Sony – hat in Epic Games investiert

41
890

Laut einem Report von Venture Beat hat Sony in Epic Games invvestiert. So sind satte 250 Millionen Dollar geflossen.

Epic Games hatte Anfang des Jahres noch mit der Vorstellung der Unreal Engine 5, auch bei uns in der Redaktion, für Begeisterung gesorgt. Sony ist damit Minderheitseigentümer des Unternehmens.

Für die nahe Zukunft dürfte dies keine großartigen Veränderungen mit sich bringen und Epic Games wird immer noch alle Plattformen bedienen. Aber bedenkt man den nahenden Lauch der PS5 könnte es hier langfristig einige Veränderungen geben, da Sony nun natürlich ein gewisses Mitspracherecht hat.

neuste älteste
Samba_de_Amigo
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Samba_de_Amigo

ninboxstationninboxstation da magst du recht haben wenn es sich um Konzerne geht die an der Börse gehandelt werden. Da kann Aktienwert und Unternehmenswert durchaus auseinandergehen.

Da aber Epic Games nicht an der Börse notiert ist, sondern alle Anteile ursprünglich mal in der Hand von Tim Sweeny waren, kannst du durchaus mit Unternehmenswert= gesamt Anteilswert rechnen.

Und man kann bei Epic schon gar keine 25 % erwerben weil es nicht mehr so viele freie Anteile gibt.

>50% Tim Sweeny gehen wir mal von 50,1% aus was ja völlig ausreicht um das Unternehmen zu kontrollieren

40% Tencent

bleiben 9,99% die Tim Sweeny noch verkaufen könnte ohne seine absolute Mehrheit zu gefährden.

ChrisKongChrisKong

ich gehe davon aus das Fortnite Epic Games vor einer völligen Übernahme durch Tencent gerettet hat.

Ich glaube Epic brauchte damals Geld und Tencent wollte es so machen wie bei Riot Games.

2008 hat Tencent in Riot Games 230 M$ investiert und sich damit eine Mehrheits-Beteiligung gesichert. Das war bevor 2009 LoL erschien und deren Cash Cow wurde. Brauchten wohl auch Kohle um als Indie Entwickler das Spiel fertig zu bekommen Da hatten sie schon leider nix mehr zu sagen in ihrem eigenen Laden.

2015 hat Tencent dann Riot völlig geschluckt.

Ich glaube das war auch deren Plan bei Epic und die ärgern sich heute noch das dank Fortnite Tim denen den Mittelfinger zeigen kann 😉

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

Nein, ich stehe auf “Ballerspiele”. 🙂
Ich habe reichlich an klassische Shmups da, die nichts mit Weltraum Settings zu tun haben, die zu meinen Lieblinge gehören.
Für dich, als ungefragte Empfehlung:
Auf dem Megadrive: Gynoug ( Horror shooter par Excellence, das erste seiner Art, mit Projektilen-Muster, das als Vorläufer der “Bullets” durchgehen könnte: ein absolutes Muss!) Musha Aleste ( mehr Ancient Japan/Mech settings, als alles andere und bestes Shmupeversowieso) Elemental Master ( von den Thunder Force Macher)
PcEngine: Cybercore ( von den Settings her ein Vorläufer von Mushimesama), Dragon Spirits und Dragon Saber ( von Namco, 1A Arcade Umsetzungen), Lords of Fucking Thunder ( !!)
Kujoku tiger ( Twin cobra, das erste Shmup mit Gegnern, die eine KI haben, zwar mit Militär Settings aber Gameplay, so geil, da träumen viele andere Shooters bis heute davon)
Ich bremse mich mal, und das bei ganzen 2 Konsolen und belasse es bei den Spielen, die mir spontan eingefallen sind. 🙂

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

@genpei
Ich kenne kaum eins der von dir genannten. Außer die mega Drive Sachen.

