Anachronox – oder: Muss ich jeden Mist mitmachen?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 34)
  • Autor
    Beiträge
  • #899671
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Neulich hab ich zufällig eine ehemalige Klassenkameradin getroffen. Eine der ersten Fragen: “Bist du eigentlich nicht bei Facebook?”
    Ich: “Nö, wofür denn?”
    Sie: “Aber wie soll man dich denn erreichen, wenn wir nochmal ein Klassentreffen haben oder so?”
    Telefonbuch???
    Nicht dass sie die einzige wäre. Es fragen ja manchmal sogar Arbeitgeber, wenn sie einen nicht im asozialen Netzwerk finden.

    Vor ein paar Wochen hat sich mein Walkman verabschiedet. Normalerweise hätte ich mir diesmal wohl einfach einen neuen MP3 Player gekauft, stattdessen hör ich aktuell aber viel mehr CD´s und nehm vor allem auch wieder Silberscheiben mit, wenn ich denn mal Auto fahre.
    Kleiner Nebeneffekt, ich höre wieder mehr ganz bewusst statt als Hintergrundberieselung. Gut, im Zweifelsfall könnte ich sogar mein Handy als Player missbrauchen, aber momentan bin ich nicht sicher, ob ich nochmal nen neuen Player holen will, obwohl ich mein möchtegernsmartes Phone gar nicht zum Musikhören benutze.

    Wolkig mit Aussicht auf auf Cloudcomputing? Ich geb zu, Imagehoster nutz ich gern mal für einzelne Fotos und Bilder, wenn man bestimmte Daten teilen will können auch Filehoster mal sinnvoll sein. Aber das war´s für mich. Meine gesammelten privaten Daten sollen bitteschön höchstens im Heimnetzwerk zugänglich sein, die muss ich nicht vom Smartphone aus erreichen können, wenn ich gerade in Köln in der Fußgängerzone steh.

    Natürlich sind manche Sachen genial. Wikipedia zum Beispiel, freies Wissen für alle.

    Auch XYZ-Tubes, weil man neben viel Müll auch viel kreatives findet.

    Aber muss ich denn wrklich jeden Mist mitmachen? Darf ich Twitter nicht einfach als totalen Scheiß ansehen? Oft kommt mir das wirklich so vor. Statt Individualismus Gleichschaltung. Statt selbst denken die Meinung der Industrie, irgendwelcher Antis oder Populisten nachquatschen. Dabei ist selbst informieren einfacher denn je.

    Statt Discs für mich, Downloads für dich und Streaming für den da vorne die Cloud für alle, weil das die Zukunft ist. Dabei ist jeder nach seiner Facon einfacher denn je.

    Wenn ich hier einen Schritt vor, da einen zur Seite und dort einen zurückgehe und hüben stehenbleibe, findet sich für jeden Schritt einer, der mich für bekloppt erklärt.

    Ich mag z.B. meine gesammelten Datenträger, ob Bücher oder Discs. Potenziell würde ich wahrscheinlich sogar die ein oder andere Platte kaufen, hätte ich denn einen Dreher dafür.
    Da will ich auch gar nicht den Schritt zu Download Only oder gar zu On Demand Diensten gehen. Dafür bin ich von gestern.

    Für meinen Wiki-Fandom finden sich auch Leute, die das ganz furchtbar vollpfostig finden. Wieder jemand anders belächelt mich, weil ich kein richtiges, dickes Smartphone mit Internetflat sondern bloß ein kleines Ding hab. Wayne. Is doch mein Bier oder sollte es zumindest sein.

    Geradezu absurd, aber irgendwie sind wir gerade in unserer schönen neuen, digitaliserten Welt drauf und dran, wieder mal jeden Individualismus zu verlieren, weil der, der es anders macht, aber erst recht der, der´s noch wie gestern oder gar analog erledigt der Doofe ist.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1053587
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    Ich habe noch nie getwitter.Facebook wieder nach paar Tagen eingestellt wegen neugiriegen ex-freundinnen.
    Kumpels haben ständig neue Handys und Apple Produkte,ich dagen noch nen 8 jahre altes Handy.Mucke,Filme und Games hab ich gerne was greifbares.

