Wie groß ist Euer Fernseher?

Ansicht von 9 Beiträgen - 76 bis 84 (von insgesamt 84)
  • Autor
    Beiträge
  • #1593872
    MontyRunnerMontyRunner
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Ich finde, dass das keine Mängel sind, sondern einfach nur Schwächen der Technik. Mir z. B. ist so etwas wie Clouding mittlerweile völlig egal. so lange es im Rahmen bleibt. Wer sich darüber aufregt, hat sonst nichts zu tun 😉 Die Welt ist nicht perfekt.

    ... hat was im Auge

    #1593875
    outout
    Teilnehmer
    Maniac (Mark II)

    Na ja,wenn man sich TVs für mehrere 1000€ kauft, meiner hat z.B.ein UVP von 6000€ bzw. 6500€ zu Release, dan kann man auch entsprechende Qualität erwarten. Jede Technik hat ihre spezifischen Probleme die evtl. gar nicht auftreten, oder von minimal bis Katastrophe. Mein Samsung UE55JU7090 hat z.B. null Clouding.

    Mein Samsung UE65JS9590 UVP 5700€ bzw. 6800€ zum Start, hatte sehr stark ausgeprägtes DSE und bei 3D am oberen Bildschirmrand Ghosting. Das wurde vor Ort geprüft und bestätigt. Erstes Austauschpanel, war bei Lieferung bereits defekt. Bevor der Angefangen hat, hat er das neue Panel äußerlich geprüft, weil die teils Transportschäden haben, wie Risse im Bildschirm. Die nächsten beiden Panel hatten starkes Ghosting bei 3D und ein neuer Fehler bei der Hintergrundbeleuchtung. Ging schließlich zurück und ich bekam mein Geld wieder. Das nur eine TV Geschichte die ich hatte.

    Das VB bei OLEDS kann auch schwach ausgeprägt sein oder extrem srörend, siehe Video.
    Den Gelbstich kann leicht sein, wie bei mir, oder wie beim Beispiel. Es gibt aber auch OLEDs kommplett ohne Verfärbungen. Ich hatte wie gesagt sehr viele TVs zum Testen da und kann, glaub ich, schon gut einschätzen, was man erwarten kann.

    besseri.rtings.com/images/reviews/b7a/b7a-uniformity-large.jpg
    https://www.rtings.com/images/reviews/j6300/j6300-uniformity-large.jpg
    schlechter
    https://www.rtings.com/images/reviews/uf8500/uf8500-uniformity-large.jpg
    OLED
    https://www.rtings.com/images/reviews/b7a/b7a-uniformity-large.jpg

    Ein TV, wo alles Perfekt ist erwarte ich ja gar nicht, Aber Ausreißer sind
    inakzeptabel.

    ES IST GANZ NETT, WICHTIG ZU SEIN,
    ABER ES IST NOCH WICHTIGER, NETT ZU SEIN.

    #1593880
    MontyRunnerMontyRunner
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Ok, sorry. Ich bin heute etwas griffig und möchte Dir eigentlich nicht auf die Füße treten.
    Es ist immer bitter, wenn man viel investiert und dann nicht das bekommt, was man möchte.
    Wenn man sich auf so ein Thema/Anspruch einschießt, wird es vielfach schwerer, befriedigt zu sein; das hattest Du ja selbst schon geschrieben.
    Ich habe halt gut reden: Mir reichen bei TVs 80 % in Richtung Perfektion. Damit bin ich happy, und ich suche nicht groß nach Schwachstellen. Dafür bin ich in anderen Bereichen pingeliger und stehe mir selbst im Weg.

    ... hat was im Auge

    #1593883
    outout
    Teilnehmer
    Maniac (Mark II)

    Ist schon in Ordnung. Dafür spar ich an anderen Stellen, wo ich kein sonderlichen Anspruch habe. Wie gesagt, hatte ich von den ganzen Problemen der TV Technik keine Ahnung, aber ich wurde halt auf alle Fehler, mit dem Holzhammer, aufmerksam gemacht.

    Habe da echt Pech. Freunde von mir, die sich die TVs auch angesehen haben, meinten schon ich hätte ein TV Fluch.

    ES IST GANZ NETT, WICHTIG ZU SEIN,
    ABER ES IST NOCH WICHTIGER, NETT ZU SEIN.

    #1593885
    MontyRunnerMontyRunner
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Du kommst mir jedenfalls nicht ins Haus 😉