Mushihimesama Futari hab ich heute bekommen. Espgaluda II ist bestellt. Ich bin also etwas gerüstet. Mir gefällt das bunte einfach. Ich glaub du stehst mehr auf Weltraum und Space shmups. Esp da ra gibt es ja jetzt auch auf Switch

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

@Samba Da magst du rechtlich sicher wahre Worte sprechen, man hält aber nicht so viele Aktien, wenn es sich nur um eine Investition handelt. Tencent hat überall seine Finger drin. Die werden schon ihre Ziele verfolgen und ihre Marktmacht einzusetzen wissen. Dagegen ist vermutlich auch Epic ein Zwerg.

ninboxstation
I, MANIAC
Maniac
ninboxstation

yep, Fortnite macht Wahnsinn Kohle trotz f2p.., MS will da einsteigen (wenn Apex, neue COD das auch können, will MS mit Next Gen von Anfang an den Versuch machen mit Halo f2p …und MS hat Kohle das zu pushen, mit P/R, MS shop etc…)

Sony hat nichts eigenes womit sie das countern könnte, .. Epic will Fornite in next gen absichern.., die Synergien machen Sinn
(wobei Sony noch von speziel Unreal Engine Mods, die Ps5 mehr ausnützen, profitieren könnte.., und Epic darf Sony exklusive Games auf Epic Store verkaufen; . nebst andere Synergien um gegen an MS an zu kommen)

ninboxstation
I, MANIAC
Maniac
ninboxstation

25% der Aktien Anteil ist NICHT gleich 25% vom Gesamt Wert einer Firma.

wenn Epic 17 Mrd Wert ist, kann man ev. doch mit 250mio Aktien 1/4 Anteil kaufen wenn die Aktien Gesamtwert zB.1Mrd ist
(Aktien Gesamtwert ist nicht gleich Firmen Gesamtwert)
..
mit 1/4 Aktien und einer Synergie Vision, kann man viel mit einer Firma erreichen.., ev. kauft
Sony mehr, wenn es sich aus mit der Zeit bezahlt?

senser
I, MANIAC
Maniac
senser

Na ja zu unserer Zeit hat man halt mit Mamas Handy mal ein Jamba Abo abgeschlossen. War auch nicht schlauer 😁

Samba_de_Amigo
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Samba_de_Amigo

ChrisKongChrisKong es ist ja bei Firmen nicht so wie Gesetzgebungen. Für Corporations zählt, besitzt du mehr als 50% des Kapitals (Anteile) der Firma hast du die endgültige Entscheidungsgewalt. Tim Sweeny wird auch nicht müde wenn es darum geht, wenn irgendwelche Anschuldigungen bezüglich Sicherheitsbedenken wegen Tencent aufkommen, zu sagen, das nur er alleine bei Epic Games das Sagen hat.

Der Eigentümer könnte natürlich in den Coporate Statuten andereslautende Vereinbarungen niederschreiben bezüglich der Mehrheitsabstimmungen, aber wieso sollte er das tun und sich damit selbst entmachten. Und da Sweeny inzwischen Milliardär ist, denke ich das man ihn auch mit Geld nicht mehr reizen kann, noch mehr seiner Anteile zu verkaufen.

Es gibt nur einen Umstand wo das Gesetz in den USA eine 2/3 Mehrheit verlangt und das ist wenn die Coporation aufgelöst werden soll.

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

D00M82D00M82
Cave?? Bullet Hell?? Nie im Leben!!
Ich zitiere hier Greenwade, er war im Forum immer genial mit der Klassifizierung von Games, die nicht das Recht haben, so genannt zu werden, wie in der Presse üblich, also: nicht “Bullet Hell”, schon gar nicht “Shoot em up”, sondern “Dodge em up”!! 😉
Das Genre war für mich, in der Hoch-Zeit der “Bullet Hells” —Tot—!!

Die Firma, aus der Cave hervorgingen ( Toaplan) hatte in den Neunziger in der Spielo meine Alltime Classics geschaffen, das wirst du sehen, wie geil sie mal waren, wenn M2 demnächst/endlich die Toaplan Collection für Konsolen raus-bringen, und du Truxton 2 ( eines meiner all Time- Top Ten Kandidaten) , Fix Eight, Dogyun und co. zocken wirst.
Für die etwas älteren von Toaplan ( Truxton 1, Grindstormer, Hellfire, Musha Aleste, Twin Cobra etc.) MUSST du ein Megadrive haben!! 😉 Die wischen heute noch mit allen den Boden, das Cave je erschaffen hat!

