Analogue 3D – Retro-Konsole für N64-Spiele angekündigt

22
5042

Analogie, die Macher von bei Retro-Freunden sehr beliebten Nachbauten (zuletzt etwa Analogue Pocket für Game Boy & Co.) haben heute Ihr nächstes Projekt angekündigt.

Analogue 3D ist der Name eines N64-kompatiblen Geräts, mit denen also die Spiele von Nintendos Modul-TV-Konsole für moderne Zeiten kompatibel genutzt werden können – die offizielle Webseite dazu gibt es hier.

Wie das Analogue 3D aussehen soll, ist angesichts der vagen und angeschnittenen Schattenform nicht zu sagen, den Controller kann man im aufgehellten Bild oben besser erahnen – der beinhaltet natürlich die alten Bedienelementen, ist aber auf konventielle Form getrimmt.

Ansonsten gibt es noch ein paar rudimentäte Basis-Infos (Wi-Fi ist dabei, es wird wieder auf FPGA-Technologie gesetzt, 4 Controller-Ports, Bildausgabe in 4K mit optionalen Filtern) und das Versprechen, dass es zu alle Modul-Regionen 100% kompatibel sein wird. Und im Kleingedruckten heißt es unter anderem, dass ROMs nicht abgespielt werden – offiziell eben.

Als Erscheinungstermin ist bislang nur 2024 angepeilt und zum Preis kann man derzeit einfach raten.

neuste älteste
Durandal
I, MANIAC
Durandal

Handheld ist bei TV-Konsolen gar nix für mich.
Chrono Trigger zB. ist ein all-time fav, auf HH habe ich es aber keine 2h ausgehalten, da war die gesamte Stimmung flöten. Alles viel zu klein und kein fetter Stereo-Sound.

belborn
I, MANIAC
belborn

Nee,Handheld (gibt es mittlerweile in allen erdenklichen Ausführungen) mit einem ordentlichen Bildschirm,1080p und paar Filter je nach Geschmack,da läßt sich auch N64 etc noch gut zocken.Nur sind eben die Spiele nicht so meins,aber zB Hexen eines der schwächsten ID Shooter ist so ganz passabel.

Durandal
I, MANIAC
Durandal

@ratlos
Würde jederzeit Original-Retro-Konsole mit kleinem 4:3-Tv vorziehen. Dazu noch mein altes Stereo-Hi-Fi Set up mit Studio-Boxen am TV angehängt, schön alles mit RGB-Verteiler *träum*. dafür bräuchte ich allerdings auch eine 8-Zimmer-Villa um alles aufstellen zu können, wird dann langsam teuer. Meine Game-Höhle platzt aus allen Nähten, verträgt keinen einzigen Monitor mehr. Denke so geht es den meisten, deswegen will man dann auch alles an einen TV anschliessen falls die Qualität stimmt.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

Puh, kommt man da am Ende nicht besser, wenn man sich nen kleinen Röhren-TV und die Original-Hardware holt? Dann fällt die fürchterliche Grafik auch nicht so ins Gewicht… „Bildausgabe in 4k“ von N64-Spielen, na klasse.
Ein Großteil der interessantesten Spiele (zumindest von Nintendo) gibt es doch inzwischen für 3DS oder Switch, wo sie imo (auf dem kleinen Display) auch noch halbwegs akzeptabel ausschauen, auf 55“ oder mehr dürfte das doch recht spannend werden.

Durandal
I, MANIAC
Durandal

maguckn werde wohl eins holen falls das überhaupt klappt, wird wohl innerhalb 10s ausverkauft sein.

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Auf dem N64 gibt es ne Handvoll Klassiker, die ich trotz Optik noch gerne spiele weil Steuerung und Gameplay ausgereift genug waren.würde für mich zwar nicht reichen um die Konsole zu holen aber immerhin.

