PlayStation 5 Talk

Home Foren Games-Talk PlayStation 5 Talk

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,741 bis 1,755 (von insgesamt 1,822)
  • Autor
    Beiträge
  • #1773087
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer

    #1773662
    Supermario6819Supermario6819
    Teilnehmer

    Angeblich soll die PS5 Slim am 1.Dezember in Europa auf den Markt kommen.Sind aber noch unbestätigte Quellen.

    #1773964
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer

    Today we say Thank You to a colleague and a visionary.

    May there be many cycles and welcome to the HMQ Alumni! @harrytkrueger 👩‍🚀https://t.co/OsJbWKT0VJ

    — Housemarque (@Housemarque) November 20, 2023

    schade

    #1773965
    DGSDGS
    Teilnehmer

    Ja, alle seine Spiele waren hervorragend. Da geht Housemarque ein großes Talent verloren.

    #1773967
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer

    Ich habe nicht nur einen “nischigen” Geschmack, bestraft werde ich im Games Universum auch noch regelmäßig, z.B. dann, wenn ich von einem aktuellen Spiel SO schwärme, dass es nach 40 Zockerjahren auf Anhieb schafft, in meine Top 10 zu wandern ( in this case: The unbelievable RETURNAL!!) und prompt lösen sich die jeweiligen Studios auf, gehen getrennte Wege, werden geschlossen, kaputt gespart und son Scheiß. Warum kann ich nichts mit “Mainstream” anfangen? Als Fan der entsprechenden Franchisen, die jährlich durch die Manege getrieben werden, hätte ich ein fantastisches Gamer-Dasein! Ironie off.
    Hoffentlich bleibt Kruger der Spielebranche als Visionär erhalten und Housemarque brillieren trotz seiner Abwesenheit.

    #1773969
    Bort1978Bort1978
    Teilnehmer

    Echt schade. Aber ein neues Spiel dürfte ja hoffentlich schon eine Weile in der Entwicklung sein, dem er noch seinen Stempel aufgedrückt hat. Ich bin sehr gespannt, was da kommt.
    Und ich bin noch immer sehr froh, dass Sony Housemargue gekauft hat, als das Studio in finanziellen Problemen steckte. Jetzt haben sie hoffentlich genug Mittel zur Verfügung, um weiter solch geniale Spiele wie Returnal, Resogun oder Outland zu entwickeln.

    #1773971
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer

    will endlich outland auf ps4/5
    scheiss ubi

    #1773979
    DGSDGS
    Teilnehmer

    Übrigens, der neue Creative Director ist Gregory Louden. Der war Narrative & Cinematic Director für Returnal und davor bei Remedy, Narrative Design Lead für Control.

    #1774003
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer

    Thanks for everything, @harrytkrueger!

    It’s been an honour to work with you.

    I’ve learned so much from you as a friend, mentor and champion of “gameplay first” 🎮

    I’ll work hard to make HMQ fans, the team and you proud as the next Creative Director @Housemarque 🦾 https://t.co/YMVwPAsRyC pic.twitter.com/4YwGHyM9T9

    — Gregory Louden (@GregoryLouden) November 20, 2023

    #1774280
    Supermario6819Supermario6819
    Teilnehmer

    Die PS5 Slim ist seit heute bei verschiedenen Händlern erhältlich.Vorerst aber nur die Disk Version.Die Digitale wird dann wohl auch in kürze erhältlich sein.

    Die Digitale und das Laufwerk sollen wohl am 01.12 in Deutschland erscheinen.

    #1774587
    Supermario6819Supermario6819
    Teilnehmer

    Heute ist meine PS5 Slim Digital von Netto Online eingetroffen.
    So was kann man dort auch kaufen.
    Bin mal gespannt ob ich mit der kleinen glücklicher werde als mit dem Riesen Ding.
    Da sollen ja auch verschiedene Lüfter verbaut worden sein.Ich hoffe ich habe eine leise erwischt.

    #1775294
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer

    Getreu ‚und täglich grüßt das Murmeltier‘ gab es die letzten Tage geringfügig abweichende PS5 Pro Gerüchte.

    Ziemlich eindeutig ist die CPU Seite: weiterhin Zen 2 mit bis zu 4,4GHz. Gerade wenn es beim eher kleinen Cache bleibt wäre das etwas enttäuschend, denn bei der CPU Performance hängen die aktuellen Konsolen langsam etwas hinterher. Auch wenn die Leistung hier weiterhin viel besser ist als in der letzten Gen.

    Weiterhin ‚nur‘ 16GB RAM mit 28% mehr Bandbreite. Aktuell liest man auch nix von einem kleinen RAM Pool nur fürs OS. Das wäre ein Stück weit enttäuschend und könnte Performance kosten, reicht obendrein nicht für bessere Texturen. Vor kurzem besagten dagegen Gerüchte, dass es 2-4GB langsamen RAM für das OS geben sollte.

    GPU mit 56 bis 60 Compute Units und evtl was die Raytracing Pipeline angeht Verbesserungen, die für RDNA4 angedacht sind, womit die RT Performance dann deutlich besser ausfallen soll.

    2TB SSD statt bisher 1TB.

    Hergestellt werden soll das Ganze in N4 oder N4P.