Die paar Bullet-dingsen können wir ratze-fatze behandeln, sind eh nur eine Handvoll, die ich mag:
DoDonpachi.
Teil 1, Donpachi geht zwar auch, aber DodonP ist für mich das beste Cave Shooter überhaupt.

Bug Princess ( Mushimesama Futari) mit seinem Insekten Settings: ein Traum!!

Progear no Arashi ( Storms of Proger, geile Steam Punk Optik, mit Capcom zusammen erschaffen)
Eines der wenigen horizontalen Shooters aus ihrer Feder.
Schluß-Lichter: Ketsui black label, Ibara und Death Smiles 2 vielleicht noch Esp-ra de.
Alles andere kann weg! 😛
Ansonsten kannst du mich im Shmup Thread ansprechen, ich hatte vor Jaaaahren irgendwo ein “Cave Special” eingetippt. 😉

Und: Was das jetzt mit Sony kauf epic zu tun? 😛

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Hey genpei, ich durchforsche bald mal das Forum. Ich Kauf mir grad die ganzen cave shmups auf der 360. Müsste doch genau dein Ding sein!

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

keine endgültige Entscheidungsgewalt also auch im Endeffekt kein Mitspracherecht.

Jein, ist es nicht so, dass es bei gewissen Entscheiden und je nach Statuten sogar eine 2 Drittel Mehrheit benötigt wird? Dann reichen auch die 50% nicht. Somit hätte Tencent durchaus was zu melden, Sony aber trotzdem nicht.

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

Ich kenne gar kein Mädel aus dem Umfeld meines Filius, das Fortnite zockt.
Aber langsam ebbt es in seinen Kreisen, so der “Shit” ist es nicht mehr. Natürlich schaut er immer wieder dort rein, wenn eine neue Season eingeläutet wird, aber die Obsession, das vermaledeite Spiel auf jedes erdenkliche Gerät zu installieren, ist zum Glück vorbei. Wir haben ihm irgendwann ein Gaming Laptop geschenkt, damit ich meine Konsolen “Fortnite frei” halten konnte, er hatte nämlich schon die Switch und die Xbone damit infiltriert, und ich konnte ihn gerad noch so daran hindern, auch noch die Ps4 damit zu belästigen. 😛
Dass das Spiel auch noch auf seinem Tablet und dumb äh..Smartphone installiert ist, versteht sich von selbst! 😉

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Bei den Kiddies geht das ab wie noch was, die klauen sogar die Kreditkarten Ihrer Eltern um V Bucks zu kaufen und das nur für Skins. Ich verstehs nicht.

Einige dieser etwas älteren “Kiddies” könnten ihren Eltern Taschengeld spendieren. 😉

Fortnite YouTubers Buy Mansion, Decorate It Like Sad Teenagers

https://kotaku.com/fortnite-youtubers-buy-mansion-decorate-it-like-sad-te-1844311434

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Ich bin tatsächlich froh, dass Fortnite meine Tochter so gar nicht juckt und sie primär ‘vernünftiges’ Zeugspielt. 😅
Aber den Epic Store hat sie natürlich trotzdem schon auf ihrem PC.

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

JonnyRocket77JonnyRocket77
Ein Thema für sich, in der Tat. Ob die Lage jetzt unbedingt besser ist, nur weil er öfters unterm VR Helm zockt und Beat Saber ganz geil findet, weiß ich auf längerer Sicht zwar nicht, ein Fortschritt ist es allemal! 😛
Immerhin kann ich mit ihm wieder “normal” über Games reden. 🙂

JonnyRocket77
I, MANIAC
Profi (Level 3)
JonnyRocket77

@ genpei tomate: meinen Sohn hatte der Fortnite Virus auch erwischt. War eine furchtbare Zeit…da lernte ich das Spiel hassen.

out
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
out

Bei Fortnite gibt es ja auch den Battle-Pass. Glaub für jede Season einen. Kostet 10 bzw. 25€ Euro

Mal kopiert.
Der Battle-Pass kostet wie die vergangenen Seasons von Fortnite auch, 950 V-Bucks. … Im Battle-Pass sind wie immer nicht nur kostenlose V-Bucks enthalten, sondern auch neue Musik, Emotes, Hängegleiter, Rücken-Accessoires, Ladebildschirme und natürlich besonders wichtig, die Outfits und Stile.

