Xbox One – Modell ohne Disc-Laufwerk für 2019 geplant?

64
1338

Die für gewöhnlich gut informierte Technik-Webseite Thurrott will von mit Microsofts Plänen vertrauten Quellen erfahren haben, dass für 2019 die Veröffentlichung eines Xbox-One-Modells ohne Disc-Laufwerk vorbereitet wird und vielleicht schon im Frühjahr erscheint.

Damit ist nicht die nächste, dem Codenamen “Scarlett” versehenende Konsolengeneration gemeint, mit der weiterhin erst 2020 gerechnet wird. Statt dessen soll dieses Gerät offenbar auf Basis der “kleinen” Xbox-One-Systeme entstehen und vor allem günstig ausfallen, um neue Käufer zu locken – demnach wäre ein Preis von unter 200 US-Dollar (also ca. 175 Euro) denkbar.

Außerdem ist angeblich ein “Umtauschprogramm” in Planung, durch das Zocker ihre Spiele-Discs Spiele bei teilnehmenden Händler abgeben können und dafür entsprechende Download-Codes erhalten.

Ganz ohne runde Scheiben geht es aber (noch) nicht, denn parallel wird wohl gerade noch ein neues Xbox-One-S-Modell mit Laufwerk entwickelt, das einfach billiger in der Produktion sein soll. Auch für “Scarlett” ist demnach keine endgültige Entscheidung gefallen, ob dann ein Laufwerk mit an Bord ist oder nicht – gut möglich also, dass diese disc-lose “alte” Xbox One als Testballon gestartet wird, um zu überprüfen, wie sehr inzwischen ein Verzicht auf physische Medien akzeptiert würde.

23 Kommentatoren
Bort1978Rudi RatlosNightrainberber667Revan Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Bort1978

Zumindest bei Sony kann ich mich über die ständigen Sales nicht beschweren. Die Preise sind echt top und die Angebote wechseln regelmäßig. Aber auch da sind natürlich auch immer wieder die gleichen Kandidaten bei.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

Bort1978Bort1978 Mach ich tatsächlich inzwischen zu 90% “Physische Altlasten” werden halt noch weggespielt und dann – bis auf minimale Ausnahmen – verkauft, den Rest gibt’s digital.
Gerade bei Nischenprodukten kann man dank weltweit liefernden Shops im physischen Bereich momentan noch ziemlich gute Schnapper machen, da solche Titel mitunter zu selten in den Sales landen (siehe z.B. die recht generischen Deals of the Week von MS, die immer die gefühlt gleichen Spiele beinhalten, während Spiele aus der zweiten und dritten Reihe kaum Beachtung finden und einfach nicht im Preis fallen).

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Bort1978

Du kannst doch auch jetzt schon rein digital zocken. Das Laufwerk hindert dich ja nicht daran. 😉 Mache ich ja auch so.
Und falls es dir um den Preis geht, es bleibt abzuwarten, ob eine Konsole ohne Laufwerk deutlich günstiger angeboten wird, oder ob es nur ein paar Euro sind.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

Kaoru zero oneKaoru zero one Mach es momentan mit alten DVDs und BDs ähnlich – alles, was nicht auf dem “würde ich wieder gucken”-Stapel landet, wird bei Momox, ebay & Co. verkloppt – der Rest kommt in eine Sammelmappe, Hüllen brauchen zuviel Platz. Daher wäre ich einer reinen DL-Konsole auch nicht abgeneigt; die Zeiten, in denen ich ein Spiel mehrmals spiele, sind lange vorbei, kommt eh zuviel raus. Wird dann halt von der Platte gelöscht und ist im Zweifelsfall im Account hinterlegt – und wenn man es dann aus irgendwelchen fadenscheinigen Gründen (MS pleite, Accounts dicht) nicht mehr runterladen/spielen kann, dann ist es halt so, die Welt dreht sich trotzdem weiter.

Nightrain
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Nightrain

RevanRevan : Mich brauchst Du nicht überzeugen. Ich mal nur den Teufel an die Wand … 😉
… und bitte, nur ein “t”! 😛
Das mit der 4TB Platte ist auch ok, nur will ich die dann vom Start weg in der Kiste haben. Unter 2TB wäre das Ganze schon grenzwertig blöd.

