Resident Evil 2 Remake (Spoiler)

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 187)
  • Autor
    Beiträge
  • #1634887
    MaverickMaverick
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    @Nightrain Ich finde man sollte dass spiel aufjedenfall erleben, zu not kann man es auch auf dem ersten schwierigkeitsgrad spielen.

    #1634936
    AngelheartAngelheart
    Teilnehmer
    Profi (Level 1)

    Bei all der Gewaltdarstellung hat es mich gewundert das sie sich bei Ben und Irons so zurückgehalten haben.

    #1634965
    NedSchneeblyNedSchneebly
    Teilnehmer
    Profi (Level 1)

    @Doomguy

    Auf welchem Schwierigkeitsgrad hast du gespielt? Hab auf Normal schon extrem mit Mutitionsknappheit zu kämpfen gehabt.
    Den Super Tyrant hab ich dann auch grad noch so geschafft und dort auch alles bis auf etwa 12 Schuß für die Pistole verbraucht.

    #1634967
    DGSDGS
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    @Tyrant: Ich fand das Kapitel richtig gut. Der stoische Riese machte mal Druck, nachdem ich angefangen habe ganz gelassen und seelenruhig durch die Gänge zu schlendern. Zudem ist es recht schnell vorbei – vielleicht eine dreiviertel Stunde? Ich hab gleich eine Blendgranate geworfen und bin schnurstracks in den Uhrturm, dann noch den Stick holen, um an die Magnum zu kommen und danach zu den Zellen. Noch mal eine Blendgranate und fertig. Es gibt auch Räume in die er nicht geht, wie den mit der zerbrochenen Glaswand.

    @Munitionsknappheit: Ich spiele auf Normal und hab jeden Zombie in der Polizeiwache und den Abwasserkanälen erledigt, aber sämtliche Fenster zugenagelt – außer zwei. Bei den Hunden in der Tiefgarage war ich etwas verschwenderisch. Beim Dr. hab ich nur aufs Auge draufgehalten. Lickern bin ich immer aus dem Weg gegangen – keinen einzigen Schuss für die Biester verschwendet. Die neuen Gegner in den Abwasserkanälen hab ich allesamt mit der Magnum erledigt.

    Zwischenstand: Die Magazine sämtlicher Waffen sind voll und ich hab noch einiges an Schießpulver auf Reserve. Man kommt mMn ganz gut durch. Auf Schwer würde ich wohl mehr drumherum laufen.

    #1634968
    DoomguyDoomguy
    Teilnehmer
    Maniac

    @ NedSchneebly:

    Ich habe auf Standard gespielt (also “normal”). Nicht dazugerechnet habe ich auch noch das ganze Schießpulver, davon hatte ich auch noch einige in der Inventarkiste. Ich bin aber auch an vielen Zombies und Monstern vorbeigelaufen. Wie gesagt, ich hätte deutlich mehr Gegner erledigen können, das mache ich gerade im Clair-B-Szenario und hier merke ich schon, dass ich weniger Muni habe.

    Mir gefällt es bisher mit Leon aber besser, unter anderem auch wegen der Waffen, die der gute Herr Kennedy benutzen darf. Schrotflinte und Flammenwerfer sind schon geil.

    Beim Tyrant finde ich es irgendwie komisch, dass er nicht in die Speicherräume hineindarf. Schon witzig, wenn ihm vor der Nase die Tür zufällt und man ihn beleidigt wegstapfen hört.;-)

    #1634969
    Bort1978Bort1978
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Im B-Szenario (mit Claire) taucht der Tyrant ziemlich früh auf. Auch finde ich da die Muni etwas knapper, als im A-Szenario (mit Leon). Dadurch muss man gegenüber dem A-Szenario stärker die Zombies umgehen. Auch, damit der Tyrant nicht durch die Schussgeräusche angelockt wird.

    #1634970
    DoomguyDoomguy
    Teilnehmer
    Maniac

    Ich hätte nichts dagegen, würde Capcom auch noch “Code: Veronica” in dieser Art neu auflegen.

    #1634971
    Kaoru zero oneKaoru zero one
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Code Veronica fänd ich super…wäre mir sogar lieber als Teil 3. Zukünftige Ableger möchte ich aber in der Ego-Perspektive spielen.

    Mein YT Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC_87F-1D9kJtj6aGzSlUeXg

    #1634973
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Frage, gibt es auch insgesamt 4 Szenarien, also Szenario A mit beiden und Szenario B? Mr. X kam ja damals nur im Szenario B vor, wenn ich mich nicht irre.

