Tops & Flops – Mushroom Kingdom!

2
982

 

Der ultimativ pilzige Wochenrückblick der Redaktion. Olli ist zurück – und hat viele Pilze dabei. Thomas ist noch nicht aus Japan zurück – aber dabei. Und Ulrich ist diese Woche nicht dabei!

Hier die Themen:
Ollis Pilz-Special • Work-Life-Balance • Pokémon Center • Tokyo Game Show • Tengo Project • Cocktail • SCP: Secret Files • Call of Duty • GTA VI • Wo Long • Deathloop • Skyrim Anniversary Edition • Scream 5 • The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom • 1000xRESIST

Wischen – oder auf den “Nächste”-Button klicken, bitte!

Warp Zone:
OlliThomasSteffenSebastian

 

Olli hat erfolgreich eine Pilzexplosion überstanden!

 

Ollis Top 1 – Ich dachte schon…
…dass aufgrund des trockenen Sommers dieses Jahr gar keine Pilze mehr wachsen. Aber: Nach ordentlich Regen und Abkühlung gab es sogar eine Pilzexplosion! Ich habe in meinem Leben noch nie so viele Pilze und auch verschiedene Arten auf einmal gesehen – Wahnsinn! Wer findet den Maronenröhrling auf diesem Foto?

 

Ollis Top 2 – Ich sammle Pilze nicht nur…
…ich fotografiere sie auch gerne. Hier ein Flaschen-Stäubling.

 

Ollis Top 3 – Wenn ich dieses Foto…
…benennen müsste, würde ich es “Wald im Wald” oder “Manchmal sieht man den Wald vor lauter Pilzen nicht” taufen. Zu sehen sind Weißmilchende Helmlinge.

 

Ollis Top 4 – Die Pilzausbeute von…
…etwa zwei Stunden Spaziergang: 1 Kilogramm Maronenröhrlinge.

 

Ollis Top 5 – Frisch schmecken Pilze am besten…
…also wurden gleich mal Nudeln mit Waldpilzen gekocht – ein Gedicht!

 

Thomas bringt Konsum und Kultur ins Gleichgewicht.

 

Thomas’ Top 1 – Kawagoe
Für meinen Japan-Aufenthalt habe ich auf eine gute Work-Life-Balance und auch auf ein gutes Gleichgewicht zwischen Konsum und Kultur geachtet. So war ich dann auch mal für einen Tag in Kawagoe, einem kleinen Ort etwas außerhalb von Tokio, der noch ein wenig an das Japan der vergangener Tage erinnert. Es war dort zwar mächtig heiß, aber auch ziemlich schön. Hat sich gelohnt.

 

Thomas’ Top 2 – Pokémon
Natürlich vergeht kein Japan-Trip ohne einen Besuch im Pokémon Center in Ikebukuro – nicht zuletzt, weil der liebe Freundeskreis auch stets ein paar Pokémon-Wünsche hat, und da dieses Mal schon die neuen Starter da waren, gingen da natürlich ein paar mit.

 

Thomas’ Top 3 – Tokyo Game Show
Die Tokyo Game Show fand ich zunächst etwas gemischt. Nach schwacher Gamescom, keiner E3 und einem grätigen Keighley-Fest hatte ich durchaus Erwartungen, die aber zumindest am ersten Tag nicht so ganz erfüllt wurden. Aber Rückblickend war da doch schon sehr viel schönes. Like A Dragon: Isshin! war natürlich ein knaller, die Suikoden-Ankündigung war für mich wohl das Highlight schlechthin, es gab auch abseits der großen Anbieter manch ein tolles Spiel zu sehen und ein großes Highlight war natürlich das Treffen mit…

 

Thomas’ Top 4 – Tengo Project
Zwei der drei Herren von Tengo Project waren anwesend und hatten einen exklusiven TGS-Level des famosen neuen Pocky & Rocky dabei. Natürlich wurde der erstmal erfolgreich durchgespielt, gleich noch ein wenig geplaudert und auch für ein gemeinsames Foto posiert. Die Truppe ist nicht nur wahnsinnig talentiert, sondern auch enorm sympathisch!

 

Thomas’ Top 5 – Tentakulärer Cocktail
Am letzten Abend gabs dann noch nen Cocktail: Ein Bekannter hat mir eine Bar namens tir na nog gezeigt und dort habe ich mir den Pink Tako gegönnt – Tentakel inklusive!

 

Steffen hatte einen interessanten Einstieg.

 


Steffens Top 1 – Sandman
Der Einstieg war interessant, die nächsten Folgen haben gute Momente, aber ziehen sich dann doch arg. Ab Folge 5 wird man jedoch für seine Geduld belohnt. Die Folgen mit dem Imbiss und der Kneipe waren schon alleine das Durchhalten wert. Auf merkwürdige Weise erinnerten mich gerade diese Folgen an alte Seinfeld-Klassiker.

