Shoot´em up-Thread

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,141 bis 1,155 (von insgesamt 2,194)
  • Autor
    Beiträge
  • #952800
    bitt0rbitt0r
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    ich will ja auch nur spielen. trotzdem türmen sich daheim die games so das jeder meint, ich wäre ein sammler.
    da wird ein völlig falsches bild vermittelt. :(


    feel the HEAT!
    #952801
    sansibalsansibal
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    Eine kleine Teillieferung meiner Bestellung aus dem Land der aufgehenden Sonne ist inzwischen in unserem Briefkasten explodiert. Um welches Spiel handelt es sich hier?

    salamander0052n6yh79rcb.jpg

    OneWingedAngelo wird es mit Sicherheit sofort erkannt haben Salamander. Hierbei handelt es sich um die Salamander Portable Collection für die PSP und wie ihr natürlich wisst, funktioniert das Spiel Dank Region Free auch auf unseren PSP Systemen. Leider ist die Collection nur in Japan erhältlich und ihr werdet um einen Import nicht rumkommen. Auf der UMD sind enthalten.

    Salamander in der original Arcade Umsetzung.
    Life Force in der japanischen Version.
    Salamander 2 die Arcade Version vom 1996 veröffentlichtem Automaten.
    Xexes ebenfalls ein Shoot-em-up Klassiker.
    Gradius II in der MSX Version.
    + eine Auswahl von Musikstücken aus den Spielen.

    Wer Gradius in sein Shooter Herz geschlossen hat, kommt an diesen Shoot-em-up Perlen nicht vorbei, ja genau dich meine ich Commander Jeffer.
    Wegen fehlenden Japanisch Kenntnissen müsst ihr euch keine Sorgen. Die Menu-Führungen bzw. die Game Settings sind komplett in Englisch.

    Game Over!

    #952802
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    @Phöenixer
    Viel Spaß mit dem Teil, du weißt nicht wie ich dich um XEXEX beneide…
    Beim nächsten Treff unbedingt mitbringen, will in Groß spielen! ;-)

    #952803
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Lifeforce, da kann ich mich noch recht genau ans Cover erinnern, glaube vom NES.

    #952804
    sansibalsansibal
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    @Samurai Ghost:
    Ehrensache, wir werden uns beim nächsten Treffen etwas mehr Zeit nehmen und eine gepflegte Shoot-em-up Session vom Feinsten geben. Wobei wir auch gleich bei einer Besonderheit von Salamander wären. Salamander war einer der ersten Titel mit Koop-Modus. Während der erste Spieler die Vic Viper aus Gradius steuerte, übernahm sein Partner die rötliche Lord British. Der Multiplayer-Modus kam aber nicht nur dem Spielspass zugute, denn anders als im Solomodus gab es hier eine “Continue” Funktion nach dem Verlust aller Leben.

    Xexes muss man gespielt haben :-)

    @ChrisKong: bei der NES Version ist die Reihenfolge der Level anders, sowie verschiedene Abschnitte und Bossgegner. Die Portierung gilt als gelungen aber entspricht nicht dem Original.

    Game Over!

    #952805
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    @Phöenixer
    Besonderheit…ja, ja…wenn ich beim nächsten Forumstreff meine PcEngine wieder dabei haben sollte, dann schauen wir uns die viel genauer an…ich hatte letztens nicht nur Salamander dabei, sondern auch der mehr-Spieler-Adapter…also, zumindest zu zweit hätten wir das Teil längst spielen können, gell?? :-P

