Retro Builds: Altes modern

Dieses Thema enthält 31 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Nightrain Nightrain vor 1 Jahr, 2 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 32)
  • Autor
    Beiträge
  • #1606227
    genpei tomate
    genpei tomate
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Bei einigen Emulationen, ganz speziell Model 3 und Namco-22 gehe ich keine Kompromisse mehr ein.
    Die Sache ist die, dass M.A.M.E. zwar auch nach und nach optimiert wurde, um besagte Boards zu emulieren, das ist aber die Leistung-fressende Variante schlechthin, Cpus für Raspberry und co. können für so was nicht flott genug sein.
    Model 2 ( Daytona) und Supermodel-Emulatoren ( Daytona 2) wiederum, sind auch noch eine ganze Strecke davon entfernt, super-flüssig auf Pi-Devices zu laufen, wobei ich den Anschluss verloren habe, was aus dem Model 1 für non-Windows Systeme geworden ist.
    Bei dem was mir vorschwebt, hätte ich auch wesentlich weniger Stress, nach kompatiblen Racing-Wheels Ausschau zu halten.

    Hier oben im Video ist alles zu sehen, was gerade “geht”…gerade ertappe ich mich dabei, dass ich keines der Games unter 60 Fps zocken mag, von daher: keine Kompromisse! 😛

    #1606230
    Obermotz
    Obermotz
    Teilnehmer
    Old School Checker
    Maniac

    Gibt tausende von Arcade Games die problemlos laufen u. a. PGM (Ketsui) CPS 1/2/3 (The Punisher/X-Men: Children of the Atom/Street Fighter III 3rd Strike) usw.. Du ziehst dich nur gerade an 2-3 Spielen hoch die halt auf ner 35 € Hardware nicht laufen. ?
    Nen guter PC emuliert so ziemlich alles klar. Nen Pi unter dem Wohnzimmer-TV via HDMI und im Keller via Cinch an die Röhre ist trotzdem geil Genpei. ?

    #1606231
    genpei tomate
    genpei tomate
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Keine Frage, aber kennst du nicht dieses Gefühl, dass wenn du glaubst bereits alles zu haben, dass dir was fehlt? 😉
    Naja, wenn es um Racing geht, oder besser: um sau-geilen Racing Games geht, die wahrscheinlich nie auf Konsole erscheinen werden und von denen ich alle originalen mehr oder weniger gespielt habe, da würde ich es schon begrüßen, wenn eine “35 Euro” Hardware, im Jahre 2018 ( schlappe 20 Jahre !!! nach Scud Race!) “mittlerweile” alles stemmen könnte, aber, anderseits:
    man kann nicht alles haben, oddr?! 😛
    Ganz nebenbei:
    meine Jamma Emulation läuft auch auf Pi-Basis und “relativ” sauber, aber von den anderen…”nur” ein paar, sind es nicht…

    #1606232
    Obermotz
    Obermotz
    Teilnehmer
    Old School Checker
    Maniac

    Du ziehst dich halt an dem hoch was nicht geht, ich freu mich an dem was geht.
    Ganz einfach Genpei. Bei Racing Games bevorzuge ich persönlich übrigens neues Zeug mit Grafik die meine 1080 Ti in’s Schwitzen bringt. 😉

    #1606233
    genpei tomate
    genpei tomate
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Naja, “gehen” taten sie schon immer, ist ja nicht so, dass ich die Games seit gestern emuliere. Was sich jetzt verändern soll, ist dass ich mir den ganzen shit mit Lenkrad konfigurieren werde.
    Diese Pi-Dinger, die ich ja sehr schätze, die packen manche Sachen nicht, die ich ja gerne zocke. Täten sie das, würde ich einiges an Platz sparen.
    Da es aber nun mal um Arcade Racing geht, kann ich nicht so gut darauf verzichten das zu tun, was dafür getan werden muss! 😛
    Bei 5 bis 6 verschiedenen Boards, die emuliert werden müssen, ist das Racing-wheel konfigurieren, die eigentliche “Arbeit”, und nicht, ob ein Game funzt, oder nicht.
    Irgendwie hat man bisher ( fast) alles emulieren können, siehe Star Wars Arcade der Model 3 Reihe: ich glaube, es hat 6 bis 7 Jahre gedauert, eh das damnd Ding halbwegs flüssig lief.
    Schau mal auf mein Profil, “neues” Zeug spiele ich auch ganz gerne. 😛

    #1606255
    Obermotz
    Obermotz
    Teilnehmer
    Old School Checker
    Maniac

    Wir reden aneinander vorbei Genpei. Ich bezweifle übrigens, dass du überhaupt nen Pi hast, was ja nicht schlimm ist. Ich mag die Teile und bin ziemlich happy mit ihnen und dem was sie können. Brauche neben meinem Wohnzimmer-TV wirklich keinen zusätzlichen PC.

