Game-News-Plattformübergreifend

Dieses Thema enthält 3,050 Antworten und 87 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Spacemoonkey Spacemoonkey vor 1 Tag, 13 Stunden.

Ansicht von 15 Beiträgen - 2,761 bis 2,775 (von insgesamt 3,051)
  • Autor
    Beiträge
  • #1649828
    SonicFanNerd
    SonicFanNerd
    Moderator
    Moderator/
    Gold MAN!AC

    Schnappatmung:

    Larian Studios (http://larian.com/), die Entwickler der Divinity RPGs, teasen zur Zeit etwas auf ihrer Webseite an.
    Hinweise deuten auf Baldurs Gate 3 hin.
    Wenn das stimmen sollte, bin ich offiziell gehypt. 🙂

    Quellen:
    http://larian.com/
    https://www.polygon.com/2019/5/30/18646090/baldurs-gate-3-larian-studios-teaser
    https://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/PC-CDROM/40051/2183072/Baldurs_Gate_3-Geruecht_Befindet_sich_bei_Larian_Studios_Divinity_Original_Sin_in_Entwicklung.html

    /

    #1649830
    geohound
    geohound
    Teilnehmer
    Maniac

    Naja ich weiß nicht. Die Story war ja abgeschlossen, das Ende von Throne of Bhaal überzeugt vollkommen und schreit überhaupt nicht nach Fortsetzung. Sie müssten dann schon mit einer neuen Geschichte und neuen Charakteren daher kommen, aber was hat das dann noch mit der Stadt Baldur’s Gate zu tun? Kam in Teil 2 ja schon nur noch im Titel vor :-). Möglich wäre natürlich ne Story parallel zu den alten Spielen, vielleicht aus der Sicht eines anderen Bhaal-Spawns.

    Weiß auch nicht ob ich noch mit den Regeln klar komme. Bin nach dem 4.0 Regelwerk ausgestiegen, weil ich es einfach nur lächerlich fand. Teil 2 war noch 2.5… am liebsten wäre mir ja 3.5, aber das wird wohl kaum möglich sein.

    #1649861
    SonicFanNerd
    SonicFanNerd
    Moderator
    Moderator/
    Gold MAN!AC

    Ich muss gestehen, dass ich BG II nie beendet habe.
    BG I + Legenden der Schwertküste hab ich damals durchgesuchtet. 🙂
    Nach Icewind Dale (und etwas Planescape Torment, Neverwinter Nihghts, IWD2) dann danach war bei mir ein wenig die Luft raus und deswegen hab ich BG II mittendrin liegen lassen.
    Als anständiger “PileOfShame-Kultivierer” hab ich aber die Enhanced Version bereits wieder im Steam-Account. ??

    Zur Eigenständigkeit von Baldurs Gate, bzw. ob es da einen direkten Nachfolger braucht:
    Im Grunde könnte man einfach (so lange wie der Erstling eben her ist) eine neue Abenteuergruppe rund um die Schwertküste losziehen lassen. Bezüge zur Original-Storyline könnten sich im weiteren Verlauf von BG3 nach und nach eröffnen. Diese müssten ja nicht zwingend etwas fortführen.

    Aber ist natürlich genauso möglich, dass Baldurs Gate nur als “Trademark” hergenommen wird. Wir werden sehen.

    Bin aber recht zuversichtlich, dass das Team von Larian da was brauchbares basteln kann.

    Und was die Regeln angeht:
    Ich hab nie richtiges (A)D&D gezockt. Ich war ein DSA-Spieler. 🙂
    Aber die grundlegenden Dinge hab ich durch die ganzen PC-RPGs seinerzeit mitbekommen.
    Meinst du denn man würde in einem heutigen möglichen BG3 viel vom Regelkorsett mitbekommen?
    Könnt mir vorstellen, dass es definitiv zugänglicher gestaltet wird und es evtl. für RPG-Enthusiasten einen “Hardcore”-Modus geben könnte.

    /

    #1649893
    geohound
    geohound
    Teilnehmer
    Maniac

    Ich muss gestehen, dass ich BG II nie beendet habe.
    BG I + Legenden der Schwertküste hab ich damals durchgesuchtet. ?
    Nach Icewind Dale (und etwas Planescape Torment, Neverwinter Nihghts, IWD2) dann danach war bei mir ein wenig die Luft raus und deswegen hab ich BG II mittendrin liegen lassen.

    Ja aus dem selben Grund hab ich es auch erst 2007 durchgezockt samt Erweiterung. Hat sich angeboten weil ich damals 13 Wochen mit nem gebrochenen Arm zu Hause war :-).

    Aber die grundlegenden Dinge hab ich durch die ganzen PC-RPGs seinerzeit mitbekommen.
    Meinst du denn man würde in einem heutigen möglichen BG3 viel vom Regelkorsett mitbekommen?

