Midway Arcade Treasures – im Klassik-Test (PS2 / Xbox)

5
522
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:,
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Unverhofft kommt oft: Während Namco hartnäckig den Next-Generation-Konsolen in Europa die Museum-Neuauflagen verweigert, beschert uns Midway die hauseigene Oldie-Sammlung im Blitztempo. Bei den Midway Arcade Treasures für PS2 und Xbox finden sich insgesamt 23 Spielhallen-Klassiker, die in den 80ern von den Labels Atari, Midway und Williams in die Zockerhöllen gestellt wurden – gegenüber der US-Fassung fehlt also ein Titel, der hartnäckig auf dem deutschen Index verharren muss.

Das tut dem Spaß aber kaum Abbruch, denn beim Rest sind genug Perlen dabei wie z.B. Defender, Joust, Robotron 2084, Klax, Paperboy, Tapper und einiges mehr. Technisch haut’s heutzutage natürlich nicht mehr vom Hocker, aber spielerisch sind die meisten Titel immer noch eine Runde wert. Die Emulation der Oldies fällt trotz mancher Steuerungsprobleme solide aus, das Drumherum gefällt dagegen weniger: Zwar füllen Interviews und Galerien die Scheibe gut auf, die Menüs wirken allerdings dezent schäbig.

Quantitativ und teils qualitativ ansprechende Oldie-Sammlung mit liebloser Aufmachung.

Singleplayer69
Multiplayer
Grafik
Sound
neuste älteste
genpei tomate
I, MANIAC
genpei tomate

Solche Collections sind immer eine zwiespältige Sache:
Spricht man damit die User an, die Umsetzungen kennen oder Spieler, so wie ich, die “damals” Münzen in die Geräte rein-geschmissen haben?
Ich habe in den Achtzigern mit meinem Vater in Italien Arcade Spielotheken betrieben.Etliche Midways Automaten befanden sich unter unserer Leasing-Lizenz und einige davon fanden als mittelmäßige, komplett beschissene oder recht gute Umsetzung den Weg in die Konsolen Schächten.
Wer Spaß an Games hat, die immer die Feinpolitur der japanischen vermissen ließen, greift natürlich zu, denn einige haben bis heute etliche bekannten Genres geprägt. Aber mehr als für eine Runde “Geschichtsstunde” , würde ich das Schaffen der alten Hasen nicht einordnen, es gibt für mich nämlich kaum welche, die den Test of Times überstanden haben.
Smash TV ist heute noch ne fette Ballerei und deklassiert den Vorgänger, Robotron, in allen Belangen. Wie es “moderner” geht zeigt Nex
Machina.

Dirk von Riva
I, MANIAC
Dirk von Riva

Tapper war/ist immer eine Runde wert

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Die beiden Taito Legends habe ich auch noch. Wenn man die mit der aktuellen Taito Collection vergleicht, kommen einen die Tränen in die Augen. ^^
Midway Arcade Treasures 3 finde ich auch nicht schlecht, wenn gleich es da nur 8 Titel drauf geschaft haben. Dafür aber halt auch ein paar neuere (Arcade Racer).

Runner
Mitglied
Runner

Für mich ungeschlagen ist TAITO LEGENDS 2. Massig Top Shooter drauf die auf Sega Saturn einzeln schon sehr viel kosten. Ist günstig zu haben. Wie auch Teil 1 der aber schwächer ist. Midway Arcade Treasures 3 würde ich auch als empfehlenswert bezeichnen. Da sind neuere Arcade 3D Games drauf. Ist Racing Game lastig.

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Ist damals irgendwie an mir vorbei gegangen.
Dafür aber hab ich noch für Xbox (Classic) die Pegi-Version vom 2. Teil, welche ich ziemlich gelungen finde.
-Mortal Kombat 2+3
-Gauntlet 2
-SpyHunter 2
-Xybots
-NARC
-APB
-Cyberball 2072
-Timber
-Total Carnage
-Pit Fighter
-Wizard of Wor
-Xenophobe
-Primal Rage
-Arch Rivals
-Rampage World Tour
-Kozmik Krooz’r
-Championship Sprint
-Hard Drivin’
-Wacko
Heutzutage würden die Games sicherlich auf mindestens 3 Collections verteilt werden. ^^