Vor kurzem angespielt / Welche Spiele spielt Ihr zur Zeit?

Ansicht von 15 Beiträgen - 8,836 bis 8,850 (von insgesamt 8,894)
  • Autor
    Beiträge
  • #1668347
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Control

    Zeit mal für einen Zwischenbericht. Das Spiel ist wirklich ein Mix aus Alan Wake und Quantum Break. Wobei es sowohl das Positive übernimmt, wie auch stellenweise die weniger gelungenen Sachen.
    Schriftstücke einsammeln, schön und gut, aber was das mit der ganzen Schwärzerei in praktisch jedem Stück soll? Macht das Lesen noch unangenehmer. Da hätte man einfach sparsamer sein sollen mit dem Krempel. Dafür überraschen die creepy Tresholdkids. Die TV-Aufzeichnungen erinnern denn auch stark an Alan Wake. Das trägt viel zur Atmo bei. Leider ist die deutsche Synchro der Hauptfigur eher mittelprächtig. Bei anderen Charas gehts eigentlich.
    Das Erkunden macht Spass, was ein wenig getrübt wird durch den Umstand, dass für einige Fähigkeiten ein gewisser Missionsfortschritt von Nöten ist. Angezeigt wird das aber nicht immer. Das nervt.
    Alles in allem machen die Fights Laune. Dafür finde ich das Craftingsystem einfach viel zu umständlich und der Platz ist für 4 Waffen einfach zu begrenzt, um die Waffenupgrades zu managen. Zum Teil sind die Waffen jetzt auch nicht so der Brüller, gerade Stich finde ich mit dem aufladen eher nervig. Trifft man da nicht genau, ist man schon runter mit der Hälfte der Munition. Bin auch einfach kein Fan von gedrückt halten und dann loslassen, finde ich auch in Metroid murks, könnte man anders lösen.
    Fällt aber alles nicht so ins Gewicht. War mir aber wirklich auf den Keks geht, sind diese willkürlichen Spawns der Gegner. Interessanterweise werden die Fungus-Zombies aber nicht gespawnt, die droppen bislang aber als einzige die verdorbenen Proben, die man zum Craften für die Waffen braucht. Vielleicht kommt das ja noch später.
    Aktuell hänge ich sowieso, wie könnte es anders sein, bei einer richtigen Nervensäge von Boss. Leider ist der Kampf so übel designt, dass man kotzen möchte. Wer ist denn bitte auf die bescheuerte Idee gekommen, nach Start des Kampfes den Raum die ganze Zeit rot leuchten zu lassen, damit man zusammen mit dem Boss, und der ist ja nicht alleine, die Übersicht zuweilen komplett verliert. Netterweise genügen von dem zwei Treffer und man ist futsch. Hier merkt man einfach, wie mans nicht macht. Im Grunde ist der Boss selbst keine Herausforderung, aber durch die ganzen Begleitumstände sorgt der für unnötig Frust. Ich seh da keinen Sinn drin, den Boss so lahmarschig zu machen, aber dafür den ganzen Raum mit anderen Gegnern zupflastern, damit er schwerer wird. Einfallsloses Balancing der übelsten Sorte. Optisch sind die Gegner allesamt nicht grad abwechslungsreich, die Bosse heben sich auch nicht gross davon ab. Schade, denn ansonsten erinnert einiges auch an Dark Souls und dessen grossartige Levelarchitektur.
    Ob ich da dann alles sammeln werde, weiss ich noch nicht. Die eher suboptimale Karte lädt jetzt nicht grad dazu ein. Und am Ende alles nochmals abgrasen, mal schauen.

    #1668469
    Rudi RatlosRudi Ratlos
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Dead Cells (Switch): Geht immer mal ‘ne Runde zwischendurch, komme nur leider nicht so recht voran. Mit einer aktivierten Bosszelle sehe ich kein Land, ohne hab ich jetzt vom Giganten den Arsch aufgerissen bekommen :/ Vielleicht versuche ich es mal mit einem Custom-Run, da fällt die zufällige Item-Verteilung am Anfang wenigstens flach.

    Battlechasers (Xbox One): Endlich mal Platz auf der HDD der One und direkt mal ein Spiel vom Stapel der Schande installiert. Schöne rundenbasierte Kämpfe und nette Inszenierung. Die Figuren könnten ruhig ein wenig schneller laufen und die Ladezeiten sind mitunter auch arg, aber es fesselt bisher trotzdem. Dungeon 1 direkt auf legendär gemacht, jetzt ist der zweite dran.

