PS5, Series X oder beides doof?

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 109)
  • Autor
    Beiträge
  • #1689115
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Titel wie BeamNG zeigen seit Jahren, was geht bei Physik. Und ich finde alles in allem Mudrunner und Snowrunner bei Ingame Physik sehr stark. Aber ja, oft hat man das Gefühl, dass es für viele Entwickler höchstens eine Nebenrolle spielt

    An Essner a day keeps quality away.

    #1689119
    ninboxstationninboxstation
    Teilnehmer
    Maniac

    nachdem Sony eng mit Epic und “Rdna” Chip Hersteller eng zusammen arbeitet (ua. Rdna3 Features in PS5 Gpu, dabei kommte erst Rdna2 auf dem PC Markt)

    und es gibt Gerüchte die nächsten Konsolen Zylen kürzer werden, PS6 (oder PS5 pro) kommt in ca. 3-5 Jahren, und künftige PS Konsolen werden ab jetzt immer rückwärts Kompatibel werden, da diese ein paar Zyklen lang auf die gleichen CPu & Gpu Hersteller setzen wird..

    => Sony legt ein 10-20 Jahren PS Plan ready => auch künftige PS6 etc. werden küftige Rdna Chip Features haben, die noch nicht auf den Markt sind => damit die nächsten PS Konsolen wieder hypen mit “WoW!”Effekte (wie jetzt Unreal 5 Demo oder Horizon 2) und PS Konsolen werden in eben kürzeren Zyklen rauskommen, damit diese fast nie oder nu kurz hinter “high end PC’s” stehen, und diese neuen Sony werden wieder mit Features PCs übertreffen (wird nicht wie zuvor so stark hinter PC grafix hinterher hinken, sondern wie zN zu N64 Ära Grafix pushen)

    deshalb auch das enge Zusammen Arbeit mit Epic, und ständig neue Patente in die Grafix Gebiete, die zünftige Rdna Chips ähnlich sind

    =>> Sony PS5 beginnt ne neue Ära von Sony Konsolen, die ab jetzt in kürzere Zyklen rauskommen, aber wie bei PCs “immer rückwärts Kompatibel” werden, und immer “high end / cutting edge” Grafix anbieten (!?)

    der Game, Animé & Film Hedonist... aka "Rai the Noblesse"

    #1689130
    JACK POINTJACK POINT
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    @captain-carot
    Danke für den langen Beitrag und viele neue Infos.

    War bei Röhre aber meistens auf Fernseher-Röhre bezogen, oder? Also an Monitor-Röhre kommt so schnell kein OLED-TV hin, schätz ich. Aber hast mir einige neue Denkanstöße gegeben.

    Themawechsel:
    Stimm Dir zu, dass Physik oft eine Nebenrolle spielt. Für Indie-Entwickler viel zu aufwendig, für Third-Party teils zu riskant, statt einfach eine Fortsetzung einer gut gehenden Reihe oder die lieber mit DLC-Inhalten vollzupumpen, statt mal Spiele mehr auf Physikauswirkungen zu trimmen.



    @jonnyrocket77

    Danke, tolles Thema die Physik. Da würde sich auch endlich mal zeigen, wie man mehr Interaktion schaffen kann. Da wird sowieso viel zu wenig getan.



    @genpei-tomate

    Ja, der Typ z.B. glaub ich ist es, der zig Videos von so manchem Titel, den es auf Steam (wie z.B. “Teardown” (das der in zig Videos vorstellt) oder “Stormworks” oder “Brick Rigs”) oder auch woanders gibt, vorgestellt hat, die viel Physik enthalten. Oder sein Video “Combining soft bodies with destruction in Unreal Engine 4”.

    Da muss sich wirklich endlich mal wieder was tun. Das Thema ist heute im Mainstream total stagniert. Hauptsache 4k-Blödsinn, dem sich alles unterordnen muss.

    #1689132
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Ja, dieses “Kopf-an-Kopf” Rennen mit den Fernseher Hersteller nervt nur, zumal die Spielkonsolen dauernd hinterher-hinken und kaum, dass eine Gen es schafft, die absurd hohe Auflösungen der Moderne halbwegs zu stemmen, ohne zig Kompromisse in anderen Bereichen eingehen zu müssen, schon gibt es ein neues Format.

    Ich weiß nicht mal, ob ich so ne Ps5 an mein altes 2K Fernseher anschließen kann! Ich meine es ernst, eine Antwort darauf habe ich nicht wirklich, ich freue mich, wenn mir jemand ein wenig Klarheit dies-bezüglich verschafft.