    Ganz ehrlich ich scheiß auf den Mainstream shit.Oldschool ist geil

    #1053588
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    Also ich bin bei Facebook, weil ich eben dort alle meiner alten Klassenkammeraden gefunden habe, ein paar andere Kollegen und dann hab ich den Laden auch dicht für andere gemacht.
    Twittern ist Pisse, egal von wem, egal warum!
    Sein Leben bei FB oder anderen sozialen Netzwerken ausbreiten ist auch Pisse und ich mach mich auch gern über Bekannte lustig, die es tun.

    Apple ist übrigen auch Pisse!

    #1053589
    Shin-AnubisShin-Anubis
    Teilnehmer
    Anfänger (Level 2)

    Ich renne definitiv nicht jedem Trend hinterher. Facebook mal ausprobiert, um mal zu sehen wie es ist, aber den Acc nach kurzer Zeit wieder geschlossen.

    Obwohl ich bei Spielen auch online Distributionsplatformen wie z.B. Steam oder das XBL Netzwerk nutze, bevorzuge ich immernoch meine Silberscheiben. Denn da kann ich wirklich sagen: “Es ist mein.” In gewisser Hinsicht zumindest.

    YT, Twitter, MySpace etc. etc. alles keine accounts. Ich schaetze die Dienste, wenn ich mal ein Spielevideo sehen, bestimmte Musik hoeren oder einfach nur aktuelle Statements von Spieleentwicklern sehen/hoeren/lesen will aber dafuer brauch ich kein Konto dort.

    Fuer’s Auto allerdings brenne ich mir gern eine MP3 CD. Da kriegt man einfach mehr Songs auf eine Scheibe.

    Handy’s nutze ich auch nicht. Muss nicht ueberall erreichbar sein. Das ist eine Illusion der Neuzeit.

    #1053590
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Mir geht´s nicht einfach um wer ist bei Facebrat oder du musst Datenträger kaufen. Eher darum, dass man gerade heute individuelle Standpunkte und Meinungen gerne plattmacht.

    Dieses du musst Downloads kaufen gegen du darfst keine Downloads kaufen ist genauso doof wie zwanghaftes Apple Schönreden oder Apple bashen.

    Persönliche oder fundierte Kritik wird dann auch gerne einfach mal ignoriert. Eine eigene Meinung sowieso.

    Schönes Beispiel ist da etwa die Raubmordkopiethematik. Entweder werden die Phrasen der Industrie oder der Sauger und Verbreiter abgebetet. Eigenes Denken ist da garnicht erst gefragt.

    Und wehe, man geht einen vermeintlich entscheidenden Trend aus irgendeinem Grund nicht mit.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1053591
    John SpartanJohn Spartan
    Teilnehmer
    Maniac

    Weil ich mit diesen ganzen Erfindungen, wie Facebook, Smartphones, DLCs, Arcade Games, Apple usw. aufgewachsen bin, hege ich keinen Groll dagegen, sondern freue mich immer wieder, wenn etwas neues auf den Markt kommt, das potenziell interessant sein könnte. Das heißt nicht, dass ich jede dieser Errungenschaften besitze. Ich hab einen Ipod, bin bei Facebook angemeldet(was sich übrigens wunderbar zum Arbeiten oder Hausaufgaben mitbekommen eignet, wenn mans mal wieder verpennt hat) und lade mir gerne mal den ein oder anderen DLC herunter. Trotzdem würde es mir im Traum nicht einfallen, jemanden zu kritisieren, der an diesen Errungenschaften nicht teilhaben möchte. Allerdings kommt es hin und wieder so rüber, als würden sich viele der älteren Meschen(heißt für mich über 25;)) gegen jegliche Neuerung sperren. Auch mich nervt das Gerücht, dass Microsoft in der neuen Konsole kein Laufwerk implementieren soll. Auch ich bin genervt, von irgentwelchen Leuten, die mir mal auf der Straße begegnet sind und mich sofort bei Facebook adden. Aber deswegen verzichte ich doch nicht auf die Vorzüge, die diese digitalisierte Welt mit sich bringt. Achja: Twitter hatte ich nie, werd ich nie haben und verstehe den Reiz daran nicht.