    Gute Frage. In den alten Spielen hatte man halt schon eine exakte Beschreibung zu allen Fähigkeiten und Monstern. Man wusste also, wie alles funktioniert, auch wenn es wie ne kleine Wissenschaft war. Sowas würde ich mir bei einem Nachfolger schon auch wünschen, damit könnte man sich halt echt ein wenig abheben. Auf der anderen Seite könnte es die Leute natürlich auch abschrecken. Baldur’s Gate I hat damals mit seinem umfassenden und ausführlich beschriebenen Regelwerk auch ein paar Bekannte von mir abgeschreckt.

    Was ich mir auf jeden Fall wünschen würde, wäre eine Charaktererstellung, mit der man wie bei den alten D&D oder Wizardry Spielen nen ganzen Tag verbringen kann, um gleich mal von Beginn an das bestmögliche rauszuholen.

    #1649922
    Zack1978
    Zack1978
    Teilnehmer
    Profi (Level 1)

    https://gematsu.com/2019/05/square-enix-trademarks-collection-of-mana-in-europe

    Bitte Retail für die Switch,daß wäre Hammer!

    >>Nein? - Doch! - Ooh! <<

    #1649931
    Zack1978
    Zack1978
    Teilnehmer
    Profi (Level 1)
    #1649932
    Spacemoonkey
    Spacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    #1650024
    SonicFanNerd
    SonicFanNerd
    Moderator
    Moderator/
    Gold MAN!AC

    @geohound
    Ich vermute stark, dass (wenn es sich wirklich um BG3 handelt – mit dem ganzen (A)D&D-Regelwerk im Schlepptau) es verschiedene Möglichkeiten geben wird, seinen Charakter (oder gar die ganze Truppe?) zu bauen.

    Möglich wären:
    (a) “Automatisch”: Der Charakter wird komplett vom System entworfen oder ist direkt vorgefertigt.
    (b) “Beantworte ein paar Fragen”: Der Charakter wird anhand von Frage und Antwort – Generator erstellt. Das stellt die Komplexität des Regelwerkes hinter einer zugänglichen und interaktiven Form der Charaktererstellung.
    (c) “Verteile die Haupteigenschaften manuell” – und der Rest wird wie (a) oder (b) ermittelt.
    (d) “Nimm dein Schicksal selbst in die Hand – Erstelle dir deinen individuellen Helden wie du ihn dir schon immer gewünscht hast – Stelle dir etwas zu Trinken und zu Essen bereit und gehe noch einmal vorher zur Toilette, du wirst eine Weile für die Erschaffung benötigen”: Die Hardcore-Variante für RPG-Enthusiasten. Tooltips über Tooltips ploppen auf und erklären haarklein das Regelwerk und die Werte.

    Das ist natürlich jetzt nur reines fabulieren meinerseits, aber möglich wäre es sicher. 🙂

    /

    #1650050
    MontyRunner
    MontyRunner
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Genau in diese flexoble Richtung habe ich auch gedacht. Sollte doch eigentlich ganz easy umsetzbar sein.

    "Alles ist wie immer. Nur schlimmer."

    #1650059
    geohound
    geohound
    Teilnehmer
    Maniac

    Na mal schauen. Wird ja eh noch ein Weilchen dauern, falls da überhaupt je was kommt.

    #1650110
    Fuffelpups
    Fuffelpups
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    First/Third Person
    In Depth character creator
    Completely Open
    No guns
    Can ignore main quest and never become a hero
    Players can build towns, ties into main quest heavily if you get the bad ending and fail
    Multiplayer
    Unreal Engine

    Das man auch kein Held werden kann ist ne interessante Idee, wenn der Leak den echt ist.

    https://www.resetera.com/threads/rumor-fable-iv-details-potentially-leaked.120762/

    #1650212
    Zack1978
    Zack1978
    Teilnehmer
    Profi (Level 1)

    Yes!!! ???

    >>Nein? - Doch! - Ooh! <<

    #1650269
    Rudi Ratlos
    Rudi Ratlos
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Taugt das denn?

    [/URL]
    Keep on smiling 🙂

    #1650283
    genpei tomate
    genpei tomate
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC


    Darksiders Genesis
    So lange sie an Teil 4 basteln, habe ich weniger ein Problem, als dass da oben äh…Teil 4 sein soll…
    Voll nicht meine Baustelle.

    #1650284
    Zack1978
    Zack1978
    Teilnehmer
    Profi (Level 1)

    @ Rudi
    Wenn du mit SpongeBob was anfangen kannst, dann ja.
    Da gibt es definitiv schlechtere Versoftungen.

    >>Nein? - Doch! - Ooh! <<

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
Ansicht von 15 Beiträgen - 2,761 bis 2,775 (von insgesamt 3,051)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.