Drill Dozer – im Klassik-Test (GBA)

1
315
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Wo gehobelt wird, da fallen Späne – und wo gebohrt wird, ebenfalls. Schlüpft im schrillen Jump’n’Run von Pokémon-Erfinder Game Freak in die Schühchen einer wehrhaften Zopflise, bemannt einen mit aufrüstbarem Bohrer bewaffneten Mini-Mech und schraubt Euch durch allerlei Hindernisse – darunter massive Stahltore, Wände sowie vereinzelt auch ein paar Blech-Heinis.

Eine handliche Steuerung und zusätzliche Gimmicks wie Gallert-artige Blöcke und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten Eures Werkzeugs machen den kurzen Hüpf-Spaß zum Genre-Geheimtipp.

Unscheinbares Hüpfspielchen, das es in sich hat und mit eigenem Rumblepack daher kommt.

Singleplayer73
Multiplayer
Grafik
Sound
neuste älteste
Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Schade, das Drill Dozer wegen des Quecksilber in der Platine nicht nach EU kam. Trotzdem ist ein gutes Spiel.