Der Testballon, wenn der Preis stimmtund es mit dem richtigen Spiel bundelt, z.B. Fifa, dann kann das schon was werden. Vielleicht noch die Option über die Seriennummer eines Retail-Titel kostenlos an die Downloadversion zu kommen und fertig.

berber667
I, MANIAC
Anfänger (Level 3)
berber667

Solange das HighSpeed Internet noch nicht überall verfügbar ist (Deutschland ist da leider weit abgeschlagen) wird sich so eine Variante noch (!!!) nicht durchsetzen. Da Spiel ja teilweise schon 100GB groß sind müsste man doch recht lange Laden.
Macht aus Microsoft sicht aber durchaus Sinn so nen Testballon zu starten. Schließlich wll man ja den Gamepass vermarkten.

Revan
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Revan

@ nighttrain:
Also auf meiner 4 TB-Platte habe ich über 200 aus dem Store geloadede Games und mein Xbox-Account wurde seit Erstellung im Jahr 2005 noch kein einziges Mal gebannt …

Und klaro kann man offline spielen, sobald erstmal das Spiel samt Day-One-Patch digital downgeloaded sind ^^

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

da man sich die reihenfolge bei der installation aussuchen und man direkt spielen kann sobald ein teil geladen ist ist es eindeutig möglich und würde auch sehr viel platz sparen. gilt vielleicht nicht für jedes spiel aber ganz sicher für the last of us, uncharted 4, killzone 4, alle cods und battlefields

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Denke auch das es durch die Assets schwer zu trennen ist, da ja nahezu sämtliche Daten sowhl im Multiplayer als auch Singleplayer verwendet werden. Von den Charakter & Waffenmodellen, deren spezifische Sounds und Hintergrundmusik, Levelelemente wie Gebäude, Truhe, Bäume etc. wird ja alles in beiden Modi verwendet, entsprechend kann ich mir nicht vorstellen das da eine große Einsparung möglich ist,sollte man MP und Kampagne trennen. Am Ende läuft es nur auf die “nackte” Geografie der jeweiligen Multiplayermaps hinaus + Spielmechanische Sachen wie MP Einstellungen die zusätzlich installiert wird und das wird nur nicht der große Datensatz sein. Ganz davon abgesehen das man sämtliche Datensätze 2x anbieten müsste um diese unabhängig voneinander Installieren zu können. Das Spiel wird dann nicht die hälfte kleiner wie Spacemonkey annimmt, sondern eher doppelt so groß wenn man beide Modi Installiert.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

@ ghostdog83
ne bei den meisten sony spielen und auch cods kann man nur aussuchen was man zuerst installiert. trotzdem muss beides drauf. download abbrechen geht auch nicht weil die konsole den platz reserviert so dass man trotzdem nichts spart. leider

@ D00M82
ich beiß nicht rein. kaufe sie ja deswegen nicht.
bei mir spielen bei diesen spielen der punkt mit dem datenmüll sowie der preis gleichermaßen eine rolle. die kampagnen sind mir kein geld und kein platz wert

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Meine Idee dahinter bezieht sich nicht unbedingt auch den “Datenmüll”, sondern eher auf den Preis. Wobei das für Publisher natürlich ein Nachteil wäre. So kaufen die Leute es sicher trotzdem und zahlen den unbrauchbaren MP oder SP Part mit.

Aber für das neue BF zb. “nur” 20 für die Kampagne und dann im Gegenzug nochmal 30 oder mehr für den MP. Vielleicht würden das einige dann machen. Aber Spacemoonkey zeigt ja, dass die Leute trotzdem in den sauren Apfel beißen und beide Teile kaufen.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Bei TLoU war die separate Installation ja möglich, wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht.

