Nintendo Switch Talk

Home Foren Games-Talk Nintendo Switch Talk

Ansicht von 15 Beiträgen - 9,931 bis 9,945 (von insgesamt 10,040)
  • Autor
    Beiträge
  • #1785019
    TabbyTabby
    Teilnehmer

    Nee, dass Abo habe ich schon lange nicht mehr. Wie gesagt, bestelle da immer ganz gerne mal was für die Sammlung und paar Shmups wie zB DoDonPachi hole ich mir irgendwann eh. Meine aber hier mal gelesen zu haben, dass du von der Reihe nicht der größte Fan bist. Musha Aleste hatte ich aber damals mal im Abo angespielt und für sehr spaßig empfunden. Glaube wir hatten uns da auch schon drüber unterhalten. Gab es da nicht auch ne Collection davon?

    Edit: Ja, dass Astro City sieht schon sehr nice aus. Netter Versuch 😉

    Edit: Gerade mal etwas gestöbert und hier darüber gestolpert. Davon hab ich auch schon lange die Retail-Version gesucht.
    https://netgames.de/nintendo-switch/switch-spiele/shooter/esp-ra-de-psi-switch.html

    #1785020
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer

    Ich bin kein großer Freund der so genannten “Bullet Hells” a la Don Pachi ( finde dennoch Teil 2 genial!) und Esp-ra-de schlägt in die gleiche Kerbe. Kann man spielen, solche Games fühlen sich dennoch anders an, als konventionelle, und sind Geschmackssache.
    Beim Astro City sind mit Truxton 2, Armed Police Batraider und dem Battle Garegga Spin off “Battle Bakraid” Unikate dabei, die gerne gesondert auf Konsole angeboten werden sollten, nein, müssen!
    Ja, von Aleste gibt es eine Collection, da ist aber Musha nicht dabei. Trotzdem ist sie genial, die Sammlung, da die Exklusiv Entwicklung auf Game Gear Basis namens GG Aleste 3 zu den Besten der Gattung gehört, trotz der Tatsache, dass M2 sich den Gag erlaubt haben, es auf so einer antiquierten Hardware zu programmieren, mit einer steinalten Z80 Cpu…crazy shit…
    Ich hoffe auf der diesjährigen Tokio Game Show bekomme ich etwas von Aleste Branch und Truxton Extreme zu sehen, die zu meiner Verwunderung wiederbelebt wurden, sogar von den ( Teilweise) Original Entwickler mit-gestaltet werden und bisher grandios aussehen. Wenn sie sich so gut spielen, wie manche der alten Teile, habe ich vor Metroid Prime 4 und dem neuen Zelda zwei Games, wo ich seit Jahrzehnte gehofft hatte, dass sie fortgesetzt werden.
    Dummer-Weise bin ich mit den neueren R-Type Finals nicht ganz glücklich geworden, da sie für meinen Geschmack, nicht nur das geniale Gameplay von damals vernachlässigt haben sondern vom Art style her sogar ein Armutszeugnis geworden sind, in Anbetracht der fantastischen Welten, die zu 16 Bit Zeiten mit Pixels kreiert worden sind.

    #1785074
    TabbyTabby
    Teilnehmer

    Muss mal schauen, wie nächsten Monat mein Budget in Sachen Videospiele aussieht. Hab gesehen, dass er die Aleste Collection auch hat und ein bisschen kribbelt es mir da schon in den Fingern. ^^
    DoDonPachi oder Esp-ra-de haben bei mir aber erstmal Priorität. 😉

    #1785076
    TabbyTabby
    Teilnehmer

    #1785092
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer

    @MP4
    Jetzt wo es endlich gezeigt wurde und es ganz danach aussieht, dass es auf der Switch läuft und dass sie nicht gecheatet haben ( natürlich kann es Dev-Kit Footage gewesen sein) darf ich weiter träumen, von einer neuen Trilogy, die auf der Switch beginnt und gleichzeitig das Ende einer Nintendo-Konsole-Ära markiert.
    In der Szene, wo Samus das neue “Tallon” erblickt, sieht man hinter ihr eine Art Portal, das an Echoes erinnert und suggeriert, dass sie diesmal größere Entfernungen zu überqueren hat, als mit den gemeinen Fahrstühlen, die sie sonst in Anspruch nimmt.
    Der Schurke könnte auch ne Art “Dark Samus” sein, und hier ist meine Krux:
    Ja, das Spiel darf gerne “Groß” werden, aber ein doppelt-Backtracking wie bei Teil 2 brauche ich nicht ( spricht, bitte keine Hell/Dunkle Aufsplitterung der Welt) und generell wäre es für die Serie an der Zeit, diese ansonsten ewigen Fußwege ein wenig zu minimieren, neue Wege der Landschaftsüberbrückung anzubieten ( Portale wie bei 2 und mit dem Raumschiff bei Teil 3 wäre schön), denn, das Backtracking mag für Teil 1 noch als Novum funktioniert haben ( um damals “Metroid” Feeling in 3D einzufangen) aber verdammt: Gestern nach dem Trailer habe ich Teil 1 wieder an-geschmissen, ich war in den tiefsten-Tiefen der Phazon Minen und habe eine gefühlte Stunde gebraucht, um von dort aus zu den Chuzo Ruinen zu kommen!! 😛

    #1785095
    Whitebeard91Whitebeard91
    Teilnehmer

    Das Backtracking ist aber im Falle von Metroid Prime ein elemantares Gameplay Element. Ohne dieses würde das Upgraden der Fähigkeiten nicht mehr viel bringen.
    Das Einzige, was mir da irgendwie sinnvoll erscheinen würde, wenn man die Speicherstationen zusätzlich als Teleporter verwenden könnte, zumindest ein paar ausgewählte.
    Mir würde es genügen, wenn es in etwa so groß ausfällt wie MP1 oder M2. Eine größere Spielwelt verspricht nicht gleich größeren Spielspaß.

