Vampire: The Masquerade – Justice – im Test (PS VR2)

0
430
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:,
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Statt der Story trumpft hier das Spieldesign auf: Als namensgebende Vampirin legt Ihr Euch nach der Ermordung Eures Erschaffers im nächtlichen Venedig mit anderen Clans und Feinden an. Statt offensivem Vorgehen ist mehr Stealth gefragt: Agiert bevorzugt aus den Schatten, eilt über Dächer und eliminiert mit Euren mystischen Fähigkeiten Gegner oder saugt sie auch mal aus, um Kraft für weitere Aktionen zu sammeln.

Dank intelligent gemachter Steuerung geht das prima von der Hand, nur ein wenig mehr Abwechslung in den Missionen hätte dem Geschehen noch besser zu Gesicht gestanden.

Atmosphärisches Blutsauger-”Dishonored” mit stimmigem Look und klugen Stealth-Mechaniken.

Singleplayer79
Multiplayer
Grafik
Sound