    #1689136
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    @genpei:

    Ich weiß nicht mal, ob ich so ne Ps5 an mein altes 2K Fernseher anschließen kann! Ich meine es ernst, eine Antwort darauf habe ich nicht wirklich, ich freue mich, wenn mir jemand ein wenig Klarheit dies-bezüglich verschafft.

    Kannst du problemlos.

    @JACK POINT: Kurz und knapp, es gibt Bereiche, in denen auch LCD der Röhre klar überlegen ist. OLED ist der Röhre in fast allen Punkten überlegen. Beim Thema Inpuit Lag (der bei aktuellen OLEDs zwischen 10ms und 20ms liegt und damit wirklich völlig irrelevant ist) liegt es vor allem an der Bildverarbeitung bzw. daran, dass das Processing nicht zu 100% umgangen wird sondern der Bildprozessor dann sagt ah, ok, Game Mode, da mache ich nix. Der sitzt aber nun mal fest in der Pipeline. Beim Bildaufbau kann man theoretisch den OLED locker auf Röhren-Niveau bekommen, dafür müsste man nur den Bildaufbau nachahmen. Allerdings kommt man mit Black Frame Insertion schon nah dran.
    Wie gesagt ist die bei meinem 2018er OLED noch zu ‘langsam’, d.h. zu geringe Frequenz der BFI, so dass es zu geringem Flimmern kommen kann. Trotzdem profitieren gerade 30fps Spiele davon deutlich. Bei 120Hz BFI wie LG das aktuell hat flimmert dann auch nix mehr.

    Rdna3 Features in PS5 Gpu

    Ja, sorry, aber das ist einfach nur Bullshit. Und so ganz nebenbei auch ganz offiziell längst bestätigt.

    und es gibt Gerüchte die nächsten Konsolen Zylen kürzer werden, PS6 (oder PS5 pro) kommt in ca. 3-5 Jahren

    Auch hier, Bullshit. Und genau das erkennt man halt auch an den Specs. MS und Sony werden ziemlich sicher erstmal subventionieren müssen, sollen die Preise Mainstreamtauglich sein. Alleine schon die GPU’s werden relativ teuer, verglichen mit dieser Generation, die CPU’s sowieso (Jaguar war so gesehen Low End Schrott) und beide SSD’s sind Preistreiber, Sonys halt noch deutlich mehr. Dafür wird MS’ GPU halt teurer.

    Nur mal bzgl der Größenordnungen und Retailpreise für ein paar Komponenten, wie sie dort verbaut werden:
    CPU: 280€
    SSD a la MS: 100€
    Grafikkarte RDNA1 mit grob PS5 Leistung: 350€

    Mal PS4 Level im Frühjahr 2013
    CPU mit ähnlicher Gesamtleistung 70€
    Festplatte 40€
    Grafikkarte 140€

    Dabei geht es jetzt nicht um ne präzise Preisanalyse, sondern wirklich nur um die Verhältnismäßigkeiten.

    Auch leistungsseitig, Ende 2013 war bei AMD die R9 290X das Maß der Dinge. Im Prinzip die gleiche Architektur wie bei der PS4 mit mehr als der dreifachen Leistung. Fast schon Xbox One X Niveau.

    Big Navi wird zum Jahresende dagegen, so wie es aktuell aussieht, ‘nur’ 50-60% mehr Power haben als die Series X GPU. Das wird AMD’s High End Chip.

    Das alles macht überhaupt nur dann Sinn, wenn man die Kisten auch einige Jahre anbietet. Ganz besonders wenn man bedenkt, wie sehr sich das Leistungswachstum schon abgebremst hat und noch weiter abbremsen wird. Wozu es übrigens seriöse Prognosen gibt.

    Da Konsolenspieler sowieso eher nicht Enthusiasten sind sondern zu 80-90% einfach nur gut und unkompliziert zocken wollen macht diese Generation vor allem in zwei Szenarien Sinn.

    1. Es gibt gar keine Upgradekonsolen. Die Generation läuft klassische 6-7 Jahre durch und danach teilt sich der Markt vielleicht noch in einen Nachfolger und Streaming auf.

