Super Mario Galaxy

4
780

Am 27. Oktober erscheint Super Mario Odyssey – zur Einstimmung stellen gestandene M!-Mitarbeiter jeden Sonntag ihren Mario-Lieblingstitel vor. Nach Tobias und Olli folgt jetzt Matthias – mit…

(Wii, 2007)

Ich kann meine jahrzehntelange Leidenschaft für Videospiele beim besten Willen nicht auf ein einziges Lieblingsspiel bündeln. Ich habe mehrere! Power Stone für Dreamcast ist das beste Multiplayer-Game, das je gemacht wurde. Und Shenmue (ebenfalls Dreamcast) ist das Spiel, das mir am meisten bedeutet. Journey (PS3) wiederum ist das berauschendste, vollkommenste interaktive Erlebnis. Und Metal Slug (1, X & 3) das perfekte, schönste Action-Inferno. Aber das spielerisch beste, kreativste, innovativste und motivierendste Videogame ist seit fast einem Jahrzehnt Super Mario Galaxy. Teil 2 ist übrigens fast genauso herausragend, stellenweise vielleicht sogar noch einen Tick polierter – aber seinem Vorgänger zu ähnlich, um für sich allein betrachtet eine so herausragende Stellung einzunehmen.

Als Spiele noch Packungen hatten…

Was aber macht das erste Galaxy zu nicht nur einem, sonderm DEM Meilenstein in Nintendos ruhmreicher Spielegeschichte? Die Grafik ist (für damalige Verhältnisse) sehr schmuck, die Steuerung perfekt, die Musik sehr schön. Die Luma-Charaktere sind herzallerliebst, die Geschichte ist für ein Mario-Jump’n’Run relativ interessant, der Umfang ist großartig und speziell die späten (optionalen) Zusatz-Sternaufgaben sind richtig fordernd. Aber das sind noch nicht die Hauptgründe. Vielmehr ist es die wirkliche, wahrhaftige, sprichwörliche kindliche Freunde, die Euch beim Spielen erfasst und nicht wieder loslässt. Die enorme Kreatitivät der Designer steckt in jeder Faser der virtuellen 3D-Welt – das Konzept, Mario über viele kleine Himmelskörper zu schicken, mit der Schwerkraft und Spielperspektive zu spielen, geht zu 100% auf. Dazu kommen neue wunderbare Kostüme (allen voran Biene, Sprungfeder und Eisflitzer) und ein famoses Bewegungsrepertoir inklusive des Weitsprungs.

Nie waren die Bosskämpfe in einem Super Mario-Hüpfer kreativer, nie waren die Levelkapriolen der Weltbauer geistreicher, fantasievoller, wunderbarer: Denkt nur an die Thwomp-Himmelswelt mit dem schwarzen Loch in der Mitte, an die zauberhaften, nierenförmigen Grasplaneten am Anfang und die wurmstichigen Apfel-Himmelskörper. Oder an den zugefrorenen See, die Hasenjagd im Irrgarten, das Spielzeugland und die zuckersüßen Förderbänder. An die durchsichtigen Glasplaneten mit begehbarem Untergeschoss, die Blumenflüge im Wind, den holzigen Herbstwald, den Schlittschuh-Ring aus Feuer und Eis, die Pinguin-Lagune, das durchschwimmbare Wasser-Oval oder den riesigen, begehbaren Pixel-Mario. Ich habe Super Mario Galaxy je zweimal mit Mario und mit Luigi durchgespielt und mit beiden je zweimal 120 Sterne erbeutet. Und schon beim Schreiben dieser Zeilen bekomme ich wieder irre Lust, dieses Spiel der Spiele nochmal anzufangen. Ich hoffe inständig, dass Nintendo mit Super Mario Odyssey an diese sagenhafte Galaxy-Qualität anschließen kann. Mein Bauch lässt mich skeptisch sein, doch mein Kopf erinnert mich daran, dass die Japaner in diesem Jahr auch schon das beste Zelda aller Zeiten ablieferten…

 

M!-Rating

Super Mario Galaxy wurde in Ausgabe 1/2008 getestet. Das Rating? Wie immer sehr, sehr hoch! Hier könnt Ihr alles nachlesen.