Bei der PS1 sind sehr viele Titel vielleicht grottenschlecht gealtert, Tomb Raider oder Resident Evil mag ich mir zum Beispiel alleine schon wegen der Steuerung nicht mehr antun, aber wegen der schieren Menge sind massig immer noch gute 2D, Arcade oder RPG Titel dabei. Sowas wie Tekken 3, Ridge Racer oder Wipeout 2097 geht auch heute noch gut von der Hand.

Kikko-Man
I, MANIAC
Kikko-Man

Klar wird das ein Hit. Ist doch in erster Linie fuer den US-Markt gedacht, wo das N64 super populaer war. Zum Vergleich: eine Generation vorher war das Genesis/Mega Drive der Knaller in den USA. Das N64 hat sich dort oefters verkauft.

@Max
Natuerlich gab es einige Perlen aus Japan abseits von den Nintendoproduktionen. Die Anzahl ist aber sehr ueberschaubar, deshalb schreibe ich ja auch nicht “nix”, sondern “fast nix”. Verglichen mit all den Hits aus Japan fuer PC-Engine, NES, Mega Drive, SNES oder die erste Playstation sind das leider nur sehr wenige gute japanische Spiele fuers N64.
Ridge Racer 64 ist uebrigens nicht von Namco in Japan entwickelt worden, sondern von Nintendo selber in den USA.

kpt.duplo
I, MANIAC
kpt.duplo

Ich glaube nicht dass das Teil ein großer Hit wird. Klar die Hardcore N64 Fans werden zuschlagen aber wie hier bereits oft gesagt wurde: Das N64 ist sauschlecht gealtert, das kann man sich heutztage einfach nicht mehr antun ohne Augenkrebs zu bekommen.

Analouge liefert wahrscheinlich auch erst Oktober 2027. Ich warte seit über einen Jahr auf meine bestellten Pocket Adapter. Meine Kreditkarte hat man natürlich sofort belastet…

torcid
I, MANIAC
torcid

3D aus der Anfangszeit ist einfach nicht gut gealtert. Klar es gibt ein paar Spiele wie Mario 64 oder Wave Race 64, die man heute noch spielen kann. Aber viele Spiele sind ohne Remaster dann einfach nicht mehr mit Spielspass spielbar. Dann doch lieber Nightdive Remaster wie Turok, Shadow Man etc.

Viel schlimmer ist es bei PS1. Wer will noch Tony Hawks Ps1 spielen oder Tomb Raider? Dann doch lieber der TH 1+2 Remaster bzw. das Remake.

Auf Handheld mit 3,5 Zoll Display völlig i.O. Hier spiel ich Sachen wie Colin McRae Rally oder Ridge Racer auch noch gerne. Aber nicht auf einem großen Display.

genpei tomate
I, MANIAC
genpei tomate

@Durandal
Die Games brauchen aus heutiger äh..Sicht m.M.n. definitiv eine Feinpolitur. Ich habe zwar generell eine Aversion gegenüber den 32/64 Bit Optiken der damaligen Zeit, aber nur weil inne Spielo die Sega und Namco Monster bereits zeigten, wohin die Reise gehen sollte. Konsolen haben zwei Gens später erst die Arcades ein und überholt, dennoch war selbst die 64 Bit Zeit auf Nintendos Nebelmaschine reichlich unausgegoren, unabhängig davon, wie viele spielerische und Steuerungsneuigkeiten mit ihr populär wurden, und Arcades gab es bis dahin auch nicht mehr.
Rein spielerisch gibt es natürlich einige Klassiker, die heute noch gut gealtert sind und so ein Anologue Dingens ist auf jeden Fall eine Feine Sache, für den Tag, an dem mein N64 ( Day one Japanisch) endgültig den Geist aufgeben sollte. Zumal Grafikfilter und optische Optimierungen unerlässlich sind für eine Kiste, die weit vor dem HD Zeitalter erfunden wurde.
Der Analogue Controller ist auch sinnvoll von seiner Ergonomie her und ich bin froh, dass sie das Design der ur-Controllers nicht übernommen haben.

