Days Gone – braucht ordentlich Festplattenplatz

7
698

DualShockers berichtet, dass Days Gone stolze 67 GB auf Eurer PS4-Festplatte belegt. Der Day-One-Patch ist dabei schon inklusive. Damit kann sich das Action-Adventure zumindest schonmal diesbezüglich mit echten Blockbustern messen.

Days Gone erscheint am 26. April exklusiv für PS4.

5 Kommentatoren
ChrisKongMaverickD00M82Bort1978ghostdog83 Letzte Kommentartoren
neuste älteste
ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Und gefällt dir SotTR?

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Maverick

Schnall jetzt nicht was der Speicherplatz mit der Qualität des Spiels zu tun haben soll aber gut. Sind immerhin sehr viel weniger als die 102gb von rdr2.

Glaube seit Oktober letzten Jahres hab ich days gone vorbestellt, Zombies und/oder Endzeit Szenarios ist für mich immer Pflicht. Und ps4 exklusive Sachen sowieso.

Geht sich sogar gut aus bis dahin hab ich shadow tomb raider auch fertig.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ja, bei dem Spiel werde ich einfach warten können. Sind wir mal ehrlich. Ich hab eh schon zu viele Spiele und PS4 Spiele schiebe ich äußerst selten dazwischen. Da kann ich auch warten bis es billiger ist und ich vielleicht noch dazu eine Pro besitze.

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Bort1978

Das 4players-Fazit aus der Preview liest sich zumindest ganz gut:

“Days Gone wirkt sechs Jahre nach The Last of Us und fünf Jahre nach dem Finale von “Sons of Anarchy” wie eine Spätzündung: Zombies wurden inflationär digitalisiert, das Thema scheint ausgereizt und das öffentliche Interesse an Rockern ist nach dem TV-Serienhit um Jax Teller abgeflaut. Ich habe wenig von Days Gone erwartet, aber bin jetzt positiv überrascht. Die ersten Stunden mit Deacon haben mich gut unterhalten, zumal mich das Outlaw-Thema ohnehin interessiert und Motorräder viel zu selten im Mittelpunkt von Spielen stehen. Ich war verwundert, dass die Bend Studios das Schicksal des Rockers erzählerisch so souverän und vor allem ansprechend inszenieren: Dialoge & Co befinden sich auf höchstem Niveau, mehrere Storystränge laufen parallel, man lässt sich Zeit. Es geht nicht um hektische Dauerballerei gegen Zombie-Hundertschaften, sondern um Survival light, taktisches Schleichen und actionreiche Missionen in offener Welt. Auch wenn diese nicht die brillante Qualität abliefert, die man von Horizon Zero Dawn und anderen exklusiven Sony-Abenteuern gewohnt ist, ist dieses Oregon ansehnlich. Zwar wirkt einiges hinsichtlich Crafting, Scouting sowie Entwicklung auf den ersten Blick recht gewöhnlich. Aber es entsteht ein angenehm ruhiger Spielrhythmus aus Erkundung und Action. Ich freue mich auf die finale Version.”

Ich komme dank Sekiro eh erstmal nicht dazu und werde Days Gone deswegen nicht zum Release holen. Na hoffentlich liegen die Wertungen im 80er Bereich. Hab da eigentlich voll Bock drauf.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

ich habe dann doch mal abbestellt, weil die Preview Version wohl technisch nicht unbedingt vorzeigbar sein soll.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Der Spielspaß kann ruhig in höheren Sphären liegen.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Na das kann ja was werden…