    #1606259
    genpei tomate
    genpei tomate
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Ja, tun wir, mit dem aneinander vorbei,iss nicht schlimm, kommt mal vor. 🙂

    #1606396
    Nightrain
    Nightrain
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Genpei, mal so als Tipp. Es gibt mittlerweile recht günstig auch diverse lüfterlose PCs, die zwar mehr kosten als ein PI dafür aber auch mehr Prozessor Power ohne irgendwelche Geräusche mitbringen.
    Habe zum Herbst letzten Jahres meinem Vater so einen Rechner besorgt. Für FullHD und Wohnzimmer-Zeug absolut ausreichend und man hört selbst nach 24h-Dauertest nichts – abgesehen vom BR-Laufwerk, wenn was darin rotiert. 😉
    Vielleicht wäre das eher was für Dich?

    Wieso gibts hier im Forum eigentlich keine PN-Funktion mehr? Hätte eigentlich ein paar Fragen an Obermotz, mit denen ich die Gastfreundlichkeit der Betreiber und Moderatoren nicht unnötig beanspruchen will … O:)

    Btw., ich habe neben meinem Fernseher einen Wohnzimmer-PC, den ich auch nicht missen möchte, nur eigent sich der nicht mehr für Emulation (ein Neuer muss her). Trotzdem ist der PI zusätzlich doch was Feines, weil, wenn der eingerichtet ist, dann heißt es anschalten und los. Bei Bedarf kann man den dann auch mal mitnehmen zu nem Kumpel.

    Wer zappt so spät durch Nacht, TV, Games und das Weltweite Warten? DER NIGHTWATCHER!!!
    http://www.youtube.com/user/NightwatcherReview

    #1606420
    genpei tomate
    genpei tomate
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    @nightrain
    Ich glaube, ich hab mich falsch ausgedruckt:
    Ich habe nichts neues ranschaffen müssen, sondern ein Gaming Pc wieder fit gemacht ( es stellte sich heraus, so viel musste nicht fit gemacht werden).
    Die ganzen Racing Games waren auch vorher schon drauf und habe sie bis vor ein paar Jahren immer regelmäßig bespaßt.
    Der Sinn der “Wiederbelebung” war, diesmal endlich bei der Racing Montur zu investieren.
    Kurz:
    Die Games der Arcade Boards Reihen
    Sega-Model 3 ( Scud Race, Daytona 2)
    Sega-Model 1 ( Daytona, Sega Rally, Wave Runner, Moto Raid, Over Rev, Sega Gt, Indy 500 etc. etc.)
    und Namco System 22 ( Ridge Racer 2 und Rave Racer)
    laufen nicht nur sehr gut bis fantastisch, sondern, auch wenn es übertrieben klingt, allein wegen Scud Race und Rave Racer hat sich das für mich gelohnt.
    Die beiden sind wie viele anderen oben aufgelisteten Arcade-only und mit Lenkrad ne absolute Wucht, mit ihrer Streckenführung.

    Leider muss ich die Tage mein ausgeliehenes Wheel zurück geben und mir Gedanken machen, welche aktuelle Monturen für mich Sinn ergeben.
    Aber, da der Rechner wieder läuft, habe ich noch genug anderes drauf, um mich zu amüsieren, ich hatte nämlich vergessen, wie viele geilen Indie-Japano-Shmups ich noch auf der Platte hatte! 😛

    DAYTONA 2 ( Supermodel Emulator)
    Also, ich bekomme bereits beim 1-minutigen Intro feuchte Augen, beim Game zocken muss ich dann Pipi unterdrücken! 😛

    Im Sinne deines “Retro-Build” Thread müsste ich ein Bild rein-posten, wenn ich mir die ganze notwendige Montur “Arcade Like” nachgebaut habe. 😉

    #1606436
    genpei tomate
    genpei tomate
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    So, jetzt mal kurz weg von meinem überschwänglichen Post oben, sei mir dennoch die Freude gegönnt, meine ollen Kamellen wieder zocken zu können, Jungs! 😛

    Ich habe nie behauptet, Pi-Devices zu verschmähen, im Gegenteil:
    rund ein Drittel meiner Arcade Games ( sind insgesamt knappe 2000, wenn man die doppelten mitzählt…) habe ich selber auf meiner “Pandoras Box 4” liegen, die auf Pi-Basis ist.
    Könnt ich auch überall mit hinnehmen, wenn ich es denn wollte, will ich aber nicht, da ich dort auch originale-Arcade-Boards anschließen kann.
    Dass ich sie nur für Shmups geradezu missbrauche, ist eine andere Geschichte… 😛

    Raspberry und co. scheiden wegen der Leistung-fressenden-Games oben ( also ausdrücklich die Racing-Teile) bei mir komplett aus und generell besitze ich alle alten und neuen Konsolen, die man so kennt-und-nicht-so kennt, mit allen Games, die mir wichtig sind.
    Noch ein Emulations-Gerät a la Pi brauche ich ( zum Glück erst mal) gar nicht.

