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    Rumbasteln muss man da eigentlich nix, 16gb Micro SD ist dabei. Zusätzliche Karte, für weitere Spiele, kann man bei Bedarf an der Seite reinstecken.

    Den Akku kannst einfach wie jede einfache Batterie wechseln, nix fest verbautes.

    RetroFW auf die SD und man ist glücklich. PLUG & PLAY alles… wie man so schön sagt…

    #1662449
    SonicFanNerdSonicFanNerd
    Moderator
    Moderator/
    Gold MAN!AC

    Ganz vergessen das mal hier zu erwähnen:

    Ich hatte mir aufgrund der Empfehlung hier mal das LDK geordert (2x; 1x für mich und 1x in Voraussicht für meinen Filius für später).
    Einrichtung etc ist mit ein wenig Arbeit recht easy. Zumindest, wenn man sich etwas einarbeitet. So out of the Box is da nix.
    Hab noch entsprechende Displayfolie, bzw. Displayglas dazu gekauft. Da ne richtige zu finden (hab das über amazon.de-marketplace realisiert) ist etwas hakelig gewesen.
    Wenn das Ding mal eingerichtet ist funktioniert das schon auch ordentlich.

    Die Haptik ist natürlich recht fitzelig, aber das erwartet man halt auch so.

    Was mir allerdings total sauer aufstößt sind die folgenden zwei Negativpunkte:

    – Display-Empfindlichkeit :
    Katastrophe out of the box. Das billige und total weiche Plastik ist suuuuuper kratzeranfällig.
    Ich habe bei beiden Geräten ohne mein Zutun bereits Kratzer auf dem Display. Also out of the Box. Gut, ich bin da vielleicht auch einfach empfindlich (zumal es Neugeräte sind).
    Habe selbstverständlich sofort dann den separat georderten Display-Schutz angebracht, um den Rest zu retten.
    Schade, den das eigentliche Display unter dem “Plastik”-Fenster ist recht ordentlich.

    – Bei beiden Geräten sind die LCDs “schräg” eingesetzt. Hat den Nachteil, dass man an einer Seite die Beleuchtung als Streifen hindurch sieht (einen gewissen Winkel vorausgesetzt).
    Unschön.

    Ja, klar. Gemessen an dem Geld was ich dafür beim China-Händler ausgegeben habe (ca 40 € pro Stk.), geht das Gerät in Ordnung.

    Der heilige Gral ist es aber auch im Preis-Leistungs-Segment nicht.

    Hab die beiden Geräte dann auch hier noch nicht stark bespielt.
    Was ich ad hoc getestet habe lief aber. Tief in die Materie bin ich aber nicht vorgedrungen.

    /

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 31)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.