AYN Odin-Das Emulationsbiest

Home Foren Retro-Talk AYN Odin-Das Emulationsbiest

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 123)
  • Autor
    Beiträge
  • #1773958
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    20231119-134708
    20231119-134655
    @Carrot
    Sehe ich ebenfalls so.Wobei ich sagen muss daß es schon einen Unterschied macht auf einem besseren Handheld zu zocken.Hier mal paar Pics Vergleich Switch Lite/Odin 2.Und man kann das Spiel ja für die Switch/PS5 kaufen.Ich halte es in dem Fall so.
    Schade für die die PC Sachen aber Winlator/Exagear läuft doch so einiges zumindest an Klassiker in Sachen RPG/Str

    Ja MaM7 kräftig am Zocken.Lv20.Tolles Spiel.Will das unbedingt durchhaben.Schreibe dann meine Eindrücke in ddn RPG Thread.
    Die Leuchtsticks sind ein nettes Gimmick,das wars schon.

    #1773961
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer

    Zumindest älterer PC Kram bis Anfang 2000er dürfte sobald die Emulatoren besser werden damit auch gut laufen. Die Leistung ist da. Für anspruchsvolle Titel ab 2004/2005 wird es dann nicht mehr reichen. Insofern einfach mal die Entwicklung in nächster Zeit abwarten.

    #1773966
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    Die meißten DosBoxspiele laufen ordentlich und sind einfach zu installieren im DosBoxPure.Allerdings kann man die Tastemn (noch) nicht frei belegen.Exagear ist schon eine Nummer.Das läuft wirklich klasse und bin überrascht wie genial sich für Maus und Tastatur gedachte Spiele auf Handheld dank Analogsticks und Touchscreen zocken lassen.Might and Magic 7 ist ein Genuss.Und 1 Absturz in ca 20h-30h.

    #1773970
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    Beim Winlator bin ich hin und her gerissen,dachte es läuft mehr aber auf der anderen Seite wiederum dann genau das was mir gefällt.Aber den gibt es erst seit ein paar Monaten und mit Stratos ist ein weiterer Emulator in Entwicklung.Fürchte aber man wird sich auf neuere Sachen konzentrieren.Bleibt auf jeden Fall spannend

    #1773976
    Kikko-ManKikko-Man
    Teilnehmer

    Freu mich, dass Dir MM7 gefaellt. Mochte MM6 sehr. Mir fehlt leider die Zeit, die anderen Teile derzeit zu zocken. Haette aber total Bock drauf.

    #1775388
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    Retroid Pocket 4 und 4 Pro angekündigt.Auslieferung Februar.Nicht schlecht.Damit dürften PS2/GC und Wii Emulationsprobleme so ziemlich gelöst sein.Und das für 200 Dollar.Und der Retroid verdient wirklich noch den Titel Taschenspiel.

    https://www.notebookcheck.com/Retroid-Pocket-4-Pro-Gaming-Handheld-startet-mit-Dimensity-1100-8-GB-RAM-und-1-080p-Support.781956.0.html

    #1775403
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer

    Der Pocket 4 iat damit exakt auf dem Level des Odin Lite, allerdings direkt mit 128GB Speicher und effektiv 50$ günstiger. Beim Pro mal abwarten, wie viel die vier statt zwwi A78 Kerne in der Praxis ausmachen, denn das war beim Odin Lite selbst bei1x Auflösung oft ein limitierender Faktor und nicht alle Emulatoren sind wirklich gut Multithreaded-optimiert. Es wird aber definitiv im unteren Preissegment sehr spannend.

    #1775484
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    Ich meinte auch den Pro,der 200 kosten soll.Frage mich wirklich wer den 4er eigentlich noch kaufen will.Aber abwarten