    [/URL]
    Keep on smiling 🙂

    #1668545
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    bin seit wochenende erkältet und hab dank eines soulsborneanfalls für meine verhältnisse sehr viel gespielt.

    -bloodborne bis zum endboss gespielt. dlc fehlt noch
    -dark souls 3 bis zu den catacombs of carthus
    -bischen sekiro war auch dabei

    diese beknackte aktion hat mich davon abgehalten endlich den letzten planeten in fallen order zu beenden und death stranding weiter zu spielen. mach ich dann die tage endlich

    #1668630
    Rudi RatlosRudi Ratlos
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Battlechasers Nightwar (Xbox One): Dungeon 2 auf legendär beendet. Bisher immer noch alles gut machbar.

    [/URL]
    Keep on smiling 🙂

    #1668752
    Bort1978Bort1978
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    @Weltraumaffe Hast du damals eigentlich Salt & Sanctuary gezockt? Ich hole es gerade endlich nach und bin total von dieser DS-Hommage begeistert.

    Ach und gute Besserung natürlich!

    #1668757
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    danke ist schon weg 🙂

    ja hab das damals 20-30h gesuchtet aber dann plötzlich abgebrochen. irgendwie die lust verloren wieder einzusteigen nach einer pause. keine ahnung warum. fands richtig gut.
    glaub der monotone look wars. auch ist ein wiedereinstieg recht schwierig wenn man in dieser riesigen komplexen welt den überblick verloren hat. dagegen ist hollow knight bunt und dank map übersichtlicher 😉

    #1668775
    Bort1978Bort1978
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Jup. Ist schon recht düster, aber sooo geil gemacht.
    Hier gibts ne Map: https://saltandsanctuary.wiki.fextralife.com/Maps
    Aber geht doch auch so. Notfalls rennst du mit deinem aufgelevelten Charakter vom 1. Bereich nochmal durch. Das sollte ja fix gehen. Ich bin jetzt 21h dran und hab ca. die Hälfte geschafft. Bin jetzt Level 90. Das Game bockt so dermaßen. 😍

    #1668869
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Control

    Salvador gestern besiegt. War eigentlich erst die zweite direkte Konfrontation gewesen. Davor hatte ich es eigentlich mehr mit den Wachen dort zu tun. Er war dann auch schon recht runter und hatte selber noch genug Energie. Lief dann allerdings in eine falsche Ecke, ein paar Framerateeinbrüche später wars auch schon vorbei. Ich weiss nicht mehr an welchem Punkt das Spiel so viel Mühe mit der Technik gekriegt hat. Also zu Beginn war das mMn nicht so übel. Aber aktuell ist das echt nicht mehr feierlich. Hätte man einfach lösen können, mehr Klasse statt Masse bei den Gegnern.
    Die deutsche Synchro ist wirklich eine der miesesten überhaupt. Mal davon ab, dass man von lippensynchron nicht im entferntesten sprechen kann, sind die Stimmen einfach grausam, besonders die Stimme ihres Bruders.
    Auf jeden Fall, kann ich jetzt dank Schweben und Fungus-Resistenz plus Zugangskarte 6 ziemlich viele Orte abklappern, was ich auch tun werde. Glaube aber irgendwie ist damit dann auch das Ende recht nahe, zumindest kann ich mir nicht vorstellen, dass noch was wirklich Krasses kommt.

    #1668870
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    ich weiß jetzt nicht ob das spiel nun aaa oder nur aa ist aber wenn ersteres dann bin ich von der technik etwas enttäuscht. ich finde die zerstörung und physik zwar toll aber jetzt nicht sooo beeindruckend als dass ich über die teilweise unangenehme framerate hinwegsehen könnte. dafür wurde die umgebung ja auch relativ quadratisch gehalten und der detailgrad ist jetzt auch nicht der höchste.
    wenn aa dann haben sie sich halt übernommen. bischen weniger zerstörung oder physik würde den meisten jetzt eh nicht auffallen.
    ich hab mich deswegen jedenfalls nie wirklich gefreut wenn gegner aufgetaucht sind. außerdem lief es bei mir (dank meiner einfallslosigkeit?) sowieso immer gleich ab:
    paar steine werfen, ballern bis balken voll oder hinter säule bis balken voll und wieder steine werfen 🙂