Matthias’ Mario-Facts

Erste Mario-Begegnung: Das war auf dem dem C64 – ich hatte “Donkey Kong” als Steckmodul und da war doch auch dieser Jumpman drin. Der Erstkontakt mit dem echten Mario war auf dem NES, natürlich in “Super Mario Bros.”

Miesestes Mario: Super Mario Sunshine – zu GameCube-Zeiten hatte ich es mit der Konsole geholt, aber mangels spielerischer Qualität nicht durchgehalten. Vor zwei, drei Jahren habe ich mich dann nochmal hingesetzt und es durchgezogen – und es war noch deutlich schwächer als ich es in Erinnerung hatte…

Meine Top 3-Marios:

  • Super Mario Galaxy
  • New Super Bros. 2
  • Super Mario 3D World

Wo kann ich Super Mario Galaxy heute spielen?
Nur auf Nintendos Wii-Konsolen – soll heißen: als Disc-Version für Wii oder als Download für Wii U. Demnach muss eigentlich jeder Jump’n’Run-Fan mindestens entweder die viel gescholtene (aber mega erfolgreiche) Fuchtelkonsole oder deren gefloppten Nachfolger besitzen. Die Wii-Version in der normalen oder “Nintendo Selection”-Fassung könnt Ihr bei eBay & Co. für 15 Euro erbeuten, die digitale Wii-U-Version kostet 20 Euro. Beides ist übrigens lächerlich günstig – in Super Mario Galaxy steckt Spielspaß für mindestens 999 Euro…

 

Wie immer gilt: nächsten Sonntag geht es weiter, sogar mit von Matthias hier gedissten Super Mario Sunshine – einem M! scheint es dann doch zu gefallen…

TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar

Sortiert nach:   neuste | älteste
HIMitsu
I, MANIAC

Zweifellos ein klasse Spiel mit genialen Ideen. Aber leider hatte es mich nicht ganz so gepackt wie SM64 oder ja, auch Sunshine! Könnte an der nicht zusammenhängenden Welt mit (zu) vielen kleinen Mini-Bereichen liegen..
Bin optimistisch, dass Odyssey “besser” wird.

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC

Ich finde SMG auch die spielerisch großartigste Folge und sage das als jemand, der “Vs Super Mario Bros” in der Arcade gezockt/”gesuchtet” hat, lange bevor das NES in Europa herauskam.
Aber Galaxy ist auch noch das letzte Mario Spiel, das mich gefesselt hat Matthias, nachdem die Serie, mich auch “erst” seit M64 wieder abgeholt hat…
Was danach kam, mögen zwar gute Hüpfer sein, und ich weiß, dass du die U-Plattform-er für gut befunden hast. Ich aber, lebe mit dem Gefühl, dass Mario Galaxy alles aus Nintendo herausgequetscht hat,das zum Thema ging, wenn wir es bei dem ominösen Wort “Innovation” belassen…
Ginge es nach dem Terminus, sehe ich bei Odyssey kaum etwas, das an Galaxy rankommt, auch nicht diese Hut-Mechanik. Sicher bin ich dennoch, dass den Japaner, bestimmt viele witzige Ideen eingefallen sind und “vielleicht” stimmen sie mich zu einem Kauf um.
😉

Takeda44
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)

Wei schon beim schön geschriebenen Test vorher vermerkt: Matthias, bei dir merkt man wirklich wie deine Liebe zu diesem Spiel dir aus jeder Faser deines Körpers spriesst! Dein 9 Jahre alter Meinungskasten vom damaligen Test ist und war mir immer gegenwärtig und erinnert(e) mich an meine Schande, dass ich bisher noch keinen Galaxy-Teil gespielt habe. Auch ich bin ein Mario-Liebhaber, aber leider hat man nicht immer für alles Zeit… .

Im Gegensatz zu dir lieber Matthias, liebe ich Super Mario Sunshine und empfinde es auf Augenhöhe mit Super Mario 64, mit dem plus der besseren Grafik!

Gannicus jr
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)

3D Mario hat nen Luxus Problem,ein 92% Meta Mario Sunshine wird als Schwarzes Schaf der Familie gesehen.

wpDiscuz