    ... hat was im Auge

    #1593908
    schnitzelschnitzel
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Hallo @out, jetzt komme ich auch endlich mal dazu, dir zu antworten. Die letzten Tage waren ein bisschen stressig. Danke für deinen ausführlichen Kommentar! 🙂
    Freitag Abend konnte ich den Fernseher endlich im Betrieb nehmen (wurde noch ein bisschen im Media Markt aufgehalten, musste noch Filme kaufen^^). gestern Abend war der Fernseher noch ein Weilchen im Betrieb und heute morgen auch. Bis jetzt läuft alles rund. Das Gerät war super verpackt mit Klebematerial und Schutzfolie (so wie mein erster Q8 auch) – sah nicht, wie ein Rückläufer aus. Den Karton habe ich auch diesmal heile gelassen. War nur etwas aufwändiger und musste aufpassen, das ich das Styropor beim raus ziehen nicht kaputt mache. HDMI-Steuerung funktioniert bislang auch einwandfrei: Die Geräte schalten sich nicht mehr selbsttätig ein oder aus. Bei meinem alten Q8 wollte ich noch zuletzt eine Blu-ray einlegen und der Blu-ray-Player schaltete sich auf einmal selbständig ab. Die Disc war noch nicht mal richtig eingelegt. Ich dachte schon: “au schei#e – der macht mir jetzt die Disc kaputt”. Aber ich habe noch mal Glück gehabt. Die Disc schob sich (notgedrungen) in die Aussparung der Disc-Schublade rein. Keine Kratzer! 🙂 … Das hat mich schon sehr aufgeregt. … Der Bildschirm hat auch keine Durchleuchtung mehr und steht jetzt gerade, also nicht mehr so stark geneigt, wie vorher. … Dein Video war auch ziemlich krass. Sowas habe ich noch nie gesehen. Meiner hat zum Glück kein so starkes Clouding, sondern ein sattes Schwarz, wenn man gerade davor sitzt. Schaut man seitlich drauf, wird das Schwarz zu einem Blaugemisch – was sicherlich noch durch das Curved-Design verstärkt wird. … Optisch ist das Teil eine Wucht: geschlossenes Metallgehäuse mit hauchdünnen Rahmen (letzteres ist ja heute schon fast Standard). Dazu eine hochwertige Alu-Fernbedienung mit nur wenigen Knöpfen. Optisch passt der TV perfekt zum AVR und Blu-ray-Player (die haben alle eine silberne Alu-Front mit darüberliegenden großen Plastikeinsatz). Der Verbrauch wird offiziell mit 140 Watt angegeben (Klasse B). Mit meinen Einstellungen (Hintergrundlicht 12/20) komme ich aber nicht über 110 Watt (Durchschnittlich 100 Watt). Für mich ist das, wie ein Klasse A-Gerät. Bin also jetzt rundum zufrieden damit. …jetzt muss er nur noch ein paar Jahre halten.

    Der Ozean der wahren Liebe ist übersät mit dem Treibgut der Verzweiflung! Doch ich werde die Wellen des Unglücks bezwingen und am Busen meiner Geliebten stranden. (DQ8)

    #1593909
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Stehe selber kurz vor der Anschaffung eines neuen TV. Hätte Bock auf einen OLED, 65 Zoll.
    Ein Panasonic ist ins Auge gefasst. Hab zwar keine 3000 Öcken, die mir ein Loch in die Tasche brennen, aber man lebt ja nicht ewig. Ein UHD Player wär dann Pflicht und auch entsprechende Discs. Ich rechne dann mal mit einem Zeithorizont von 5-6 Jahren, wo die Technik dann herhalten muss.

    #1594049
    schnitzelschnitzel
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Mit “Warten” macht man sicherlich nichts falsch. Oft profitieren die, die am geduldigsten sind. So ist es auch bei Konsolen und Spiele. Ich hole mir eigentlich nie eine Konsole oder ein Spiel zum Launch. Hab glaube ich jetzt knapp 20 PS4-Spiele zusammen, und nicht einen zum UVP geholt. Ich glaube, das letzte Spiel zum UVP war GTA5 auf der PS3, aber das ist auch schon ein paar Jährchen her. … Die aktuellen 4K-Fernseher und UHD-Player sind sowieso gerade erst am Anfang. Es hat sich auch noch nicht entschieden, was sich später mal durchsetzen wird, ob HDR+ oder Dolby Vision, QLED oder OLED. Samsung und LG setzen da auf völlig unterschiedliche Techniken. Zudem stehen die beiden TV-Technologien auch erst am Anfang und es gibt noch keine Langzeittests zwecks Haltbarkeit und so. … Ich habe mir nur einen neuen Fernseher geholt, weil mein guter alter Sony komische “Knister”-Geräusche machte und ich sowieso einen größeren Fernseher haben wollte (…damit ich endlich mal vernünftig Witcher 3 zocken kann, ohne das ich eine Lupe für die Mini-Schrift brauche). Wären diese beiden Punkte nicht gewesen, wäre ich noch bei meinem 40-Zoller Sony geblieben und müsste nicht auf 3D und Scart-RGB verzichten. …mein Mega Drive guckt mich auch schon die ganze Zeit so traurig an und möchte mal endlich wieder gezockt werden.

    Der Ozean der wahren Liebe ist übersät mit dem Treibgut der Verzweiflung! Doch ich werde die Wellen des Unglücks bezwingen und am Busen meiner Geliebten stranden. (DQ8)

    #1594880
    outout
    Teilnehmer
    Maniac (Mark II)

    @schnitzel: Freut mich, das es ein gutes Ende genommen hat. Fand halt krass, wie viele Sachen gefehlt haben. Hatte ja unzählige Geräte, aber gefehlt hatte nie was. Hatte auch Rückläufer gehabt, die weitgehend wie neu verpackt waren. Erst durch Gebrauchsspuren hat man es gemerkt.

    Wenn man nicht unbedingt einen neuen TV braucht, würde ich auf TVs mit HDMI 2.1 warten.
    Also ca. 2018/19. Gerade wegen der Vorteile beim Zocken.
    Was QLED und OLED angeht kommt es auch auf den Nutzer an. Im dunklen “Heimkino” definitiv OLED. Das Schwarz ist einfach genial. Filme schaue ich in der Regel komplett im dunkeln.
    Zocken meist auch. Da nervt z.B. die PRO mit der langen, im Betrieb weiß, leuchtenen Leiste an der Vorderseite. Auch das man die Controller Leuchte nicht ganz ausschalten kann. Hatte die zugeklebt gehabt, aber seit ich die PSVR habe, ist das mit dem zukleben blöd.

    ES IST GANZ NETT, WICHTIG ZU SEIN,
    ABER ES IST NOCH WICHTIGER, NETT ZU SEIN.

Ansicht von 9 Beiträgen - 76 bis 84 (von insgesamt 84)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.