ECW Anarchy Rulz – im Klassik-Test (DC)

0
259
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Update-Zeit: Erst waren Sony-Jünger an der Reihe, jetzt kommen auch Dreamcast-Be­sitzer in den Genuss eines neuen ECW-Titels. Leider hat sich im Vergleich zum Vorgänger kaum etwas verändert, nur die Kämpferriege wurde aktualisiert. Wie gehabt schlagen sich die raubeinigen ECW-Helden gegenseitig möglichst brutal auf die Mütze, Waffen und andere Gegen­stände leisten dabei gute Dienste. Ganz Blutrünstige steigen in einen Stacheldraht-umzäunten Ring und kugeln sich vor der martialischen Kulisse die Gelenke aus.

Leider verlässt man sich beim neuen ECW auf die leicht angestaubten Grafik­rou­ti­nenen seliger WWF Atti­tude-Zeiten. Optisch macht die Dream­cast-Fassung also nicht viel her, Wrestling-Puristen kommen trotzdem auf Ihre Kosten: Den abwechslungsreichen Spiel­modi und der großen Manöver-Auswahl sei Dank.

Ideenloses Serien-Update mit trister Optik: Manöver­vielfalt und Championship-Modus reißen’s raus.

Singleplayer69
Multiplayer
Grafik
Sound