    Xexex hab ich etliche Seiten zurück gehuldigt.
    Als eines der extravaganteren Konami Shmups überhaupt spiele ich es seit ner gefühlten Ewigkeit immer mal wieder auf Emu gerne, denn diese Perle wurde von mir, nachdem sich die Arcades verabschiedet hatten, nie auf stationären Konsolen gesichtet.
    Konami versteiften sich zu Beginn der Neunziger Jahre mMn zu sehr auf Gradius ( Teil 1 und 2 auf der Engine und Nes, Gradius 3 auf dem Snes aber witzigerweise keine Folge/Umsetzung aus der Reihe auf dem Megadrive…) und liessen nicht nur das erwähnte Xexex in der Spielo links liegen/stehen, zu meinem/unserem Pech sah man Thunder Cross 1 und 2 und das famose Lightening Fighters auch nicht und es kam noch schlimmer, ihr Meisterstück, Crisis Force auf dem 8-Bit Famicom und Space Mambo ( hat viele Ähnlichkeiten mit Thunder Cross) auf dem MsX blieben auch noch Japan only…ja, shmups Freaks ( ich…) mussten in den 80/90 Jahre immer zu inportierter Ware greifen…moment mal…heute ist es auch nicht viel anders, oder? ;-)
    Schade eigentlich, denn die 90 Jahre waren brillant, was Shmups angeht, speziell Konami emanzipierten sich von den relativ simplen Konzepte aus ihren früheren Jahren wie Time Pilot, Gyruss, Finalizer etc. ( speziell Finalizer aus dem Jahre 1985 könnte für dich, Sansibal, als Terra Cresta Fan interessant sein…) und wagten schon das eine oder andere Experiment.
    Speziell die oben ewähnten aus der mittleren Phase ( so ab ca. 1990, und insbesondere Lightening Fighters) sind zusammen mit Xexex schon technisch recht starke Games, ich hätte mich aber auch über abgespeckte Versionen gefreut, egal ob PcE, Snes oder MD anstatt dass man davon im Westen nichts zu gesicht bekam…tja, eine Marty-Console müsste man haben… ;-)

    So, hier ein paar Bilder aus Thunder Cross 1 und 2 von Konami, gespielt hab ich nur den ersten Teil in “echt”…ist ganz nett, scheitert an den unglaublich hohen Konami-Standards und man erkennt natürlich Elemente aus zig anderen Games, die Besonderheit beider Spiele besteht aber mehr oder weniger darin, dass diese nie auf europäischen/westlichen Konsolen umgesetzt wurden, von Home Computers wollen wir erst gar nicht reden…

    THUNDER CROSS 1 und 2 ( 1988/91 Arcade Konami)

    #952806
    sansibalsansibal
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)
    Samurai Ghost wrote:
    …ich hatte letztens nicht nur Salamander dabei, sondern auch der mehr-Spieler-Adapter…also, zumindest zu zweit hätten wir das Teil längst spielen können, gell?? :-P

    Verdammt, hätte ich das gewußt! Ich ärgere mich gerade in Grund und Boden. Hoffentlich bietet sich noch einmal die Gelegenheit für mich, dieses Spiel im Koop-Modus mit dir zusammen durch zu-shooten.

    Unglaublich, wie du die Konami Geschichte der Shoot-em-up´s so locker aus dem Ärmel schütteln kannst. Ich reibe mir immer noch verwundert die Augen. Da hast du mit Finalizer und Thunder Cross wieder zwei Namen in den Raum geworfen, die ich mir unbedingt näher anschauen sollte.
    Vor kurzem bin ich über einen Titel im worldwideweb gestolpert, der anscheinend unter Eingeweihten als PC-Engine-Shooter-Ikone gilt Sapphire. Hast du über dieses Spiel auch schon geschrieben? Falls ja, verrate mir wo.

    Hier mal wieder ein Shoot-em-up für die PS2. Die Shoot-em-up Historie für dieses System habe ich nie richtig mitverfolgt und außer vielen herausragenden Collections von verschiedenen Entwicklern und Publishern, bleibt dieses Spiel wohl mein einziges für die PS2 in diesem Genre.

    Silpheed: The Lost Planet ein Spiel von Game Arts und Treasure.

    Alleine beim Eröffnungslevel wird sich jeder Star Wars Fan die Tränen vor Freude aus den Augen reiben müssen. Eine schöne Hommage auf das Finale mit dem Angriff auf dem Todesstern, in der Hauptrolle Luke Skywalker und sein X-Wing Fighter.

    silpheedtheloub7aqm2sjk.jpg

    Game Over!

    #952807
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    http://www.maniac.de/content/shoot%C2%B4em-thread/page/22/0

    @Phöenixer
    Bei dem Link oben wirst du fündig, hab meine Sapphire Impressionen zwar sehr “gefühlsbetont und überschwenglich” niedergeschrieben, aber was soll`s… ;-)
    Bei Silpheed unbedingt Teil 1 auf MegaCd antesten ( gut, das Game stammt im original aus der Japano-Pc Ecke, Teil 1 der Konsolenära halt…hab ich auch hier irgendwo weiter hinten vorgestellt) und nimm den Mund mit Salamander mal eben “durchzocken” nicht zu voll, ich kann dir nämlich versprechen dass wir uns an dem Game die Zähne mehr als nur ausbeissen werden!