Schon schräg, was da ausgegeben wird, mich juckt das Spiel null.

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

Fortnite hat meinen Sohn, von einem Multiplat Fan, wie sein Papa, zu einem Pc Spieler mutiert, an dem, durch seine Fortnite Sucht, alle beteiligten durchgedreht wären.
Ihr glaubt gar nicht, was manche “Skins” kosten und WIE VIEL Geld die Jungs bereit sind, dafür auszugeben…

Ich glaube kaum, dass Epic irgendwas an ihrer Multiplat Strategie ändern werden, eher werden sich die “anderen” so wie Sony, anteilig beteiligen müssen, damit sie von Epics Marktwert profitieren, z.B. durch Exklusives Zeug.
Spannend bleibt es trotzdem, was ist ,wenn die Fortnite Blase platzt, und was letzten-Endes von der UE5-Ps5 Werbung übrig bleibt.

BlackHGT
I, MANIAC
Maniac
BlackHGT

Ist halt das selbe wie wenn jemand viel geld in die “Free to Play” Spiele auf dem Handy investiert… Es ist meist nicht raktional zu begründen 🙂

Auch wenn es wirklich nur ein sehr kleiner Anteil seitens Sony ist, ist es trotzdem ein guter Schachzug.
Sie werden sicher einen nutzen aus dieser investition haben, abgesehen von den dividenden aus den Aktien. Könnte ja auch sein das dadurch versucht wird über Tencent im Chinesischen Markt etwas mehr Fuss zu fassen…

Samba_de_Amigo
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Samba_de_Amigo

Fortnite hat 2018 2,4 Milliarden und 2019 1,8 Milliarden Dollar Umsatz durch Ingame Cosmetics gemacht. Bei den Kiddies geht das ab wie noch was, die klauen sogar die Kreditkarten Ihrer Eltern um V Bucks zu kaufen und das nur für Skins. Ich verstehs nicht.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ist halt eine völlig andere Zielgruppe als wir hier alle. Ich kann damit auch nix anfangen oder habe es auch noch nie gespielt. Bei den “kids” ist es halt “der shit”.

senser
I, MANIAC
Maniac
senser

Ist doch bekannt das Frontnite grade alles weg haut was Umsatz an geht. Damit hätte ich nicht gerechnet. Als Gears Fan war ich mega enttäuscht über den Titel hat in der M irgendwie 80 Prozent bekommen und war auch sonst gar nicht mein Ding. Das das Spiel durch den später erschienenen Battle Royal Modus mal so ein schlägt hätte wohl keiner gedacht.

Samba_de_Amigo
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Samba_de_Amigo

Noch ganz vergessen, bezüglich der Aussage des Autors: es ist unter anderem Epics Geschäftsmodell die Unreal Engine umsonst zur Verfügung zu stellen und Umsatzbeteiligung vom Verwender zu verlangen, wenn der Titel der damit entwickelt wurde einen gewissen Umsatz erreicht. Hier liegt es natürlich in Epics Interesse das die Titel auf möglichst vielen Plattformen erscheinen, damit der Entwickler damit den maximalen Umsatz machen kann, was für Epic die maximale Ausbeute aus der Umsatzbeteiligung bedeutet.

Epic würde sich ja selbst in den Fuß schießen wenn Sie die Multiplattform-Ausrichtung der Unreal Engine in Frage stellen werden.

Samba_de_Amigo
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Samba_de_Amigo

TommoTommo Fortnite macht seine Kohle durch den Verkauf von Skins gegen Echtgeld, wo ein legendärer Skin 18€ kostet und da die Jugend von heute auf Cosmetics steht, verdienen die sich dumm und dämlich

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Aktuell wird Epic tatsächlich mit 17 Milliarden Dollar bewertet. Die 250 Millionen sind da unterm Strich praktisch nix.