Der Umstand, wie Spacy ihn beschreibt, ist schon ärgerlich. Wer weiß, wie die Datenpakete strukturiert sind, was z.b. gemeinsame Assets betrifft.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

ja das nervt mich schon länger. hätte zb den multiplayer des letzten ww2 cods gekauft aber die müllkampagne brauch ich ganz bestimmt nicht und mit zombies werde ich nicht warm. das sind verdammt viele unnötige gigabytes in meinem fall so dass ich lieber verzichte.
das neue battlefield würde ich auch kaufen wenn ich die kampagne nicht installieren müsste.
brauch auch kein wlan oder dolby in der konsole aber ok das ist vielleicht zu speziell

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ziemlich interessanter Punkt mit Single -und Multiplayer Trennung. Ich glaub dazu verfasse ich mal eine Kolumne. Danke für den Denkanstoß mein Pflanzenbrudi

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Also mehr Individualisierung und zielgerichteter Content.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

ich wünsch mir generell mehr versionen von konsolen damit man für funktionen die man nicht braucht nicht zahlen muss. auch bei spielen würde ich zb gerne single und multiplayer getrennt kaufen und installieren können. kann platz und geld sparen

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Letztlich werden die eigenen 4 Wände mit verklärtem Plastikmüll versehen, mit Verfallsdatum, siehe Kaoru, der das Zeug verschenkt, um Platz zu schaffen.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Naja, das Sammeln kann nicht ewig weitergehen, da hat Kaoru schon recht. Bin sicher jeder stösst da mal an seine Grenzen, ausser er wohnt in einem Flugzeughangar. Und wirklich sammelnswert ist da vieles auch nicht mehr. Ich sag nur Laberhüllen, keine Anleitung und unvollständige Inhalte auf Disc.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

es kann halt beides existieren. sowas geht 🙂
ich reg mich ja auch nicht auf dass es noch immer retail gibt. tut mir ja nichts.
ok eine extrem unnötige umweltverschmutzung ist es jetzt schon. aber da es da wichtigere baustellen gibt heul ich jetzt nicht rum.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

greenwadegreenwade
So lange aktuell noch Spiele millionenfach auf Disk verkauft werden, mache ich mir keine weiteren Sorgen. Es kaufen nicht nur ein paar Hansel Spiele auf Disk, sondern noch immer die klare Mehrheit. Dazu gibt es Spezialseiten, die Kohle damit verdienen Download Only Spiele auch extra auf Disk zu bringen. Ja, der Retailmarkt ist noch recht lange gesichert.

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Bort1978

Ist das MS mit dem Game Pass nicht bereits mit auf dem Weg dahin?

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Ich zweifle auch mal die Aussagen jener an, die dann im Falle einer Downloadonlykonsole das Zocken sein lassen. Denn das sind ausgerechnet die Leutchen, die immer jeden aktuellen Shice brauchen. Vor einem Preisdiktat der Hersteller geh ich jetzt auch mal weniger aus. Im Gegenteil, Steam ist ja Vorreiter und die Ramschpreise dort sind zum Teil schon grenzwertig. Ich fürchte eher, dass die Kluft zwischen Indie und AAA noch grösser wird.
Ehrlich gesagt bin ich kein Fan von dieser Verramscherei, weil so auf Dauer noch weniger Risiken eingegangen werden im Spielesektor. Das Angebot in der Breite hat mMn auch nicht unbedingt zugenommen und ein grosser Output an frischen IPs immer mehr abgenommen über die Jahre.
Wäre mal reizvoll zu wissen, wie sich eine Art Netflix für Videospiele entwickeln würde. Also in dem Sinn, dass man die Abonnenten mit guten Inhalten versorgen muss, damit das Abo attraktiv ist. Vielleicht würde es der Vielfalt nützen?

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Bort1978

Ich kann mir eh nicht vorstellen, dass dieses „Experiment“ besonders erfolgreich wird. Dazu hätten sie die Konsole ohne Laufwerk deutlich früher bringen müssen und sie auch noch günstiger gegenüber der Version mit Laufwerk anbieten sollen. So werden sicherlich nur ein paar Hanseln zuschlagen.
Spannender wird es, wenn sie sowas zum Start der neuen Gen testen. Da würde ich momentan auf ne 50/50 Verteilung tippen.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

es gibt aber auch “Experten” die beinhart daran glauben das retail ewig angeboten wird nur weil ein par hansels ihre spiele gerne auf disk hätten. 😂

Zumindest bei Nintendo kann ich mir das nur schwer vorstellen. Die hängen immer Jahrzehnte zurück. ¯\_(ツ)_/¯ Ihre familienfreundliche Ausrichtung möchte sicherlich auch das beschauliche Kaufhaus nicht missen lassen.