    #1785097
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer

    Definitiv. Meine Ideen sind nur für den Fall, dass sie die Formula sehr strikt einhalten, und ich wäre damit zwar zufrieden, aber ne nette Veränderung, wie Samus an ihrem Zeug ran kommt, wäre angebracht. Betonung auf “nett”, bizarre Experimente wiederum, bitte nicht.
    Was sie definitiv weg lassen können, ist cheesiges Gelaber. Das hat bei Corruption für meinen Geschmack gerade so gepasst, ausladender brauche ich es nicht. Noch viel weniger etwas fremdschäm-artiges, wie bei Other M.
    Eine Mischung aus geschlossenen Areale mit herkömmlichen Fahrstühlen und größeren Areale mit Teleporter sind auch ok: Nur weil ich mir wünsche, es soll groß werden, ist das Letzte was ich brauche, ein Open world Metroid, denn das hat in der Serie kaum etwas zu suchen, m.M.n.

    #1785099
    Whitebeard91Whitebeard91
    Teilnehmer

    Unterschreibe ich so zu hundert Prozent. 😌

    #1785101
    Bort1978Bort1978
    Teilnehmer

    Teleporter zur Schnellreise sollten bei MP4 definitiv dabei sein. Backtracking hat quasi jedes Metroidvania, aber Schnellreisepunkte auch. Das wäre echt anstrengend, wenn man wieder jeden Weg komplett laufen müsste.

    #1785134
    FuffelpupsFuffelpups
    Teilnehmer

    Metroid Prime 4 spielt nach Super Metroid.

    Super Metroid: 20X7
    Metroid Prime 4: 20X9

    https://metroid.fandom.com/wiki/Cosmic_Calendar#20X9

    #1785146
    Kikko-ManKikko-Man
    Teilnehmer

    Ich wuerde eher sagen, das X ist nur ein Platzhalter wie bei Mega Man und MP4 spielt 8 Jahre vor Super.

    #1785155
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer

    Mir sind solche Timelines völlig egal und spiele die aktuellste Folge im hier-und-jetzt, ohne Bezug zu sonstigen Ereignisse, die zuvor oder danach einer Rolle gespielt haben mögen, und speziell bei Metroid, geht es mir ums Gameplay, da die Geschichte auf einem Bierdeckel passt, und auf der Rückseite auch noch reichlich Platz wäre für Ausschweifungen.
    Natürlich drücke ich damit nicht aus, dass es reichlich Games gibt, wo das Gegenteil prima funktioniert, nur, ich mag sie nicht sonderlich. Ich will nur “Spielen”!

    Was ich an der Serie mag, sind die hier-und-da eingeworfenen “A-ha” Momente ( Dread war zuletzt ziemlich cool in der Hinsicht…) und speziell beim ersten Prime, dass es dort keine Gewichtung auf Storytelling gibt. Man kann ne Buchlänge heraus finden ( Scannen), muss es aber nicht.

    Bin gespannt, ob Teil 4 ein Cutscenes/Dialog-blabla Content Monster wird, das die Atmo völlig zunichte macht, wie bei OM, oder eine feine Balance bietet, in dem Erkundung und Ballern sich die Waage halten und bei dem notwendige Dialoge, dann wirklich Not-wendig bleiben: kurz, prägnant und nicht ZU aufdringlich.
    Nach dem Trailer zu urteilen, besinnt sich die aktuelle Retro-Studios Mannschaft ganz auf die Tugenden der ersten Folge, auch wenn sie, wegen der Querverweise auf dieses Federation-Kram-Dingens, meinen, dass es “Cool” sein soll, so was wie ein “Super-Villain” zu zeigen ( “Dramatik…Feuer…Metroids…Bhu!!” ja…relativ albern…) der ( oder sie…) garantiert nicht der Endboss sein wird, REICHLICH Erklärungsbedarf mitbringt für die Unwissenden ( Hallo Cutscenes!!) und für mich einiges an Magie kaputt macht bezüglich der Eigenschaft der Ur-Metroid-Spiele, null zu spoilern und bis zum Schluß reichlich Überraschungen zu bieten, ohne dass der/die Spieler-in einen blassen Schimmer haben brauchte, worauf er/sie sich eingelassen hatte-n.
    Vielleicht gelingt letzteres doch.

    #1785193
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer


    Metroid super Panavision Movie
    Will sehen!!

    #1785196
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer

    Und ich kann den unkreativen KI generierten Scheiß langsam nicht mehr sehen

    #1785200
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer

    Klar, es gibt ne Menge, das auf die Nerven geht. Ich kann mir die wenigen guten raus picken und meine, dass so ein Film über Metroid in dem Stil oben gut rüber kommt und eher die Fantasie beflügelt, wie ein echter Streifen der Sorte wäre, als dass ich die äh..Kunst-liche Sache daran je loben würde.

Ansicht von 15 Beiträgen - 9,931 bis 9,945 (von insgesamt 10,040)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.