Danganronpa-Serie verkaufte sich 200.000 Mal im Westen

0
42

Takuro Yamashita, CEO und Präsident von NIS America, zeigte sich hochzufrieden über die westlichen Verkäufe der Vita-exklusiven Danganronpa-Titel:

Von den Mystery-Visual-Novels Danganronpa: Trigger Happy Havoc und Danganronpa 2: Goodbye Despair konnte man in den USA und Europa insgesamt 200.000 Einheiten verkaufen. Nicht übel für ein Genre, das im Westen ein Nischendasein fristet – oder besser: noch. Denn laut MCV ist Yamashita guter Hoffnung, dass diese Art von Spiel jetzt auch hier durchstarten könnte, weshalb man dem Genre mehr Aufmerksamkeit schenken will: Danganropa 3 ist schon in Arbeit, das Spin-Off Danganronpa Another Episode: Ultra Despair Girls soll es dieses Jahr auch in den Westen schaffen.

Gast
n00b

schräge Japano Games interessieren mich immer – vielleicht is es ja mal im Sale billiger dann hol ich es mir (PSTV) – freut mich , das die Verkaufszahlen passen!

FK4life
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
FK4life

Hab mir kürzlich den ersten Teil geholt und suchte den schon einige tage, kein schlechtes spiel.

Seska1973
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Seska1973

Mal schauen, so gemütlich im Bett nen Handheld spielen. War schon genial zu Bravery Default zeiten, Bravery Second wirds weiterverfolgen.. Vielleicht wird ne Vita es schaffen, aber dank der Mini Bildschirme fangen meine Augen nach kurzer Zeit an zu tränen und ich kann es kaum Offen halten. Vielleicht wirds ne Vita TVoder aus alter Zeiten, eine grosse “”Gameboy”” Lupe aufstecksatz :). Wenn Sony kein XL Version im gepäck hat (okay es ist das Vita TV)

frankinc
I, MANIAC
Profi (Level 2)
frankinc

Das zeigt doch, dass sich auch Vita-Spiele in USA/Europa zufriedenstellend verkaufen könnten.. (kleiner Seitenhieb an Sony)

belborn
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
belborn

Völlig verdient.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Das hörte sich doch gut an.