    ach klingt jetzt bischen gemein. hatte schon spass und das spiel ist auch gut

    #1668872
    MontyRunnerMontyRunner
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Ich kann die große Begeisterung über Star Wars Jedisturz nicht ganz nachvollziehen. Es ist ein sehr okayes Actionadventure, zieht aber keine süße Sahne aus dem Schlauch. Dem Leveldesign fehlt es an Magie. Alles ist aalglatt lehrbuchmäßig aufgebaut. Ich vermisse Eigenständigkeit und neue Wege. Zumindest, wenn es ein Top-Titel sein soll. Es ist fraglos ein gutes Spiel.

    Ich hasse Menschen, Tiere und Pflanzen. Steine sind okay.

    #1668873
    Bort1978Bort1978
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    @Chris Hast du denn schon die ganzen optionalen Bosse erledigt? Die waren recht cool gemacht. Vor allem den Kampf im Spiegel fand ich ne lustige Idee.

    Ich habe gestern Abend die Platin bei Salt & Santuary gemacht. Fantastisches Spiel! 😍 Gerade wenn man überlegt, dass es von nur 2 Leute entwickelt wurde.

    Hab vorhin mal kurz in Days Gone reingeschnuppert. Das dürfte mir auch gefallen. 😁

    Guten Start allen in die neue Arbeitswoche.

    #1668913
    MontyRunnerMontyRunner
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Danke. Schönen Montag auch 🤮
    😉

    Ich hasse Menschen, Tiere und Pflanzen. Steine sind okay.

    #1668923
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    also ich finde das leveldesign in fallen order schon mehr als ok. abgesehen von den from software dingern fallen mir eigentlich keine titel aus dem genre ein die da viel stärker wären. besonders einige der größeren planeten entpuppen sich als relativ durchdachtes und komplexes geflecht.
    genauso siehts bei den kämpfen aus. außer seksoulsborne und nioh seh ich nix stärkeres.
    dass das ganze jetzt vielleicht etwas “aalglatt und lehrbuchmäßig” wirkt ist für solch ein mainstream spiel mit star wars lizens denke ich verständlich. für mich ne art nintendoversion von sekiro. fast alle elemente richtig gut umgesetzt aber auch mit wesentlich mehr kompromissen als bei einem sekiro da zugänglichkeit garantiert sein muss

    #1668993
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    @Bort

    Vermutlich nicht. Werde erst später in dieser Woche wieder dazu kommen. Das was Spookey sagt, stimmt schon, die Abläufe sind oft immer die gleichen, aber immerhin nicht so ödmies wie in Alan Wake. Nur wie gesagt, lasst es immer bei 3-4 Gegnern bleiben und macht die einfach intelligenter, taktisch versierter anstatt den Bildschirm mit vielen Gegnern zumüllen, damit die Framerate die grösste Herausforderung darstellt. Wie gesagt, der Bosskampf war so eine echte Zumutung.

    Days Gone könnte dich aber auch recht schnell wieder langweilen, denn leider sind dort die Abläufe auch immer wieder gleich, weil das Gelände eben oft auch nicht mehr hergibt. Eigentlich gibts grosso Modo nur 2 Orte, wo man ein bisschen mehr machen konnte und es eine richtig grosse Horde hatte. Teil 2 nehm ich gerne, aber es müsste an allen Ecken und Enden verbessert werden.

    Als nächstes werde ich vermutlich auch mal den Star Wars Titel spielen.

    #1669002
    Bort1978Bort1978
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Na ich schaue mal. Mich schreckt Monotonie vielleicht nicht ganz so schnell ab wie dich. Hab ja z. B. auch in Rage 2 oder Mad Max alles erledigt. 😉
    Bisher finde ich es zumindest recht spannend Lager zu erobern und Gegner heimlich auzuschalten. Aber ich habe ja auch erst 2-3h gezockt. Die Grafik gefällt mir schon mal richtig gut. Die Pro bleibt bei mir zum Glück leiser, als vorher befürchtet. In den Zwischensequenzen kommt aber nicht wirklich Spannung auf.

Ansicht von 15 Beiträgen - 8,836 bis 8,850 (von insgesamt 8,894)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.