Da lacht der BWLer über den möglichen Deckungsbeitrag. Macht das der Kunde mit? 😁

Wie böse w… die doch sind. 🙂

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

“Man muss aber keine Experte sein um zu erkennen dass das langfristige Ziel (aller Hersteller) Download only ist.”

es gibt aber auch “Experten” die beinhart daran glauben das retail ewig angeboten wird nur weil ein par hansels ihre spiele gerne auf disk hätten. 😂

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Ich überlege tatsächlich ob ich in der nächsten Gen nicht auf Download Only umsteige. Meine Bude ist voll mit Games, vielmehr bekomme ich auch nicht unter. Ich hab erst kürzlich 150 DVDs und BRs verschenkt um ein paar Fächer im Regal freizubekommen. Kann mir gut Vorstellen künftig dann nur noch die RESIs physisch für die Sammlung kaufen. Retail wie auch Dwonloadgames haben spezifische Vor und Nachteile die es abzuwägen gilt insofern ist es eine gute Sache das M$ beides abdecken will. Man muss aber keine Experte sein um zu erkennen dass das langfristige Ziel (aller Hersteller) Download only ist.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Henry du kannst doch einfach eine One mit Laufwerk kaufen? Warum so ein theatralisches Drama mit letzter Konsole und so.

Henry
I, MANIAC
Anfänger (Level 3)
Henry

Tja dann war die 360 eben meine letzte Konsole von MS, falls das stimmen sollte. Klarer Fall: Kostensenkung (keine Datenträger- und Verpackungkosten und keine Vertriebskosten Richtung Einzelhandel), massive Gewinnmaximierung (Preisdiktat, kein Einzelhandel, man “muss” neu kaufen) und Kundenbindung (Du “musst” bei uns kaufen und du “bist” öfter im Store). Da lacht der BWLer über den möglichen Deckungsbeitrag. Macht das der Kunde mit? 😁 Klar! Erziehung läuft schon. Ganz ehrlich, ich weiß noch nicht, ob ich da mit schwimmen möchte. Die aktuellen Preisekämpfe insbesondere dieses Wochenende gefallen mir sehr gut. 👍😎
PS: Ich stehe auf Retail 😉

amigafreak
I, MANIAC
Profi (Level 2)
amigafreak

Käme für mich auch nicht in Frage. Solange es beides nebeneinander gibt (mit und ohne Laufwerk), kann es mir an sich egal sein. Aber im Moment scheinen sich Datenträger zum Glück noch zu lohnen, wenn man sieht, wieviele einstige Download-Only-Titel (wenn auch verspätet) noch auf Disk erscheinen. Gerade erst zufällig gesehen, das Unravel 1+2 auf Disk kommt. Gleich bestellt, da ich diese Titel eigentlich schon lange gerne spielen wollte. Genauso wie Fox n Forests, welches es gerade erst als Collectors Edition bei Strictly Limited Games gab.

Persönlich würde mich freuen, wenn die XBox ohne Laufwerk genauso ein Verkaufserfolg werden würde wie seinerzeit die PSP Go…. 🙂

Bis 5€ nehm ich auch mal einen Download mit, so ist es nicht. Mehr ist mir aber nach wie vor kein Download der Welt wert.
Und an dem Tag, an dem es mir zu anstrengend ist, einen Datenträger zu wechseln, möge man mich erschießen. Weil dann is eigentlich eh vorbei. 😉

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Maverick

Jetzt frag ich mich nur ist das clever von ms oder wieder einer der epochalen epic fails in der Geschichte der one ?

Also für mich wird eine disklose konsole niemals in meinem leben in Betracht kommen, dafür würde ich keinen cent ausgeben.