    #1634974
    Kaoru zero oneKaoru zero one
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Hier kommt er überall vor, ganz unabhängig von gewählten Szenario. Aber es gibt wieder mit jedem Charakter ein A & B Szenario, die aber im Gegensatz zum Original Spiel nicht sehr gut harmonieren. Im Original war es so das sich die beiden Spiele ergänzt haben und das Geschehen aus einem anderen Blickwinkel erzählt haben und Ereignisse im A-Spiel entsprechend Einfluss auf das B-Spiel hatten (wurde der brennende Hubschrauber beseitigt und der Weg freigegeben, wurde das im B-Spiel übernommen und musste folglich nicht nochmal gemacht werden), zudem hat sich kein Boss gedoppelt. Im Remake ist es so, das es im Prinzip 2x das exakt gleiche Spiel ist mit kleineren Abweichungen. Man bekommt teils die selben Bosse in den selben Locations nochmal vorgesetzt und Storytechnische Überschneidungen finden deutlich seltener und zu völlig unterschiedlichen Zeitpunkten statt. So entsteht gar nicht erst das Gefühl das der andere Part parallel zum gespielten stattfindet. Persönlich finde ich das super unglücklich und hat dem Spiel in meiner Wahrnehmung einen ordentlichen Dämpfer verpasst, weswegen ich es nicht restlos abfeiern kann. Das Original hat es deutlich besser gemacht, da hatte man durch anderen Itemlocations, andere Wege in die Kanalisation, häufigere Treffen/Funkkontakte und anderen Handlungsrelevaten Aufgaben das Gefühl die zwei Seiten einer Medaille zu spielen.
    Das hier fühlt sich mehr wie RE1 und der Jill/Chris Part an (2x das selbe in anders, nur hier eben 4x). Da hätt ich dann doch lieber gehabt das es ein großes Spiel ist, was beide Handlungsstränge miteinander vermischt und die Charaktere sich immer mal abwechseln, wie es ein Gerücht mal besagte. Könnte mir gut Vorstellen das es ursprünglich mal so sein sollte, aber zu einen späteren Zeitpunkt der Entwicklung doch beschlossen wurde ein A und B Szenario anzubieten.

    Mein YT Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC_87F-1D9kJtj6aGzSlUeXg

    #1634976
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    ah gut. man muss also nicht unbedingt mit beiden durchspielen. hab nämlich keine lust auf claire.

    schaltet man eigentlich einen weiteren schwierigkeitsgrad frei?

    bin jetzt übrigens ganz glücklich damit das original nie gespielt zu haben 🙂

    #1634980
    Kaoru zero oneKaoru zero one
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Naja, es ist schon ein anders und erweitert, mit Claire kommt man beispielsweise ins Weisenhaus, es gibt einen anderen Endgegner und ein erweitertes Ende, wenn man beide Parts durchgespielt hat. Einfach 2. Spiel wählen und entsprechend den anderen Charakter. Aber am eigentlichem Durchgang ändert sich unterm Strich nicht viel, im Prinzip sind die Parts 90% identisch, dennoch finde ich das man den B-Part mal gespielt haben sollte, da ja auch ein paar coole Sachen drinnen sind, die der A-Part nicht hat. Mit Claire spielt es sich auch leichter, sie hat gute Waffen die auch gegen Gruppen wirksam sind (Granatwerfer, da muss der Schuss auch nicht 100% sitzen, da Flächenschaden) und auch Licker sind weniger ein Problem, eine gute platzierte Säuregranate reicht.

    Mein YT Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC_87F-1D9kJtj6aGzSlUeXg

    #1634991
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Danke für die Infos. Ich fand da das Original halt wirklich auch gut durchdacht. Teil 3 fiel dagegen schon recht ab, man merkte, die geben sich nicht mehr die gleiche Mühe.
    Das Remake scheint ja nach der Ankündigung auch relativ schnell realisiert worden zu sein. Vielleicht wäre das irgendwie noch der Feinschliff gewesen.
    Andererseits wären zu viele Ähnlichkeiten zum Original auch nicht der Weisheit letzter Schluss gewesen. Bin wirklich schon sehr gespannt. Scheint auch gut zu passen, weil ich wieder kürzere Spiele brauch. ^^

    #1634998
    Bort1978Bort1978
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Ist glaube ganz gut, dass ich mich kaum noch an das originale Resi 2 erinnern kann, sonst würde ich vermutlich wie Kaoru das Ganze etwas kritischer sehen. Ich habe jedenfalls meinen Spaß im B-Szenario mit Claire. Neue Räume in der Polizeistation, mehr Bereiche in der Stadt, das Waisenhaus, die Tochter der Birkins anstatt Ada, komplett andere Waffen, die Rätsel wurden teilweise geändert und der Endboss soll ja anders sein (ich bin noch nicht ganz durch mit Claire).
    Allerdings finde ich das B-Szenario zumindest anfangs etwas schwerer, weil der Tyrant gleich auftaucht und man gefühlt weniger Muni hat. So muss man die Gegner stärker umlaufen, was aber zum Glück meistens machbar ist.

    Ich habe gerade gelesen, dass man für den Raketenwerfer mit unendlich Muni das Spiel auf Veteran in unter 2h beenden muss, dafür keine anderen freigeschalteten Waffen mit unendlich Muni nutzen darf und dann auch nur 3x speichern darf. Na das klingt ja nach ner Herausforderung…

    #1635010
    Kaoru zero oneKaoru zero one
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Auf YT hab ich schon Runs gesehen in 1h und 8 Minuten. Im Original musste man für eine Bonuswaffe in unter 2:30 durch, durfte nicht Speichern, keine Bonuswaffe und auch kein Heilspray benutzen. Ist alles machbar. Ich habe das Spiel aber erstmal beiseite gelegt da ich erst AC7 komplettieren möchte und nebenbei auch noch AC6 für YT durchziehen möchte. Sobald ich das durch habe werde ich mich Intensiv mit RE2 auseinander setzen.

    Mein YT Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC_87F-1D9kJtj6aGzSlUeXg

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 187)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.