    Bin im Moment voll im Winlator mode.Mein Hauptgrund für den Odin 2.Mittlerweile ca 30Spiele zum Laufen bekommen.Fallout3,Oblivion,Deux Ex Human Rev,Mass Effect 2,Farcry sind das Maximum.Letzteres hatte ich installiert.Das lief sauber.Oblivion hat einen verwaschenen Grafikaufbau.Egal,würde sowieso meine 360 anschmeißen falls ich was von den Genannten zocken wöllte.
    Meine Favs heißen Arx Fatalis,Legend of Grimrock,Wizardry 8,Patrizier 3,Tempel of Elemental Evil,Wizards and Warriors,Zwei!,Xanadu Next,Anno 1503,Galactic Civilisations,Dungeon Keeper 2,Lands of Lore 3 u s.w.
    Im Großen und Ganzen läßt sich sagen
    Unity,64Bit und spezielle Anforderungen mag er gar nicht.2007 ist die Grenze bei 3D(natürlich Ausnahmen Deux Ex) ab hier brauch man nicht mehr viel zu probieren,komplexe 3D Sachen allgemein mit fett GB gibt im besten Fall einen Freeze im Ladebildschirm.
    Bei 2D bekommt man dafür auch Neustes zum Laufen,z.B Legend of Amberlands 2(Might and Magic Clone,mochte Teil 1),frisch erschienen ohne Probleme.
    Überhaupt hit and miss 2 von 3 Spielen die könnten, laufen nicht.
    Freunde von MediaTek weinen in den Kommentarspalten unter den Oblivion/Fallout Videos.Und ich auch ein bißchen.Da Spiele sich im internen Speicher installieren wären 256 GB schon gut gewesen und auch 12GB RAM anstatt meinen 8 könnten das Zünglein an der Waage bei komplexeren Sachen sein.Tja
    Ohne ordentlich Bums geht im Winlator nichts Odin 1 mirt SN845 gibt unspielbare Performance selbst bei 2D.
    Im Großen und Ganzen,hat sich gelohnt

    #1775491
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer

    Hängt halt vom Emulator ab ob der Dimensity 1100 überhaupt viel schneller ist. Denn wenn der Emulator nicht gut auf mehrere Kerne verteilt, dann wird der Performance Vorteil vom 1100er deutlich kleiner.

    Klar, die GPU legt noch mal deutlich zu, weswegen auch mehr in hohen Auflösungen laufen sollte.

    Im Idealfall ist der 1100 deutlich schneller und beides ist gegenüber dem Vorgänger ein riesiger Sprung.

    #1775753
    TwapselTwapsel
    Teilnehmer

    So langsam finde ich die Geräte diese Android-Geräte echt interessant.

    Ich verfolge den Markt der ganzen Retro-, Android- und PC-Handhelds ja sehr lange. Ich fand lange gab es da so ne sehr große Lücke. Sehr viele Geräte, die alles bis PS1 locker abspielen konnten und dann mal etwas Varianz wie gut sie N64, Dreamcast, PSP und später Saturn emulieren konnten.

    Die Android-Geräte, die darüber hinausgingen, waren in meinen Auge lange nicht wirklich interessant. Entweder war die Performance für PS2, Gamecube und Wii so schlecht, dass es in meinen Augen kaum der Rede wart war oder sie waren preislich in einem Rahmen, dass ich mir dann für mich eher interessan war dann direkt zum Steam Deck zu greifen.

    Odin 2 ist in meinen Augen schon ein Gamechanger. Weil darauf lohnt sich PS2, Gamecube und Wii dann schon. Bin mal gespannt, ob man mit dem Retroid 4 Pro wirklich ne super Emulation von PS2, Gamecube und Wii bekommt. Also damit meine ich durch die Bank flüssig, eventuell mit aufgeschraubter Auflösung und ohne bei jedem Spiel einzeln in der Konfig frickeln zu müssen. Das wäre echt cool.

    #1775766
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    Also ich glaube nicht,das Retroid 4 Pro die meisten PS2,GC und Wii ohne Frimeln und in gar höherer Auflösung hinbekommt.PS2 schon gar nicht,das liegt auch am Emulator,der ist tot.Das ist aber auch nicht so tragisch.Man bekommt 128 Bit als Taschenspiel für 200Euro.
    Ich fand den Odin 1 Snapdragon schon als Gamechanger,der hat schon das Meiste sauber in höherer Auflösung emuliert.Dazu war das Handheld + Bildschirn qualitativ top.
    Das Steamdeck rockt natürlich alles weg,aber ich finde wenn man rein ein Emulationsgerät will ist man mit dem Odin 2 besser dran.

    #1775807
    TwapselTwapsel
    Teilnehmer

    Sehr richtig, was du sagst. Im Endeffekt gibt es da oft kein allgemeines besser oder schlechter. Das richtet sich schon sehr stark an die Bedürfnisse. Wenn man nur emulieren will, dann ist mit dem Odin 2 wirklich sehr gut beraten.

    Viele Leute in der “Szene” haben ja eh teilweise dutzende Geräte Zuhause, da ist ein Odin 2 auch ein No-Brainer. Würde ich aber jemanden, der nur ein Gerät will, einen Rat geben, da wäre ich beim Odin 2 zögerlich, außer wenn die Person explizit nur Emulation will. Denn dafür ist man mit dem Odin 2 schon zu nah am Preis des Steam Decks, was ja dann doch nochmal so viel mehr kann, als dass ich bedenkenlos zum Odin 2 raten würde. Dennoch find ich das GErät richtig geil, und finde es an sich wirklich top, auch für den Preis.