    2. Die Generation, sofern man von Generation sprechen kann (MS will davon ja offiziell weg) wird eine deutlich längere Lebensdauer haben als bisher. Falls eine Series S kommt wird die eher nicht so alt, aber eine Series X oder PS5 könnte durchaus auch zehn Jahre laufen und nach um die fünf Jahre durch ein Mid Gen Upgrade ergänzt werden. Wir werden innerhalb der ‘Generation’ schon einen Split in Richtung Streaming und ‘lokales’ Spielen auf einer richtigen Konsole sehen. Spannend wäre dann vor allem, ob 2030 noch klassische Hardware für Enthusiasten kommt.

    Die rasante Hardwareentwicklung der letzten Jahrzehnte ist mittlerweile vorbei. DLSS zeigt in der Hinsicht, wo es hingehen könnte. Bessere Ausreizung der Ressourcen durch Deep Learning bzw. maschinelles Lernen.

    Die folgende Passage ist vwenn man so will nur geraten, aber mit Blick darauf, wie sich die Entwicklung der letzten Jahre gibt, ich glaube z.B. nicht daran, dass wir in zehn Jahren GPU’s mit viel mehr als 60TFLOP/s FP32 Rohleistung im Consumerbereich haben werden. Aber, und das sieht man aktuell bei Nvidia ja schon teilweise, dank maschinellem Lernen wird die vorhandene Leistung besser ausgereizt werden, viele Aufgaben deutlich beschleunigt werden und entprechend redundante Berechnungen z.B. massiv beschleunigt werden können.

    Dazu kommt aber noch ein ganz banales Problem, das man ja schon lange sieht und sich immer weiter verstärkt, je weiter wir kommen, doppelte Power führt schon seit langer Zeit nicht mehr zu doppelt so guter Grafik. In der Hinsicht werden sich Teechniksprünge auch visuell immer weniger rentieren.

    An Essner a day keeps quality away.

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #1689706
    NightrainNightrain
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Stehe dem Thema gelassen gegenüber. Habe noch bewußt nen TV der letzten HD-Gen gekauft, als es schon 4K gab und bis heute kein Medium hier, dass dies benötigen würde.
    Demnach geht mir 4K bei den neuen Konsolen am A… vorbei – und damit auch sämtliche “Probleme”, die durch deren Berechnung eintreten können.
    Fill-HD mit mind. 60 fps und volles Rohr an Effekten.

    Ansonsten bin ich von der 360 zur PS4 geschwenkt und habe wenig Skrupel zur neuen Winzigweich-Box zu greifen, falls Zorny sich vergaloppiert. Sonst bleib ich wohl bei der Zorny-Kiste. Habe zwar nicht ansatzweise die Zahl an Games dafür, wie noch für die 360 – die ich mit wachsender Begeisterung immer mal wieder anwerfe, dafür aber diverse Titel, von denen ich mir noch optische Sprünge auf der 5er Generation zu erleben.

    Das Einzige, das mich aber Day-One reizen würde, ist dass die japanischen Blödköppe bei der 3er den Filmverleih aus dem Shop genommen haben und ich daher die 4er dafür und als BR-Player ins Schlafzimmer stellen will.

    Nintendo will mich ja nicht als Kunde, denn das Mobil-Zeug brauch ich nicht und ne reine Standkonsole ist nicht in Sicht.

    Wer zappt so spät durch Nacht, TV, Games und das Weltweite Warten? DER NIGHTWATCHER!!!
    http://www.youtube.com/user/NightwatcherReview

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #1689737
    MaverickMaverick
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    Meine 4K curved glotze ohne hdr Funktion von samsung wurde im mai 5 Jahre alt, kaufen werde ich mir die nächsten Monate definitiv einen neuen.
    Mittlerweile ist’s bei mir auch sicher dass ich bei Samsung und seinen qled bleiben werde. Bin nur am überlegen ob ich mir den q950t hole wegen 8K und der hochskalierung, oder einen 4K gerät wie dem Q90T. Mal schauen.

    Und daddeln werde ich in Zukunft nur noch auf PlayStation Konsolen, wenn Sony so weitermacht wie in der ps4 Generation, bin ich richtig happy. Für mehr Konsolen hab ich auch keine Zeit mehr.

    #1689758
    FuffelpupsFuffelpups
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Ausgleichende Gerechtigkeit. Negative Gerüchte für alle.

