Tell Me Why – neues Dontnod-Adventure für Xbox One angekündigt

19
275

In der gestrigen Inside-Xbox-Ausgabe anlässlich des X019-Events war auch ein erster Trailer zu Tell Me Why zu sehen. Das Adventure stammt von Dontnod Entertainment, den Machern von Life is Strange.

Die zugehörige Pressemitteilung enthält noch eine ganze Menge weiterer Infos:

Tell Me Why spielt in einer Kleinstadt in Alaska und stellt Dich in den Mittelpunkt einer rätselhaften, intimen und lebensechten Geschichte. In dieser nutzen die Zwillinge Tyler und Alyson Ronan ihre außergewöhnliche Beziehung, um Erinnerungen an eine liebevolle, aber bewegte Kindheit zu entwirren.

“Der Kernmechanismus des Spiels ist die besondere Bindung zwischen Tyler und Alyson. Gleichzeitig sind menschliche Beziehungen ein zentrales Thema, das eng mit dem Erzählansatz von Dontnod Entertainment verknüpft ist”, erklärt Florent Guillaume, Game Director von Tell Me Why. “Im Laufe der Geschichte werden Spieler*innen Erinnerungen der eineiigen Zwillinge an wichtige Ereignisse erforschen und wählen, welchen davon sie Glauben schenken möchten. Letztendlich bestimmen die Entscheidungen der Spieler*innen die Stärke der Bindung der Zwillinge – und den zukünftigen Verlauf ihres Lebens.”

Tyler und Alyson sind spielbare Charaktere und gleichwertige Held*innen der Geschichte. “Wir lieben sie beide”, fährt Guillaume fort. “Und wir sind Microsoft besonders dankbar für die Unterstützung, Offenheit und Hilfe bezüglich Tylers Identität als Trans*-Mann.”

Dontnod hat eng mit Microsoft und der LGBTQIA+-Non-Profit-Organisation GLAAD zusammengearbeitet, um Tyler als authentischen Trans*-Menschen und als vielschichtigen Charakter zu gestalten. Tyler ist die erste spielbare Videospielfigur eines großen Studios und Publishers, die transgender ist. “Microsoft und Dontnod haben sich an Tylers Charakter mit einem echten Bekenntnis zur Glaubwürdigkeit herangetastet”, erklärt Nick Adams, Director of Transgender Representation bei GLAAD. “Tyler ist eine liebenswerte Figur, deren Geschichte nicht auf vereinfachte Trans*-Themen reduziert ist. Die Schaffung einer spielbaren Trans*-Hauptfigur und die Sorgfalt, mit der dies umgesetzt wurde, legt die Messlatte für die zukünftige Einbindung von LGBTQIA+-Charakteren in Spielen sehr hoch.”

Die Geschichte von Tell Me Why besteht aus drei Kapiteln, die in zeitlichen Abständen veröffentlicht werden. Dontnod ist sehr an der Entstehung einer Community und Fan-Feedback interessiert, die mit episodischem Geschichtenerzählen einhergehen. Gleichzeitig legt das Studio großen Wert darauf, Innovationen und Verbesserungen in seine Spiele zu integrieren.

Alle Episoden von Tell Me Why werden im Sommer 2020 für Xbox One erscheinen.

neuste älteste
Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

D00M82D00M82 Kommst du nicht aus der Region Köln? Da solltest du mal ganz ruhig sein, was das Thema Dialekt angeht 😛

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Du hast ja auch recht so ist es auch.
Man ist ja nicht genötigt Spiele zu kaufen die einem nicht gefallen in diesem Fall grafisch
Ist vlt garnicht so schlecht wie gesagt ich will eh weniger kaufen in Zukunft dafür gezielter
Nur ab und an ärgert man sich ein kleines bisschen wenn Studios ich sage mal wie früher Rare oder Bungie jetzt nur noch lootshooter oder eben garnichts gescheites mehr machen in meinen Augen jedenfalls .
Warscheinlich Ansichtssache
Ist jetzt bei Bungie natürlich nicht auf die Technik bezogen.
Werd mit Sicherheit die Sony Exclusive im Fokus dabei haben..nur Horizon nicht das fand ich richtig mies nach lieber wiefer ein Killzone im Style der 1-3 düster nicht neon bunt…

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

die schere geht immer weiter auseinander. es gibt massenhaft spiele mit low-level grafik, und immer weniger high end produkte, die aber immer bombastischer aussehen.

da waren mir früheren generationen, wo deutlich mehr spiele ein gewissen anspruch auf top-grafik hatten, lieber.

Studios, die heute Spiele mit low-end Grafik herausbringen (primär im Indie Bereich), hätten früher überhaupt keine Spiele veröffentlicht, weil die Bedingungen andere waren.

Spiele mit High End Grafik benötigen immer längere Entwicklungszyklen, bis sie erscheinen.