    Konami begleiten mich seit ihren Pixelzeiten anfang der Achtziger Jahren, meine Liebe zu ihnen fing mit Exxplorer an ( ist ehr unter dem Namen Scramble bekannt…), Circus Charlie, Time Pilot, Gyruss, das Badlands Laserdisc Bombast-o-mat, Prison Break, noch ein Western-pixel Game dessen Name mir gerad entfällt, ach ja, Frogger etc. fielen eben mir spontan ein und alle wohlgemerkt, lange bevor ein Spiel Namens “Nemesis” auftauchte oder “Gryzor” für Furore sorgte…Mann! Bin ich alt! :-P
    Ach ja, meine Liebe zu ihnen endete mit ihrer Metal Gear Obsession…
    ( duckundweg) ;-)

    #952808
    sansibalsansibal
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    @Samurai Ghost:
    deinen Sapphire Artikel habe ich mit Freuden gelesen.

    Eine weitere Teillieferung aus Japan hat unseren gerade reparierten Briefkasten wieder gesprengt. Ein Arcade-Klassiker aus der Oretachi Geasen Zoku Sono Serie. Da wir ja hier im Shoot-em-up Expertenzirkel sind und jeder von uns fliessend Japanisch schreiben, lesen und sprechen kann, brauche ich euch diesen Titel nicht übersetzen.

    terracresta00vr0ya7t13h.jpg

    Oretachi Geasen Zoku Sono (übersetzt etwa Oretachi Game Center) unfasst eine Reihe von 19 Automatenklassikern published by Hamster. Das Besondere bei dieser Serie sind die beeindruckenden Zusatzinhalte. Jeder Titel beinhaltet:

    – eine Mini-DVD mit Trailern zu anderen Oretachi-Titeln.
    – Remixes der Spielmusik.
    – ein Masterplay, der jeweilige Titel wird von einem Profi durchgespielt.
    – eine Soundtrack CD mit der Original-Musik.
    – ein Heftchen mit dem GameGuide zum Spiel und eine farbig illustrierte Anleitung zur Bedienung sowie Infos zur verwendeten Arcade Platine.
    – als Sahnehäuptchen eine Sammelkarte.

    Da diese Serie ausschließlich in Japan veröffentlicht wurde, benötigt ihr entweder eine modifizierte Pal PS2 oder eben eine NTSC/J PS2.
    Um welchen Arcade-Klassiker handelt es sich hier eigentlich?

    terracresta00bq54cfvu3d.jpg

    Nach Moon Cresta komme ich endlich in den Genuß auch Terra Cresta auf einer Konsole in der original Arcade-Version spielen zu können. Auf dem Lieferweg befindet sich noch einer meiner All-Time-Favorites Scramble. Hallo Samurai Ghost, hörst du mich ?

    Quellenangabe: einige Buchstaben sind entliehen aus der Man!ac Ausgabe 162, Heft 4/2007 von den Autoren zum “Oretachi Geasen Zoku Sono” Artikel, André Kazmaier und Martin Gaksch.

    Game Over!

    #952809
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Jep, Phöenixer, ich höre dich ( ausnahmsweise trotz kaputten Ohren ) gut, viel Spaß mit Scramble wenn es soweit ist, ich zocke es meistens auf der Konami collection für GBA ( natürlich auffem Großen Flatscreen mit Scanlines und Gamecubeadapter und so) und ja, sag mir bescheid wenn du die Fortsetzung, die mit dem Hubschrauber, findest, die brauch ich “zuhaus” auch noch! ;-)