    Zu den Compute Units: die unterschiedlichen Angaben liegen sehr sicher daran, dass zwecks Chipaussbeute CUs deaktiviert werden. Ist auch bei den aktuellen Konsolen der Fall. Damit wären 56CUs sehr sicher, nur dsr Takt ist noch offen mit 2-2,5GHz, was eine recht breite Streuung bei der theoretischen Leistung offen lässt.

    RDNA3 ist etwas anders organisiert als RDNA2, weswegen die TFLOPs dort anders gerechnet werden können. Unter bestimmten. Voraussetzungen kann RDNA3 rein rechnerdie doppelte Fließkommaleistung erreichen wie RDNA2 mit gleicher Compute Unite Anzahl. Das läuft aber nicht auf die doppelte Performance hinaus. Rechnet man das also mal auf RDNA2 um käme die PS5 Pro auf äquivalent 14-18 TFLOP/s aber mit deutlich größerer Steigerung beim Raytracing.

    Kommt die Kiste jetzt auf jeden Fall? Zumindest sind die Gerüchte mittlerweile sehr konstant. Waren sie bei der Switch Pro, die laut Industrieinsidern wirklich in Entwicklung war aber auch.

    In jedem Fall dürfte es teuer werden, 650-750€ scheinen durchaus realistisch für Ende 2024. Und bei dem Preis ist am Ende vielleicht die Frage, welches Absatzpotenzial Sony sieht.

    #1775299
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer

    Jetzt wo Sony, aus einer rezessiven Phase kommend, stärkere Hardware-Absatz-Zahlen vorweisen kann, fände ich eine “Pro” in einem halben/ganzen Jahr, relativ bekloppt.
    Die Ps5 ist seit 4 Jahren auf dem Markt.
    Die Ps4 Pro kam 2 Jahre nach dem Basismodell heraus, was ich als Frech empfand.
    Bei dem oben angepeilten Zeitraum hieße es für mich: Entweder spekulieren Sony auf 3 Weitere Jahre mit dem Pro Modell, oder sie enthüllen in ein paar Jahren die Ps6.
    Mir wäre also lieber, sie würde noch 2, 3 Jahre mit dem aktuellen Modell weiter machen und statt ne zwischen-Gen, 2017 die Nachfolge-Konsole präsentieren.
    Übrigens finde ich alle Zwischen Gen Konsolen Kacke, die Kisten mutieren langsam immer mehr zum Pc ( oder sind sie es bereits…) also könnten sie das Konsolen Bauen ganz sein lassen und ihre eigenen “Sony-Pcs” verkaufen, die aber dann viel günstiger wären, sie aufzurüsten, anstatt alle 3 Jahre im Schnitt, so viel Geld für ein Zwischenmodell zu verlangen.

    #1775320
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer

    Die PS4 Pro kam nach drei Jahren, die One X nach vier Jahren. So ganz nebenbei geht man auch davon aus, dass die Next Gen erst Ende 2028 kommt, die Premium Version hätte also vier Jahre.

    Macht das sinn? Hängt wahrscheinlich davon ab für wen. Die Pro hätte bei der nur mäßigen Mehrleistung wahrscheinlich stabilere 60fps und würde bei der Auflösung deutlich weniger einbrechen. Allerdings wird das Upscaling wie FSR2 und jetzt FSR3 auch immer besser so dass der Gewinn an Bildqualität am Ende vielleicht ziemlich klein ist. Selbst im besten Fall wäre der Unterschied schon deutlich kleiner als von PS4 auf PS4 Pro.

    Andererseits ist da die Raytracing Komponente und falls die GPU wirklich die RDNA4 Verbesserungen in der Raytracing Pipeline bekommt könnte die Pro in dem Punkt sehr viel besser werden.

    Aktuell sieht AMD da kein Land gegenüber Nvidia, RDNA4 soll aber (im besten Fall) bis auf RTX3000/RTX4000 Niveau aufschließen.

    Meine persönliche Meinung zu Upgrade Konsolen: der Sprung wäre mir zu klein. In der letzten Generation hat sich das eigentlich nur ‚gelohnt‘ weil beide Konsolen vom Start weg ziemlich schwach waren und obendrein 4K ziemlich schnell bei TVs etabliert war. Und wenn man ehrlich ist sind die Unterschiede zwischen PS4 und Pro oft erstaunlich gering. Erst der Sprung von One auf X mit mehr als vierfacher GPU Leistung lohnte sich aus meiner Sicht so richtig.

    Würde ich be Series XX nit ‚nur‘ 24TFLOP GPU kaufen? Definitiv nein.

    Brw Vorteil gerade bei der PlayStation, der Wiederverkaufswert ist deutlich besser als bei einem PC, wer also upgraden will und die alte Konsole verkauft kommt normalerweise ganz gut weg.

    #1775367
    DurandalDurandal
    Teilnehmer

    PS5 seit vier jahren auf dem Markt?! Hab das Gefühl die ist gestern erschienen, beängstigend 🙂

    Bei der Pro warte ich dann mal den M-Bericht ab. Falls es sich lohnt, wird die alte verkauft und die neue geholt.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,741 bis 1,755 (von insgesamt 1,822)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.