Der Indiwahnsinn sein daran Schuld. Das sehe ich anders. Ob mit oder ohne Indieszene – an der Situation im High End Bereich würde sich nichts ändern. Die die dafür Spiele anbieten wollen und können, werden das auch weiterhin tun, mit entsprechend langen Entwicklungszyklen.
Studios mit geringeren Möglichkeiten werden ebenso weiter an Projekten arbeiten, visuell das umsetzen, was möglich ist und ihren Vorstellungen entspricht.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Greenwade das ist dem Indiwahnsinn zu verdanken es gibt Ausnahmen die mit Nostalgie spielen oder ihre Sache einfach richtig gut mal anders machen alles ok nur merken das auch die großen das sich das gut verkauft teilweise und passen das einfach an natürlich wird da geguckt wieviel positive Resonanz dies und das bekommen hat und schon nimmt dss seinen Lauf.
Ich fand das in meiner Jugend viel geiler da gab’s auch Gurken aber soviel wie aktuell geht ja auch garnicht..
Das positive wir befassen uns täglich mit Videospielen und wissen dadurch gut bescheid will ich mir einbilden 😉
Und wenn für meine ps5 viel so Zeugs kommt links liegen lassen und gut mir reichen im Jahr theoretisch 5 AAA Spiele
Ich befasse mich auch gerne mehrmals mit einem Titel jedenfalls will ich da wieder hin..Ich habe diese Generation mein Stapel so hochgetürmt..werd einiges wohl nie spielen..kann ich wiefer bei eBay verticken..ist ja nicht Sinn der Sache ne
Das werde ich kommende Gen definitv anders machen mich wieder entscheiden und auch mal verzichten das ist befriedigender als 10 ungespielte riesenspiele im Nacken zu haben durch die AK der ps5 kann ich Gottseidank da wieder den Ein oder anderen titel auffahren😎🙏

NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

Es ist super, dass ein Breitband Spiel dieses Thema aufgreift, auch wenn ich bei den 67 Geschlechtern heutzutage nicht mehr durchblicke. Aber Dontnod darf nicht den “inflationären” Weg von Telltale gehen.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

“Wieviele Spiele momentan eher wie hochaufgelöste ps2 spiele daherkommen ist schon krass.!”

die schere geht immer weiter auseinander. es gibt massenhaft spiele mit low-level grafik, und immer weniger high end produkte, die aber immer bombastischer aussehen.

da waren mir früheren generationen, wo deutlich mehr spiele ein gewissen anspruch auf top-grafik hatten, lieber.

und mit PS5 und XB2 wird das “problem” warscheinlich noch drastischer.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Ist doch eine schöne Sache eine frische Idee die Life is strange Spiele hatten gute Tiefe wird mit Sicherheit gut
Muss man nur wieder lange drauf warten bis eine fertige kommplettversion in den Handel kommt..
Obwoooohl!!! Bin mir garnicht so sicher wenn das von Microsoft gepublisht wird bleibts vieleicht digital zwecks gamepass
Der look ist mir mal wieder zu minimalististisch..auch wenn man sich da mit anfreunden kann hab ich bei Life is strange auch nicht gut gefunden..
Wieviele Spiele momentan eher wie hochaufgelöste ps2 spiele daherkommen ist schon krass.!

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Kaoru du als “Ossi” sprichst über die Verunglimpfung der deutschen Sprache?
Weißt du wie sich euer Dialekt für uns anhört? 😀

Wenn das ein Angriff sein soll, so prallt der an mir ab wie ein Mäusehusten. Ich war vor ein paar Wochen in deiner Gegend, da wird nun auch alles andere als Hochdeutsch gesprochen.

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Wenn ihn Frauen sprechen, hört sich der Dialekt sexy an, find’ch. 😀

Zum Spiel: Neben der Rare-Ankündigung mein zweites Highlight der Präsentation.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Kaoru du als “Ossi” sprichst über die Verunglimpfung der deutschen Sprache?
Weißt du wie sich euer Dialekt für uns anhört? 😀

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

“…beim lesen der Pressemitteilung bekomme ich direkt schlechte Laune. Die Person die das verfasst hat gehört geschlagen…”

ich hab den text erst garnicht gelesen. is mir zu blöd. sieht beim überfliegen wie ein computer quellcode aus. 😛

Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Sir Lancelot

Ich würde das Konzept nicht als “mutig” oder “gewagt” bezeichnen, sondern als opportunistisch.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Das Spiel find ich generell nicht uninteressant, aber beim lesen der Pressemitteilung bekomme ich direkt schlechte Laune. Die Person die das verfasst hat gehört geschlagen für die Verunglimpfung der deutschen Sprache, indem sie diesen Gender-gerechten, Generation Snowflake, political correctness Bullshit in den Satzbau eingefügt hat.

BLAKK_RESIN
I, MANIAC
Profi (Level 1)
BLAKK_RESIN

Find ich super. Hoffentlich werden die großtrabenden Promo-Worte dann auch eingehalten. Wäre m.M.n. ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, dass man solche Spiele endlich nicht mehr als “mutig”, “gewagt”, “kommerziell fragwürdig” ect. bezeichnet, sondern als gleichberechtigte Spiele zwischen allen anderen.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Viele flippen bei solchen Themen ja irgendwie aus und regen sich auf, dass solche Sachen angeblich mit Penetranz in die Gesellschaft gedrückt werden würde….

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Mutiges Szenario, was aber wohl eher inhaltlich denn kommerziell erfolgreich werden dürfte… Edith sagt: Bort1978Bort1978 hatte einen ähnlichen Gedanken 🙂

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Bort1978

Könnte eine interessante Geschichte werden. Der Hauptcharakter dürfte aber sicherlich einige vom Kauf abschrecken. Gibt ja viele, die schon nicht mit ner Frau als Charakter spielen wollen.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

WWÜNWV MKDEAA

(Warum werden überhupt noch Wörter verwendet? Man könnte doch einfach alles abkürzen.)

8BitLegend
I, MANIAC
Profi (Level 3)
8BitLegend

LGBTQIA+

Täusche ich mich, oder kommt da monatlich ein Buchstabe dazu?