Positive Ansichten zur PlayStation Vita

0
9

Nachdem die Heavy Iron Studios vor wenigen Tagen noch eine düstere Zukunft für Handhelds zeichneten, argumentieren Sony und Nihilistic, zumindest in Bezug auf die PlayStation Vita, heute in die andere Richtung. So sagte Sonys John Koller gegenüber Gamespot, dass Smartphone-Spieler und Handheld-Nutzer in ihrem Verhalten nicht zu vergleichen seien, da erstere eher auf “Zeitfresser” stünden, wohingegen letztere eine tiefergehende, komplexe Spielerfahrung bevorzugten.

Früheren Untersuchungen zufolge gab es schon damals einen großen Markt für Leute, die komplexere Spiele mögen. Vita würde sich aber mit seiner Ausstattung an beide User-Gruppen richten. Seiner Meinung nach würden die einzigartigen Vita-Features dafür sorgen, dass auf dem Handheld noch in drei bis fünf Jahren einzigartige Spielerlebnisse möglich seien, die für Smartphones nicht umgesetzt werden könnten. Abschließend zeigte sich Koller davon überzeugt, dass im Laufe der Zeit viele User von Handys und Tablet-PCs zur Vita wechseln würden, weil nur diese die einzig wahre Handheld-Erfahrung biete.

Rob Heubner von Nihilistic kündigte im amerikanischen PlayStation-Blog einige Überraschungen für die Vita an, was vor allem dank der innovativen Eingabemöglichkeiten umgesetzt werden könne. “Sony hat nach PS3-Entwicklern gesucht, die sämtliche Power aus der Vita melken sollen und das ist gut, denn die Maschine hat verdammt viel Power”, wird Heubner zitiert. Die Vita habe alle möglichen Filter und eine gute CPU. Aufgrund der Ähnlichkeit der Hardwarestrukturen von PS3 und Vita sei in seinen Augen nun für Entwickler der richtige Zeitpunkt, um auf Sonys kommendes Handheld zu wechseln.

Seska1973
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Seska1973

Schade, ich mache mir partout nichts aus Handhelds. Mir sind die Bildschirme einfach zu klein. Und im Bett, kann man es nicht ohne Krampf spielen…

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

@carotDie Lesitungsfähigkeit spielt vermutlich die untergeordnetste Rolle,weil sich niemand die Arbeit machen wird grafisch aufwändige Spiele für smartföns auf den Markt zu bringen.Ist bei 99cent auch nicht drin.Bei PC””s lässt man ja schon enorm viel pote

Gwydion
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Gwydion

An Prozessor- und Grafikleistung der Smartphones und Tablets wird es langfristig nicht scheitern. Aber wie Koller richtig sagt, die Spiele für diese Geräte sind zu 99% keine richtigen Games, sondern simple Zeitfresser. Solange man nur den Touchscreen als Eingabemöglichkeit anbietet, können viele gängige Konzepte richtiger Games einfach nicht vernünftig umgesetzt werden. Und deswegen brauchen die meisten Gamer für unterwegs ein Handheld.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Vorläufig ist die Vita jedenfalls leistungsstärker als sämtliche Smartphones und Tablets. Ob das nächsten Sommer aber auch noch so ist steht auf einem anderen Blatt.Bin auf jeden Fall mal gespannt, wie es auf die Dauer mit der Fließkommaschwäche der kleinen ARM´s aussieht.

Beeberman
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Beeberman

aber ich hoffe sie haben recht… ich würde mir eher eine PSVita als ein Ipod/pad/phone zulegen 😉

Athavariel
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)
Athavariel

Ja was soll den Sony anders sagen?