 


Steffens Top 2 – SCP
SCP: Secret Files wirkt auf den ersten Blick wie ein Horror-Spiel und basiert grob beschrieben auf einer eine Ansammlung von Creepypasta-Geschichten. Statt Horror-Bang-Bang erwartet Euch hier ein Walking-Sim mit ganz viel Story-Telling. Das Coolste ist jedoch, dass hier verschiedene Stile wie Retro oder Bilderbuchoptik zusammenkommen. Aktuell spiele ich die PC-Version, die Konsolen-Fassungen folgen im nächsten Jahr.

 


Steffens Top/Flop – Call of Duty
Aktuell spiele ich fleißig die Beta zu Modern Warfare II. Hier konnte ich in den üblichen Modi relativ leicht die Matches dominieren. Ein deutliches Anzeichen dafür, dass sich hier wenig verändert hat. Spannend wurde es erst in den den taktischen Modi mit Wiederbelebungen und der 3rd-Person-Ansicht. Das bringt neue Herausforderungen mit sich, aber so ganz warm wurde ich damit noch nicht. Vielleicht brauch es einfach ein wenig Eingewöhnungszeit.

 


Steffens Flop 1 – GTA VI
Ein Leak der für niemanden außer Klickjägern Vorteile bringt. Während mich in jungen Jahren solche Enthüllungen von Spielszenen sofort in den Bann gezogen hätten, sitze ich heute nur noch mit einem Achselzucken da und verfolge lieber die Krimi-Geschichte hinter dem Leak.

 


Steffens Flop 2 – Wo Long
Wo Long macht zwar keinen miesen Ersteindruck, aber ich konnte der Demo beim kurzen Anspielen bisher nichts abgewinnen, um mich auf den Release zu freuen. Dazu sei aber erwähnt, dass ich aktuell viele andere Spiele auf dem Tisch liegen habe und daher nur schnell eine Stunde ohne Tutorial investiert habe. Vielleicht kommt nach dem Release ohne Zeitdruck dann doch der Klick-Schalter.

 

Sebastian hat den Loop erlebt.

 


Sebastians Top 1 – Deathloop
Da es jetzt auch im Game Pass verfügbar ist, habe ich mir „Deathloop“ gleich mal näher angesehen. Die Story vermittelt dabei ein „Mittendrin statt nur dabei“-Gefühl und macht mit interessanten Andeutungen Lust auf mehr. Die Spielwelt ist schick gestaltet und es gibt immer etwas zu entdecken. Das darf gerne so weitergehen.

 


Sebastians Top 2 – Skyrim Anniversary Edition
Vor wenigen Tagen konnte ich endlich mal die „Skyrim Anniversary Edition“ näher inspizieren. Die Neuerungen sind sicher nicht revolutionär, aber ich finde es immer wieder beeindruckend zu sehen, dass das Action-Rollenspiel von Bethesda auch knapp elf Jahre nach seinem ursprünglichen Release noch so lebendig ist.

 


Sebastians Top 3 – Scream 5
Es gibt wenige Filme, bei denen ich während des Abspanns denke, dass er ruhig noch etwas weitergehen könnte, aber „Scream 5“ war tatsächlich einer davon. Inhaltlich wird zwar „nur“ die zu erwartende Genrekost geboten, aber es ist niemals langweilig und die einzelnen Charaktere sind ebenfalls interessant gestaltet.

 


Sebastians Top 4 – The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom
Der Nachfolger von „Breath of the Wild“ wird also „Tears of the Kingdom“ heißen und am 12. Mai 2023 erscheinen. Irgendwie hatte ich auf einen früheren Releasetermin gehofft, aber gekauft wird das Action-Adventure natürlich trotzdem.

 


Sebastians Top 5 – 1000xRESIST
Ohne meine täglichen Newsschichten für diese Website wäre ich wahrscheinlich nie über dieses stylishe Adventure gestolpert. Der Trailer hat mich zumindest schonmal ordentlich neugierig gemacht. Schade, dass der Titel erst 2023 erscheint.

 

Das war ja diesmal wieder ein kurzes Vergnügen, aber immerhin schön pilzig. Schönes Wochenende!

neuste älteste
Super Lopez
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
Super Lopez

An dieser Stelle bedauere ich ein intelligentes Lebewesen, das für ein schnödes Getränk seine Arme hergeben musste und getötet wurde. 🙁

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Thomas NickelThomas Nickel Yay, aber 11.10. darf auch endlich der Pöbel wieder nach Japan *~* die Planung (und das Sparen) kann beginnen <3

Sebastian EssnerSebastian Essner Scream 5 litt imo ein wenig am „bekannter Darsteller-Syndrom“, was man auch häufig bei Krimi-Serien hat: Der bekannte Gastdarsteller ist augenscheinlich der Täter. Aber ansonsten tatsächlich sehr unterhaltsam und mitunter recht ruppig.