    Minute Gaming: https://www.youtube.com/user/elduderino117

    #1053592
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC
    Quote:
    Aber deswegen verzichte ich doch nicht auf die Vorzüge, die diese digitalisierte Welt mit sich bringt.

    Das tu ich z.B. auch nicht. Nur ist für mich nicht alles ein persönlicher Vorzug. Foren finde ich z.B. super, Chat kann u.U. auch mal nützlich sein, wenn´s geht finde ich da aber telefonieren viel praktischer.

    Dagegen sind die sozialen Netzwerke, übrigens auch aus Erfahrung, ich hatte zwischendurch mal einen meinKZ Account, völlig nutzlos und sinnfrei für mich persönlich.

    Ich kauf mir auch lieber eine CD und encode die bei Bedarf nochmal.

    Nur ist das dann My Way, bei dem ich mir manchmal so vorkomm, als dürfte ich den nicht gehen.

    P.S.: Ich wusste ja, dass ich nicht mehr der Jüngste bin, aber direkt älter? xD

    An Essner a day keeps quality away.

    #1053593
    drfaustusdrfaustus
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 3)

    in einigen dingen habe ich den letzten schuss auch nicht mitbekommen.
    beispiele:
    zum mp3 player oder ipod (ich habe einen) sage ich immer noch walkman.
    ein handy habe ich nicht. dieser hype ist schrecklich.
    clouding, nein danke.
    3d geht mit am allerwertesten vorbei.
    rennende zombies finde ich schrecklich.
    bei mir steht noch eine richtige kaffeemaschine, nicht diesen espresso—latte—crema scheiß. manchmal brühe ich den kaffee noch im porzellanfilter mit der hand auf.

    #1053594
    NightrainNightrain
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    StasiVZ, Fatzebook, Xing
    Ich bin/war eigentlich überall dabei, allerdings nur bei letzterem mit echtem Namen und Angaben zu mir. Bei den anderen Sachen reichts mir, wenn mich die Leute finden, dich ich kenne. Prinzipiell mach ichs auch nur, um mit Leuten, die ich nicht mal eben so besuchen kann, weil Sie zum Beispiel im Ausland wohnen, Kontakt halten möchte.

    Smartphone
    Brauch ich nicht. Ich muss telefonieren und mal ne SMS schreiben können. Lediglich die Möglichkeit eines eingebauten Navis wäre ich scharf … aber nicht scharf genug mir sowas zuzulegen, zumal das 30 Öcken im Monat kostet … das sind ja 60 Mark!!! ;)

    I-irgendwas
    Wozu? Zumal man dafür extra ne Software braucht, da bleib ich bei meinem 20 Euro 16GB MP3-Player.
    Tablett-PC und dieses elende herumgewische auf Bildschirmen halte ich für eine Modeerscheinung und zum Thema Smartphone hab ich mich schon geäußert.

    Musik
    Ich mag CDs, die ich mir dann selbst zu MP3s machen kann. Schallplatten sind mir zu unpraktisch.