    STEEL EMPIRE/ THE EMPIRE OF STEEL ( Hot-B / Flying Edge 1992 Megadrive)
    Steel empire erschien zu einer Zeit, als im Ballergames Sektor bereits viel gesagt wurde, vor allem auf dem Megadrive, und dementsprechend auch zu anfang der neunziger Jahre schwer war, einem Game der Sorte etwas Außergewöhnliches zu attestieren.
    Dennoch schaffte es dieser Geheimtipp aus dem Hause Hot-B/Flying Edge mich zu faszinieren, solche Settings aus der Steampunk Ecke waren im Shmup Genre schon aussergewöhnlich, heißt, Steel Empire fiel mit seinem Look definitiv aus dem Rahmen und wurde von mir erst mal in die “Gynoug Ecke” gedrängt, aber dort konnte es in jeglicher Hinsicht nur verlieren…
    Heute betrachte ich es als das, was es ist:
    Ein gutes Schießspiel mit vielen tollen Momente und ,in der Tat, etliche fantasievollen Mechanized-Warfare- Widersacher, diese insgesamt schön anzusehen, das sage ich auch wenn ich meistens mit Kriegsszenarien in Videogames auf ähmm..Kriegsfuß stehe… :-P
    Die Möglichkeit nach vorne und nach hinten zu Ballern sollte hier nicht unerwähnt bleiben, diese Funktion war im Jahre 1992 nicht unbedingt oft anzutreffen, das Game geht, oder besser, fliegt oft auch seine eigene Wege und scrollt in manchen Passagen auch mal nach links, der Spieler wird hier außerdem vor die Wahl gestellt mit zwei unterschiedlichen Flug-Schiffen ( Adler oder Zeppelin Style) gegen die Motorhead Armada in die Schlacht zu ziehen, musikalisch wird man aber nicht mit Ace of Spades oder ähm…Bomber bombardiert…. ;-)
    Der Gyunog komponist liefert hier gute Arbeit ab, die Tunes sind als passend zu bezeichnen und nerven nicht, dem Spiel würde ich an eurer Stelle auch dann eine Chance geben, wenn ihr irgendwo gelesen haben solltet dass es technisch nicht so stark wie sonstige Megadrive Action Games ausgefallen ist, denn das stimmt, Steel Empire ruckelt stellenweise stark, ich finde aber dass die Settings und die sehr gute Spielbarkeit die technischen Mängel sehr gut kompensieren.
    Ach ja, es gibt ne 3Ds Neuauflage, sagt da jemand? Ja, sieht schick aus, bin schon ein bisschen neidisch…wobei, mein Modul kann ich wenigstens anfassen. ;-)

    #952810
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    für Phöenixer:
    :-)


    TERRA CRESTA 2 ( Nichibutsu 1992 Pcengine)
    Es ist mittlerweile so lange her, dass ich nicht mehr weiß, ob ich in der Arcade zuerst Moon Cresta aus dem Jahre 1980 spielte oder dessen Fortsetzung, Terra Cresta, 5 Jahre danach veröffentlicht, “entkommen” sind sie mir zwar nicht, aber die Möglichkeit die “originalen” auf Emulator wieder zu zocken bot sich mir schlappe 20 Jahre später nochmal, gar nicht so einfach solche Erinnerungen zu sortieren.
    Emulatoren sei dank, konnte ich dann auch das eine oder andere Game “ausprobieren”, welches ich schon immer mal spielen wollte bzw. noch nicht in meinen Regal gewandert war und, siehe da! Von Terra Cresta existiert eine PcEngine Fortsetzung von der ich sonst ohne Emu nichts mitbekommen hätte.
    Die Nichibutsu Schmiede erweitert hier die “Transforming” Idee der Vorgänger:
    Je nach eingesammelte Zahl bildet sich ein bis zu 5 Teile bestehenden Raumgleiter, dessen Formation auch verändert werden kann und man die Bestand-Teile auch als Satelliten benutzen, selbstverständlich bringt die Funktion eine Veränderung der Feuerkraft/Waffentyps mich sich.
    Technisch ist das Game mit (in späteren Levels) Parallax Scrolling und manch angedeuteten Zoomerei nett anzusehen, toppt in punkto Grafik natürlich ohne Weiteres seine Arcade Vorgänger, muß sich aber bei der gewaltigen PcEngine Konkurrenz geschlagen geben, sollte aber nicht die Fans abschrecken los zu ziehen, und sich die Kiste mitsamt Spiel zu besorgen, gell? :-P