Durandal
I, MANIAC
Durandal

Damals war die Kiste genial, das ist doch keine Frage. Und wie beim NES mal eben 2 Genrebegründer mit Mario 64 und OOT – Modernes 3D-Jump n Run und 3D-Action-Adventure.
Die Module sind dank zahlloser Top-Games einem dann schnell ans Herz gewachsen und die fehlende CD-Rom war schnell vergessen. Habe alleine Extreme-G zu Tode gespielt. Das war für mich damals so ein typischer N64-Hit (Aber nur Teil 1). Und dann Sin and Punishment direkt aus Japan importiert und eines der besten Spielerlebnisse ever gehabt. Nun ist die Frage, ob man sich die Games optisch noch antun kann, ich weiss es nicht, habe das N64 nach seiner Ära nie mehr angeschlossen 🙂

w-boy
I, MANIAC
w-boy

Für den MiSTer muss man keine Werbung machen. Das Teil ist der Gold-Standard im Retro Bereich. Jetzt laufen neben PC Engine CD, Mega-CD, Neo-Geo CD auch noch N64 und Saturn auf dem Gerät! Dank geht an die unfassbare Community, die ständig den MiSTer voranbringt. Habe das Gerät seit 2019 und seit dieser Zeit hat sich so unglaublich viel getan! Das Gerät zu kaufen war die beste Entscheidung für mein Hobby.

Das Analogue nun auch mit einem N64 Gerät auf FPGA Basis um die Ecke kommt, verwundert überhaupt nicht. Das wird bestimmt auch ein gutes Gerät werden.

Aber ich habe nun schon mehrfach dort bestellt (Mega SG, Super NT und das Pocket). Die Zoll und Porto Kosten möchte ich lieber nicht zusammenrechnen… Da hat man (wie so oft) als deutscher Videospieler leider finanziell große Nachteile.
Aktuell tüfteln einige Größen aus der MiSTer Scene an einem stärkeren FPGA Projekt welches MARS heißen wird. Das könnte dann irgendwann den MiSTer ablösen.

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

@Kikko – Man Auch in Japan gab es verdammt guten Titeln, ob Bomberman 64, Bomberman Hero, Ogre Battle 64, Bangai – O von Treasure, Ridge Racer 64, sogar die Wrestling Spiele. Auch Konami´s Fußball International Super Star Soccer war ein Brett. Übrigens war Mystical Ninja Starring Goemon 1 und 2 mein erstes Kontakt der Reihe.
Eine der beeindrucken Grafik ist und war Sin and Punishment von Treasure.

Kikko-Man
I, MANIAC
Kikko-Man

Nintendo hatte damals auf so vielen Ebenen innoviert, das ist heute vielleicht nicht mehr allen klar, z.B. Gegner lock on in Souls-Spielen? Kommt von Ocarina of Time.

Das N64 ist halt total vom amerikanischen Markt gepraegt. In Japan ein Flop, in den USA ein Hit. Bis auf Sachen von Nintendo selbst kam da fast nix besonderes aus Japan und somit kamen fast keine RPGs dafuer raus. Es gibt aber einige Faktoren, die die Konsole zu was besonderes machen wie z.B. die perfekte Transformation von 2D-Spielen wie Mario und Zelda zu 3D und die Egoshooter und Fun/Scifi-Racer (vor allem im Couch Multiplayer) oder interessante Experimente, die so nicht wiederholt wurden, wie Blast Corps oder Hybrid Heaven.

Revan
I, MANIAC
Revan

@Belborn

Blödsinn, das N64 ist die genialste Konsole aller Zeiten, hab dort mehr zeitlose Evergreens als auf allen meinen modernen Konsolen zusammen.