    DVD vs BR
    Ich setze weiterhin auf DVDs. Meiner Meinung nach immer noch das verbreiteste Medium und zum Großteil zu einem unschlagbaren Preis.
    Um ehrlich zu sein, mir sind HD-Bilder zum Teil suspekt. Digital gedrehte Filme allgemein, die sehen meist irgend “billig und falsch” aus …

    Streams
    Würde ich toll finden, wenn ein vertauenswerter Anbieter das zu einem Flattratepreis anbieten würde, mit dem ich nicht nur Filme, sondern auch (in Amerika) aktuelle Serien schauen könnte. So ein Spaß wäre mir locker 40-50 Euro im Monat wert!

    Persönliche Macken
    Ich betreibe kein Online-Banking. Für Fixkosten hab ich Daueraufträge oder Einzugsermächtigungen erteilt, den Rest überweise ich per Hand und persönlich in der Filiale.
    Ich kaufe auch keine Briefmarken am Automaten, sondern vom Schalterpersonal.
    Allgemein mag ich diesen Trend weg vom Servicepersonal nicht!
    In diesem Zusammenhang, ich habe zwar eine Creditkarte, kaufe aber nur im Internet, wenn ich die Möglichkeit habe per Rechnung oder Nachnahme zu zahlen. Trotzdem beziehen ich viele meiner “Spielzeuge” aus dem Netz.
    DLCs, die – sofern halbwegs sinnvoll – kaufe ich nur über Punktekarte.
    Indi- und Arcade-Games find ich toll, noch toller würd ich den Service finden diese gegen einen Obolus auf einem Datenträger bekommen zu können, gerne über direkten Onlineversandt.
    Ich trage gerne Hut!

    Wer zappt so spät durch Nacht, TV, Games und das Weltweite Warten? DER NIGHTWATCHER!!!
    http://www.youtube.com/user/NightwatcherReview

    #1053595
    Lord RaptorLord Raptor
    Teilnehmer
    Maniac (Mark II)

    Da ich auch nicht im Facebook bin, sind mir in der Uni schon viele Freundschaften entgangen… Aber halb so wild.

    @old carot
    Naja, im Endeffekt nichts Neues oder?
    Mich persönlich kotzt es nur an, dass die meisten Leute meinen, sich über dies ganze Zeug identifizieren zu müssen. Wenn man sich jedes Jahr ein neues Iphone holt, läuft da meiner Meinung nach gewaltig was schief.
    Mein Laptop/Notebook/Netbook/Kindle/Tablet/Ipad ist flacher als deins!!!

    Ein böser Mann fiel vom Himmel!

    Ich Mumbo, bester Schamane in ganz Spiel!

    #1053596
    John SpartanJohn Spartan
    Teilnehmer
    Maniac

    “Nur ist das dann My Way, bei dem ich mir manchmal so vorkomm, als dürfte ich den nicht gehen.

    P.S.: Ich wusste ja, dass ich nicht mehr der Jüngste bin, aber direkt älter? xD”

    Es sei dir ja gegönnt und wer dich deswegen nervt, ist es nicht wert, dass du dich über ihn aufregst.

    Im Vergleich zu mir sind hier eben alle älter;)

    Minute Gaming: https://www.youtube.com/user/elduderino117

    #1053597
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Unser Nesthäkchen.

    Mich nervt mittlerweile eher die Grundhaltung, dass man sich Trends entweder verweigern oder bei jedem mitrennen soll. Echter Indiviualismus kommt mir da oft weniger denn je gefragt vor. Das finde ich halt wirklich langsam absurd, denn gerade heute hat man grundsätzlich in vielen Bereichen eine ungemeine Wahlmöglichkeit.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1053598
    LofwyrLofwyr
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Da ich schon immer Außenseiter war habe ich keine Probleme Trends nicht hinterher zu laufen. Ich suche mir aus was ich als nützlich erachte und nutze das.

    Sozial Netzwerke können mich mal, Smartphones sind nett aber nur Spielerei und zu teuer, MP3s finde ich inzwischen super da ich einen Player mit SD-Kartenslot im Auto habe und das sehr praktisch ist (CDs kaufe ich immer noch), Cloudspeichern ist eine nette Zusatzoption genau wie reine Downloadtitel.

