FIFA 99 – im Klassik-Test (PS)

0
348
Zurück
Nächste

Meinung & Wertung

Thomas Szedlak meint: Das erste ”FIFA”, das mich voll überzeugt: Die Steuerung läßt kein Ka­bi­nett­stück­chen vermissen, die Highres-Grafik ist detailliert und schnell, sogar das altbekannte Scrol­­­ling-­Ruckeln wurde auf ein kaum noch störendes Maß reduziert. Zahlreiche Ani­ma­­tionen in Großaufnahme vermitteln das Flair einer TV-­Übertragung, denn gefoulte Spie­­­­­­­­­ler fordern Gelb, Stürmer ärgern sich nach einem Fehlschuß und nach dem Ab­pfiff reichen sich die Kontrahenten die Hand – soviel Kic­­­ker-­Atmosphäre bringt sonst nur ”ran”. Außerdem hat EA mehr Grips ins Spiel ge­bracht: Mit- und Gegenspieler agieren intelligenter, die Zuschauer jubeln nur noch bei Toren der Heim­­mannschaft – trifft der Gegner, wird gebuht. Auch der Kommentar wur­de perfektioniert: Wenn ”Poschi” erzählt, daß der Ball von Elber in der linken Ecke einschlägt, stimmt das auch.

Optionsreiche Fußball-Granate mit hoher Spielerintelligenz, an­spruchs­voller Steuerung und genialer Präsentation.

Singleplayer87
Multiplayer
Grafik
Sound
Zurück
Nächste