Die Top 20-Liste der bestverkaufen N64 Games bietet über 11 verschiedene Genre in 17 verschiedenen IPs.
Von Genre-Einheitsbrei kann hier also echt keine Rede sein.

(Zum Vergleich: Die Top 20 der Xbox 360 bestand zu genau 50 % nur aus Ego-Shootern, darunter allein 7 Call of Duty’s und 3 Halos)

belborn
I, MANIAC
belborn

Tolles Video,schon ein edles Gerät also wenn da noch Sega Saturn und N64 dabeikommt ist der Preis von 670 Euro absolut im grünen Bereich.Bei mir läuft mittlerweile alles über Handheld aber das Affentheater mit dem Retroarch ist dann leider inklusive.

Ja auf dem N64 ist wenig übriggeblieben für was sich so eine teure Anschaffung wie den Analogue lohnen würde.Das Meiste ist 3D Action/Jump’nRun Einheitsbrei in den gleichen Nebel Matschpolygonen.Was anderes konnte die Konsole nicht.
Die wenigen Klassiker wie die Zeldas,Doom64 oder Mario längst portiert.
Selbst das MegaCD hat mehr coole Sachen die sich lohnen mal reinzugucken.
So ich geh jetzt mal 😉

KVmilbe
I, MANIAC
KVmilbe

Mister schafft auch so langsam n64. Das Problem bisher war halt, dass es zuvor nicht so recht möglich war und wenn ja, preis/leistung nicht im Verhältnis zueinander standen. Daher wird der Preis hier bei analogue spannend und auch inwiefern sie die Hardware emulation beim n64 reibungslos hinkriegen.

Aber ich muss auch gestehen, dass die Veröffentlichungspolitik und auch die generelle Kommunikation seitens analogue für den Hintern sind. Die Geräte sind jedoch top…

Kikko-Man
I, MANIAC
Kikko-Man

Das N64, schlecht gealtert, kann man heute nicht mehr spielen!!!
Nur Spass, habe erst gestern Beetle Adventure Racing gekauft und freu mich voll ueber die Ankuendigung. Hab noch zig ungespielte Module hier, die von den Laeden “rausgeschmissen” wurden, als PS2 und Gamecube schon draussen waren.

@belborn
Ein Mister nutzt auch nen FPGA wie die Analogue-Konsolen, kann aber aehnlich wie das Analogue Pocket mit verschiedenen Cores bestueckt werden. Soweit ich weiss, geht die Unterstuetzung bis zur 32-Bit Generation.

Fuffelpups
I, MANIAC
Fuffelpups

Das ist die ultimative Retro Maschine https://www.youtube.com/watch?v=fX3CTpwqG9Q

“Ihr wollt NES, SNES, Mega Drive, Neo Geo, C64, MSX, Arcade, Game Boy Advance, Lightung, PlayStation und noch viel mehr spielen? Und das auf einem Gerät? Und möglichst genau zur originalen Hardware ohne Software Emulation? Dann ist der MiSTer das richtige Gerät für euch. Gleichzeitige Ausgabe von analogem und digitalem Signal für die optimale Retro Erfahrung mit unfassbar vielen Anpassungsmöglichkeiten. Möglichst Lagfrei und genau zur originalen Erfahrung Dank FPGA.”

belborn
I, MANIAC
belborn

@w-boy
Ich mußte mal googeln was ein MiSTer ist und wow.
Was für Konsolen kann man damit emulieren?
Also der Preis ist heiß.Ist das so ein Unterschied zur Software emulation das sich das lohnt?

w-boy
I, MANIAC
w-boy

Zum Glück habe ich einen MiSTer und brauche mich nicht mehr über Analogue und deren Release-Politik zu ärgern… Der Analogue Pocket war mein letztes Gerät von denen!

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Da bin ich gespannt, wie die N64 in HD umsetzen.
Starke Kaufargument, die diversen Region abzuspielen. Yeah.