    #1053599
    schnitzelschnitzel
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Hm, ich hab kein apple. Ich habe nur ein Samsung:-)

    Eigentlich bin ich ja mit meinem Handy gut zufrieden. Was mich nur daran stört, sind diese selbstsporadischen Abstürze. Einmal klingelte das Telefon, ich wollte dran gehen und auf einmal war das Handy aus. ..tolle Geschichte. Sowas darf einfach nicht passieren.
    Aber nun gut, das Gerät ist ja auch schon mittlerweile 4 Jahre alt und die durchschnittliche Lebensdauer eines Handys beträgt ja auch nur gute 18 bis 24 Monate. Und da mein Base-Vertrag demnächst auch noch auszulaufen drohte, habe ich über ein neues Handy bzw. Smartphone nachgedacht.
    Es durfte ruhig auch mal etwas besonderes sein, denn wichtig war mir: eine gute Kamerafunktion, also eine Kamera, die man immer und überall dabei hat, und eine Navigation ..und, naja mobilies Internet für zwischendurch und unterwegs wäre auch nicht schlecht.
    Das alte Handy hab ich heute immer noch und wird für gelegentliche Festnetztelefonate für zwischendurch genutzt.

    Mit dem heutigen Trent muss ich aber nicht unbedingt mitgehen. Ich habe kein I-Pad und auch keinen Laptop und auf meinem Parkplatz steht auch nur “ein” Auto.^^ Bei Facebook bin ich auch nicht und icq kann ich nicht ausstehen. Ich treff mich gerne mit Freunden und fahre auch gerne mal raus, manchmal auch in den Urlaub. Geflogen bin ich nur einmal, und das nicht nur auf die Nase. In den USA war ich noch nie und ich denke auch, das das mit meinem mässigen, wohl eher schwachen Englischkenntnissen nicht unbedingt das wahre ist. Aber vielleicht habe ich auch nur zuviel Angst davor. Ansonsten bin ich mit den meisten Sachen auch ziemlich spät dran. Mein erstes Handy (es war ein gebrauchtes von meinem Kumpel) hatte ich erst 2006. Das erste Navi erst im vergangenen Jahr (vorher bin ich immer nur mit Landkarte rum gefahren). Meinen ersten eigenen PC habe ich auch erst vor 6 Jahren gekauft, bis ich dann gemerkt habe, das es schrott war. Innerhab von 6 Monaten musste ich so nochmal Reperaturkosten in Höhe von über 200 Euro reinstecken, dabei hat das Gerät mitsamt Monitor doch nur 240 Euro gebraucht gekostet. Seit Anfang 2008 benutze ich nun einen Aldi-PC und habe seitdem auch keinen Ärger mehr. Mit 1&1 bin seit Ende 2008 zum erstenmal online und bin mit diesem Anbieter auch bestens zufrieden – keine Probleme und stets eine stabile Verbindung. Seit Juni 2010 bin ich nun auch ein waschechter I´ Maniac und ständig und auch gerne hier anwesent.

    PS: Ich lieb euch alle!

    Der Ozean der wahren Liebe ist übersät mit dem Treibgut der Verzweiflung! Doch ich werde die Wellen des Unglücks bezwingen und am Busen meiner Geliebten stranden. (DQ8)

    #1053600
    Anonym
    Inaktiv
    n00b
    captain carot wrote:
    Unser Nesthäkchen.

    Mich nervt mittlerweile eher die Grundhaltung, dass man sich Trends entweder verweigern oder bei jedem mitrennen soll. Echter Indiviualismus kommt mir da oft weniger denn je gefragt vor. Das finde ich halt wirklich langsam absurd, denn gerade heute hat man grundsätzlich in vielen Bereichen eine ungemeine Wahlmöglichkeit.

    Die bequeme Mitte hat allerdings auch nicht viel mit Individualismus zu tun…

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 34)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.