    #1690197
    MontyRunnerMontyRunner
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Meine 4K curved glotze ohne hdr Funktion von samsung wurde im mai 5 Jahre alt, kaufen werde ich mir die nächsten Monate definitiv einen neuen.
    Mittlerweile ist’s bei mir auch sicher dass ich bei Samsung und seinen qled bleiben werde. Bin nur am überlegen ob ich mir den q950t hole wegen 8K und der hochskalierung, oder einen 4K gerät wie dem Q90T. Mal schauen.

    Und daddeln werde ich in Zukunft nur noch auf PlayStation Konsolen, wenn Sony so weitermacht wie in der ps4 Generation, bin ich richtig happy. Für mehr Konsolen hab ich auch keine Zeit mehr.

    Für 8k gibt es bislang keine Existenzberechtigung. Null Vorteil bei höherem Preis.

    ... hat was im Auge

    #1690295
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Doch, klar. Wenn du nen Meter vom 110″ entfernt sitzt bringt es 8K voll. ^_^

    Wer QLED will, der sollte sich beeilen. Samsung wird im Premium Segment auf OLED umschwenken, nachdem sie die Probleme jetzt endlich im Griff haben. Warum? Weil OLED halt einfach geiler ist. Bis MicroLED vllt. mal klein und billig genug für Mainstream ist wird das das Maß der Dinge bleiben.

    Zum Thema zurück, mit Deathloop schwindet gerade ein weiterer Release Kaufgrund. Diesmal halt für Sony. Sollte es jetzt auch noch auf die gemunkelten 550-600€ Konsolenpreise hinaus laufen, dann verzichte ich bis auf weiteres sowieso. Ohne Spiele sind die Kisten uninteressant. Schade einerseits, weil ich bis letztens wirklich Bock hatte, mal wieder zum Start dabei zu sein und mich aktuell nur noch der Preis davon überzeugen könnte. Andererseits wird es höchstens billiger, wenn man ein paar Monate wartet.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1690309
    MontyRunnerMontyRunner
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Gerüchteküche mit plausiblen Angaben:
    https://www.gamepro.de/artikel/ps5-xbox-series-x-preis-release-insider-angabe,3361026.amp

    .Release PS5: 13. November 2020
    .E499 Laufwerk Version
    .E399 Digitale Version

    .Xbox Series X: 5. November 2020, E499
    .Xbox Series S: 6. November 2020, E299

    ... hat was im Auge

    #1690319
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Zu viele Gerüchte was das angeht, aber wenn die Series S 300€ kostet dann seh ich für die keine Chance.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1690323
    MontyRunnerMontyRunner
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Sehe ich ähnlich. Mein für die Realität leider völlig irrelevantes Bauchgefühl sagt mir, dass ein Preis von 250 Euro einschlagen könnte.

    Außer bei den 299 Euro wäre ein Jahr Game Pass inklusive. Dann könnte doch noch ein Schuh aus dem Preis werden.

    ... hat was im Auge

    #1690324
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Möglich. Problem beim Kampfpreis, selbst mit kleinem RAM (IMO sind 10GB da zu klein) und kleiner GPU bleiben gewisse Kostenfaktoren. Allen voran CPU und SSD.

    Gleichzeitig muss der Abstand zur All Digital PS5 groß genug sein weil die Leistungsdifferenz nun mal da ist.

    GamePass Abos könnten zwar zu einem gewissen Grad helfen, aber unterm Strich verschiebt das die Subventionskosten nur. In Punkto Software hat MS aktuell aber auch noch das größere Problem als Sony.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1690325
    JACK POINTJACK POINT
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    Zu viele Gerüchte was das angeht, aber wenn die Series S 300€ kostet dann seh ich für die keine Chance.

    Wie kommst Du denn da drauf? Ich denke das würde extrem einschlagen- ich mein Next Gen nicht teurer als eine 3,5 Jahre alte Switch?



    @MontyRunner

    250 wird die S nie und nimmer beim Start kosten- da kannst ja froh sein wenn Du eine aktuelle Konsole neu für den Preis bekommst. Da müsste sie schon extremst floppen, dass sie nach ein paar Monaten so runtergedrückt wird.
    ——————————————————-
    Zu den 100 Differenz bei den PS5 Modellen:
    Das wär schon krass, ich hoffe das tun sie den Traditionalisten nicht an- am Ende würde man da als Käufer nur draufzahlen wegen aufdiktierten lange hochbleibenden Downloadpreisen für Toptitel, aber das sieht die Masse nicht.

    Dachte die Zeiten wo in Freundeskreisen Spiele rumgereicht wurden würden nie enden…

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 109)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.