Dass der Wert seit 2012 so krass gestiegen ist das ist natürlich extrem. Die UE4 ist aber extrem wichtig, Fortnite ist auch sehr viel wert und einige weitere Entwicklungen der letzten Jahre haben sicher stark mit reingespielt. Aktuell hat Sony nicht mehr als den halben Fuß in der Tür. Gerade sowas kann aber in Zukunft wichtig sein, weil Epic heutzutage viel branchenrelevante Technologie entwickelt.

Tommo
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Tommo

Das Fortnite populär ist… Schon klar…
Aber das es soviel wert hat…
Ist doch auch FREE 2 play oder?
Womit machen die denn die moneten?
Werbung?

Samba_de_Amigo
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Samba_de_Amigo

Da hat der Autor aber noch etwas Wirtschaftsbildung vor sich, Kollege Essner sollte, wenn er von Wirtschaft keine Ahnung hat, sich nicht zu irgendwelchen Statements hinreisen lassen. Allein schon die Aussage das Sony etwas an der Multiplattform Strategie mit dem lächerlichen Anteil ändern könnte, oh mann.

Kurzfakten:

Tim Sweeny hält mehr als 50% der Anteile an Epic, somit hat nur Sweeny das endgültige Entscheidungsrecht, da absolute Mehrheit sich auf Ihn vereint.

Tencent hat im Juni 2012 also vor dem ganzen Fortnite Hype und wo Epic noch wesentlich weniger Wert war für 330 Millionen Dollar 48,8 % der frei verfügbaren Anteile am Markt zusammengekauft, was ca 40% der Gesamtanteile an Epic entsprach. Aber auch als Großmiteigner hast du halt mit 40% keine endgültige Entscheidungsgewalt also auch im Endeffekt kein Mitspracherecht.

Im Juni 2020 hat Sony für 250 Millionen Dollar 1,4 % Anteile an Epic gekauft, da Epic nun 8 Jahre später und Dank Fortnite nun etwas um die 17,8 Milliarden Dollar Wert ist, da kam Sony leider etwas zu spät.

1,4% Anteile an Epic reichen noch nichtmal um beim Design vom Briefpapier mitzureden, sonder das kann man eher als Invest sehen und das Epic, um einen Miteigentüerm nicht vor den Kopf zu stoßen für Präsentationen eher Sony Produkte nehmen wird und natürlich alles von Sony in den Himmel zu loben.

Solche Mitspracherechte kommen bei Firmen eh erst zum tragen wenn die Eigentümerverhältnisse zersplittert sind, d.h sich die Gesamtfirmenanteile in vielen Händen befinden. Da kann man dann sich mit anderen Minderheitseignern die die gleiche Meinung vertreten zusammentun, um seine Meinung durchzusetzen. Solang jedoch Tim Sweeny über 50% hält, sagt nur er wo es lang geht.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

😲
Fortnite ist also die eierlegende Wollmilchsau.
Krass, wenn das stimmt.

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Krass was Forrnite erwirtschaftet. Ich dachte die Unreal Engine sei der Stützpfeiler des Unternehmens.🧐

Wenn die ganzen Kiddies dann exklusiv Forrnite auf der PS5 spielen, kann man froh sein ne XBox oder Switch zu besitzen.🤪

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Hier mal Auszüge aus Wiki:

Im Juni 2012 erwarb das chinesische Internet-Unternehmen Tencent für 330 Millionen US-Dollar etwa 48,4 % der Anteile von Epic Games und hält somit in etwa 40 % des Unternehmens

2018 erwirtschaftete Epic nach Insiderangaben vor allem durch den Fortnite-Erfolg einen Gewinn von drei Milliarden US-Dollar, der Unternehmenswert wurde auf 15 Milliarden Dollar beziffert.

Ich denke mal durch Fortnite ist der Wert sehr krass gestiegen. Fortnite und Epic Store.