    Ich denke, wenn man endlich mal ein Gerät für 250Euro hat ,wo man ohne Frickelei PS2, GC und Wii mit erhöhter Auflösung spielen kann, ist das echt ein Gamechanger, praktisch schon ein neues Zeitalter bei den Geräten. Ich habe die Leistung des 4 Pro nicht ganz verfolgt und dachte, dass könnte der erste Schritt (bzw. der zweite, auch wenn Odin 2 nochmal teurer ist, empfinde ich das auch als Gamechanger) sein. Ich bin mal gespannt, wie es im Endeffekt abschneidet, wenn es da ist.

    Odin 1 ist auch ein wirklich gutes Gerät. Aber mit Import und Versand nach Deutschland war man außerhalb des Indiegogo-Preises schon bei deutlich über 300 Euro.

    In meinem Kopf ist da ne Grenze. Sobald man über 250 Euro für ein Gerät zahlen muss, will ich dann PS2, Gamecube und Wii ohne Probleme und Frickeln in ner höheren an den Screen des Gerätes angepassten Auflösung spielen. Ich weiß, dass das sehr lange utoposch war, aber alles inklusive N64, Dreamcast und PSP (die dann am Anfang noch nicht durch die Bank ohne Frickelei überall mit Full Speed) kann man halt sehr lange schon für nen Preis unter 200 Euro auf diversen Geräten emulieren und dann auch irgendwann ging es für unter 150 und inzwischen für unter 100. Wenn ich dann über 250 zahle, muss PS2, Gamecube, Wii dann für mich mit drinnen sein.

    #1775817
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer

    Das Steam Deck hat mit dem OLED Modell nen großen Schritt bei Darstellung und Akkulaufzeit gemacht, ist aber auch ziemlich groß. Allerdings gilt das für praktisch alle x86 Handhelds mit guter Akkulaufzeit und Dauerleistung.

    Die Android Handhelds sind deutlich kompakter, alleine das kann je nach Nutzungsprofil ein dicker Vorteil sein, ebenso wie die je nach Gerät deutlich bessere Akkulaufzeit. Klar muss man an anderen Stellen auch wieder Abstriche machen.

    Retroid Pocket 4 (Pro) und PS2/GC/Wii: das Ding läuft mit Android. Selbst wenn es keinen Play Store hat wird man per apk auch andere Emulatoren drauf bekommen. Die Performance vom 4 dürfte ähnlich Odin Lite sein. Wie viel der Pro dann noch zulegt, mal abwarten.

    #1775836
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    Steamdeck OLED wäre eigentlich der perfekte Handheld für mich um auf die Windowsbiblio Zugriff zu haben.Aber mit der Größe und Gewicht kann ich mich nicht arrangieren.Und die Windows Konkurrenz zu teuer oder nicht genug bums,wenig stabiles OS etc.
    Tja frimel ich lieber im Winlator.Odin 2 ist für mich das Maximum an Größe und Gewicht.
    In 2-3 Jahren wird es sicher ein Windows Handheld werden oder dazukkommen.
    @CaptainCarrot.Wie sieht es bei dir jetzt mit all den neuen Geräten aus.Tendierst immer noch Richtung Steamdeck?

    @Twapsel

    Für mich waren die Chinahandhelds vor dem Odin nie ein Thema,weil mit der PSVita mein perfektes 8/16Bit/PS1/PSP/Arcade/Homebrew Emulationshandheld gefunden hatte.N64/DC war mir nie genug.Vom RG353M höre ich nur Gutes(packt der Saturn und DS?).Wird eine gute Combo mit dem Steamdeck.
    250Euro für perfekte PS2/GC Emulation wird schon noch ein bischen dauern.Meine Glaskugel sagt mind 2 J.
    Bei ebay bekommt man den Odin 1 Pro gerade bei Auktionen bei nur in DE Verschicker für +-180Euro.Um vielleicht die Wartezeit zu überbrücken.Hatte meinen für ca 270 gekauft und jetzt für 200 verkauft(abzüglich aller Kosten)
    Man verliert nicht zuviel Geld damit.

    #1775838
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer

    Das einzige was mich aktuell vom Steam Deck noch abhält, kein Gamepass und Epic teilweise schwierig. Teilweise aber wohl auch nicht. Mehr Performance bieten nur die Handhelds mit Radeon 780M Vollausbau, allerdings auch nur mit mehr Watt und kürzerer Akkulaufzeit. Bei 15W relativiert sich das extrem, der Preis bleibt aber deutlich höher.

    Die Frontends werden zwar besser, sind aber noch nicht ansatzweise so gut wie beim Steam Deck und Windows 11 selbst ist immer noch ziemlich schlecht auf kleine Diaplay angepasst.

    Emulation geht unter beiden OS wirklich gut, da wäre beides top.

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 123)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.