    #952811
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC


    ZERO WING ( Toaplan, 1989/1991 Arcade/PcEngineCdrom/Megadrive)
    Kann ich denn überhaupt etwas über Zero wing schreiben, ohne auf die berühmt-berüchtigste Videogame Meme aller Zeiten einzugehen?
    Naja, zumindest von den Bildern her habe ich beschlossen Cats und sein formidables English weg zu lassen und lieber mal ein Poutpourri aus verschiedenen Formate hierherzuklatschen, das Game hat nämlich seine Anfänge in den Arcades, die Umsetzungen für die Japanischen Spielkonsolen Megadrive aus dem Hause Sega und PcengineCd-rom aus dem Hause NEC folgten aber relativ schnell.
    Im Gegensatz zu verdammt vielen Toaplan Automaten, die ich mit Geldwährungen aus vielen Europäischen Länder füttern dürfte, tja, Zero Wing kenne ich fast ausschliesslich durch meine eigene Megadrive Version, die Arcade Fassung lief mir nie übern Weg und die PcEngine Adaption ist mir nur aus youtube Videos bekannt.
    Arcade mäßig könnte ich es auf Mame nachholen, mal schauen…
    Mein Auge sagt aber dass alle Home-Versionen, im Vergleich zum großen Automat, ne sehr gute technisch-grafische Figur abliefern und spielerisch bietet ZW definitiv mehr als das, was das ganze Internet-Gelächter über sein unfreiwillig komisches Sega Mega Drive Intro vermuten läßt, denn:
    Es steht Toaplan drauf, jene Firma die solide bis herausragende Shmups in ihrem Potfolio zu bieten hatte, wobei Zero wing, wenn man zum Vergleich in-house Games ranzieht, sehr wohl gegenüber Hellfire verblasst, das Gameplay ist dennoch well-balanced, die Formationen sind ,Toaplan typisch, gut durchdacht, das Waffenarsenal dennoch relativ bieder und manche Settings-Abschnitten stellenweise uninspiriert.
    Die “kleine-Gegner-aufsaugen-und-vorne-am-Schiff-befestigen” Funktion und die aufgesogenen als Schutzschild bzw. Wurfgeschosse benutzen, entfaltet m.M.n. nicht ganz ihr Potential, das Game kommt aber recht gut ohne lebensnotwendige Smart-Bomb aus im Gegensatz wie z.B. bei den beiden Truxtons/Tatsujins der Fall, 1991 konnte man das Weglassen von so etwas Elementares in einem Ballerspiel fast schon als Novum betrachten.
    Toaplan sind in ihren Games regelrecht berüchtigt dafür, dass wenn man z.B. kurz vor einem fetten Gegner ein Leben verliert, die bis dahin erworbene Ausrüstung futsch ist, und man wird gezwungen die Stellen mit sehr spartanischen Mitteln zu meistern, Zero Wing hat hier, wie bereits erwähnt, nicht mal eine Smart Bomb Funktion im herkömmlichen Sinne ( die einzige “pseudoähnliche”-Orbmäßige- kann man zwar aufsammeln und vorne andocken, aber ihre Wirkung ist nicht unbedingt “Bombastisch”…), ja, diese spielmechanische Herangehensweise schult ungemein die Skills… ;-)…aber…das Spiel ist relativ “Nett” zu den Spielern, auf normal herausfordernd genug, auf Hard…ja, Hard halt.
    Zero Wing bietet recht gute/stimmungsvolle musikalische Unterhaltung und persönlich kann ich jedem Ballerspielfreund empfehlen sich etwas intensiver mit ihm auseinanderzusetzen, ich bin mir sicher dass man hier Qualitäten entdecken wird, die auf dem ersten Blick nicht unbedingt ersichtlich sind.

    #952812
    sansibalsansibal
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    Samurai Ghost
    Deinen Bericht zu Terra Cresta 2 und die Vorzüge für das PC-Engine System habe ich aufmerksam gelesen und musste schlussendlich feststellen, dass es keinen besseren Einkaufsberater für den Heiligen Gral der Shooter-Historie und dessen Software geben kann, als Dich.

    Ich sehe uns beide schon in einem Flieger Richtung Tokio sitzen, auf das wir spurlos in den Vierteln von Akhibara und Shinjuku verschwinden und niemand mehr ein Sterbenswörtchen von uns, hier auf maniac.de lesen wird.

    Außer, wir bitten die hier mitlesenden Man!acs um eine Geldüberweisung, damit wir wieder einen Yen in irgendeinen obskuren Arcade-Automaten in einer verkommenen Spelunke nachwerfen können ;-)

    Game Over!

    #952813
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Geile Idee!
    Die Maniacs werden selbstverständlich Mitlei…sorry, Verständnis für uns haben und das Geld ist bereits unterwegs , hab ich gehört…. :-P

    #952814
    Commander JefferCommander Jeffer
    Teilnehmer
    Maniac

    Bin dabei!!Morgen gewinne ich im Lotto,dann kanns losgehen,falls datt mit den Spenden nicht funzt.

    Natural Born Gamer

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,141 bis 1,155 (von insgesamt 2,194)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.