Far Cry 5 – Launchtrailer zum “Lost on Mars”-DLC

1
62

Ubisoft versorgt uns oben mit dem Launchtrailer zum “Lost on Mars”-DLC von Far Cry 5. Dieser ist seit gestern für den Ego-Shooter erhältlich.

neuste älteste
NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

Für mich war das Kernstück in Far Cry, die Einname von Aussenposten.
In Teil 5 gibts wie viele? 4? Dabei ist das Setting klasse.
Aber die Game Directors haben eine Arroganz angenommen, und damit eine Blindheit, wie seinerzeit die Schaffer von Turok. Far Cry und Turok sind am Ende.
Die Aussenposten alle super easy eingenommen:
Alle angezommt markieren
Alle Meldeposten markieren
Steinchen werfen, CPU ablenken
Abmurksen
Fertig.
In Teil 5 null Spannung dabei.
Auf den Strassen 1000 Flugzeuge, Jeeps, Gegner.
Aber alle kein Problem.
Alles fühlt sich an, wie ein leere Karton. Und es sieht alles MEGA geklont aus. Totele Immersion Vernichtung, Restemehrfachverwertung wie bei Destiny.
Schöne Welt, aber nicht zu tun. Nur Dödel Jobs.
Ihr kennt Kaugummis, die nach 10 Sec. ihren Geschmack verlieren, so ist FC5.
Teil 4 war da grösser, die Posten waren schwerer, alle Add Ons waren spassig.
Far Cry ist nur noch ein ferner Schrei seiner selbst. Naja, kein Schrei.
Eher das Gähnen eines alten zahnlosen Zirkuslöwen.
Und das Video da oben? Das kommt davon, wenn einer meint, zu wissen was cool ist, und bei den Gamern ankommt. Irgendein oller Shooter. Seid ehrrich, nach dem Ende von FC5 ist doch nix los. Null Gegner. Und so ist es auch bei GTA5, nach dem Ende, eine wuselige Welt mit nix zu tun. Drei Frisörläden, der Rest inaktiv. Ich kann sowas nicht leiden.
Spielspass dropt dann auf gefühlte 50 bis 60 %.