    Aber die Überlegung hatte ich vor ein paar Jahren schon,mit einem Pi-Dinges, es ist nun mal ( vorerst) an meinem Anspruch eines all-in-one Arcade Geräte gescheitert, was nicht schlimm ist, Platz für den ganzen Krempel,der dafür her-musste, habe ich ja bei mir gefunden! 😛

    #1607008
    genpei tomate
    genpei tomate
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Meine Wahl ist nach kurzer Recherche auf ein Speedlink-Drift-oz mit Gangschaltung und Pedalen gefallen.
    Keine Frage, dass die Porsche Montur meines Freundes wesentlich mehr Optionen, bessere Verarbeitung etc. bietet ( hatte ich leih-Weise für einigen Tagen hier liegen), aber auch einen 4 Stelligen Preis. 😉

    Die Konfiguration für die Sega Model 1 Arcade-Emulation unter Windows ( Daytona Usa, Daytona Turbo und To-the-Maxx Edition, mitsamt Sega Rally, Sega Rally Pro Championship und Wave Runner, um es bei meinen Favoriten zu belassen) ist relativ simpel und funktioniert so gut, dass ich
    A: bei Daytona die Oval-Strecke auf 20 Runden gestellt habe. Die 80 Runden Einstellung ( endurance) macht mir wiederum Angst… 😛

    B: bei Sega Rally, weil es so geil ist,nur um Sekunden gefahren bin.
    Wer mag, kann versuchen meine aktuelle Zeit von 3-56-33 bei 4 Runden in der Desert Strecke ( Easy) zu unterbieten. 😛
    C: Nach 4 Stunden Dauer-Racing, habe ich keine Lust mehr, auch noch M.a.m.e. in einer Tour zu konfigurieren; das Zeug hängt mir für heute aus dem Hals raus! 😛
    D: Die Games sind nach wie vor eine W.U.C.H.T.!!

    Fotos folgen nicht, auch wenn ich Sansibal kenne, er knipst immer gerne herum, wenn er bei mir zu Besuch ist! 😛

    #1619284
    Nightrain
    Nightrain
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Nachdem ich jetzt nicht extra dafür einen Thread aufmachen will und das hier eigentlich auch reinpasst:

    Neulich bin ich über das Super Retro Trio+ HD gestolpert, da ist mein Interesse an einem Multi-System oder einer HD-Konsole irgendwie wieder erwacht. Daher die Frage, die ich mir trotz I-Net-Recherche nicht beantworten kann:
    Was taugt z.B. das Super Retro Trio+ HD? Welche echten Alternativen gibt es?

    Wer zappt so spät durch Nacht, TV, Games und das Weltweite Warten? DER NIGHTWATCHER!!!
    http://www.youtube.com/user/NightwatcherReview

    #1619289
    genpei tomate
    genpei tomate
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    https://circuit-board.de/forum/index.php/Thread/19691-Super-Retro-Trio/
    Ein paar Posts weiter unten meldet sich jemand zu Wort, der das Gerät hat und bestätigt ( leider) all meine Befürchtungen.
    Wenn ich lese, dass Games mit spezial Chips nicht laufen könnten, US Module schief sitzen, die Platinen nicht so hochwertig verarbeitet sind und z.B. dass wenn man mehrere Module stecken dass Save-States gelöscht werden können…graus…
    … anderseits läuft die Kiste mit 50Hz auch bei Games, die in ihrer original-Ausgabe 60 haben….
    Das ist der Preis dafür, dass die Kiste nicht auf Emulation-Basis basiert, es sei denn, du willst nur Pal Spiele zocken und selbst dann scheint es Probs zu geben.
    Die beigelieferten Controller sollen auch “Grütze” sein…
    Besorge dir eine Retrofreak, und werde glücklich! 🙂

    #1619361
    Nightrain
    Nightrain
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Hey Genpei,
    das da im Forum ist noch der Vorgänger. Die neue Version/Revision hat HDMI und scheint nicht sooo übel zu sein. Ist halt ein zweischneidiges Schwert.
    Trotzdem, Danke Dir für Deine Antwort! 🙂

    Pal finde ich prinzipiell nicht so schlimm. Ich hab auch nur PAL-Zeugs, weil das hier in Nicht-Hardcore-Zock-Haushalten einfach der Standard war. Meine alten Sachen hängen alle an nem Röhrenfernseher – alles PAL, von daher … 😉

    Wer zappt so spät durch Nacht, TV, Games und das Weltweite Warten? DER NIGHTWATCHER!!!
    http://www.youtube.com/user/NightwatcherReview

    #1619365
    MontyRunner
    MontyRunner
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Das Teil setzt auf Emulation, korrekt? Dann würde ich mir eher ein Retro Freak besorgen, denn das unterstützt mehr Systeme; einziger Nachteil, den ich sehe: Das Retro Freak kommt mit nur einem USB-Adapter für Originalcontroller.

    "Alles ist wie immer. Nur schlimmer."

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 32)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.