Grand Theft Auto – im Klassik-Test (PS)

17
2588
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Am Hauptbahnhof der nächstgelegenen Großstadt könnt Ihr sie nicht verfehlen: Kleine Möchtegern-Gangster mit dicken Turnschuhen und Kaput­zenpulli gehören heute zum Stadtbild wie die Kugel in den Colt. Der Trend zum Gangbanger kommt aus den USA, wo sich gelangweilte Crashkids mit S-Bahn-Surfen, Drogen verchecken und Autoklauen die Zeit vertreiben und ­nebenbei das Taschengeld aufbessern. Nicht selten endet der freizügige Lebens­stil voll Abenteuer und Gefahr in einer feuchten Zelle oder gar inmitten einer Stirnband-uniformierten Bande hartgesottener Profigangster. Damit auch Ihr braven Videospieler in den “Genuß” von Anarchie und egozentrischem Größen­wahn kommt, hat DMA den Gangsta-Lifestyle in Grand Theft Auto einge­fangen.

Als supercooler Ghettobruder, galanter Mafiosi, eiskalter Russenterminator oder dickwanstiger Hinterhofschläger macht Ihr die Straßen von Miami, San Francisco und New York unsicher: Aus der Vogel­perspektive schlendert Ihr durch Ein­kaufs­straßen und Parkanlagen, stets auf der Lauer nach dem großen Coup. Die Steuerung hat eine gewöhnungsbedürftige Logik: Mit dem Steuerkreuz dreht Ihr Euch im Kreis, per Feuerknopf marschiert Ihr vor- und rückwärts. Um Euch herum nimmt der Stadtalltag seinen Lauf: Passanten eilen geschäftig durch die Straßen, im dichten Stadtverkehr ziehen Lastwagen Autokolonnen hinter sich her und an Ampeln warten genervte Mana­ger schimpfend auf das Grünlicht. Es hätte eigentlich ein friedlicher Tag werden können, wäre da nicht die klaffende Leere in Eurem Geldbeutel: Moneten müssen her; egal wer dafür Kopf und Gut opfern muß.

Wer heutzutage Geschäfte machen will, muß mobil sein: Ohne nach rechts und links zu schauen rennt Ihr auf die Straße und zerrt per Feuerknopf einen überraschten Geschäftsmann aus seiner Luxuslimousine. Eine eiserne Rechte, und der Schlaffi sitzt benommen auf dem Hosenboden. Nachdem Ihr – um ganz sicher zu gehen – noch ein paar mal reingeschlagen habt, schwingt Ihr Euch hinter’s Steuer und heizt mit mit einem qualmenden Burnout los.

Zurück
Nächste
16 Kommentatoren
Bishamon30Rudi RatlosSinuheZack1978Seppatoni Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Bishamon30
I, MANIAC
Anfänger (Level 1)
Bishamon30

Hab GTA Damals auf der ps one gezockt mit meinem kumpel, fands ganz gut. wir haben nur Blödsinn gemacht.^^

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

Teil 1 auf dem PC mit einem Kumpel stundenlang gesuchtet – wusste gar nicht, dass die PSX-Fassung so schlecht lief. War aber auf dem PC auch recht hardwarehungrig. Konnte man das eigentlich “richtig” durschspielen? Wir haben nämlich immer nur Schabernack getrieben XD

Sinuhe
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Sinuhe

Ich habe es damals mit nem Kumpel rauf und runter gezockt. Wir haben die ganze Zeit davon geredet wie cool das wohl wäre wenn das alles in 3D wie in Tomb Raider wäre. Tja es kam ich sah es und habe sehr viel Zeit mit der Reihe verloren (oder gewonnen je nachdem wie man es sieht).

Zack1978
Mitglied
Profi (Level 3)
Zack1978

Ich konnte mit den ersten beiden 2D GTAs auch nicht viel anfangen, Chinatown Wars auf der PSP dagegen finde ich aber auch heute noch grandios.
Von den 3D Nachfolgern gehören San Andreas und GTA 5 zu meinen Absoluten Favoriten.

Seppatoni
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Seppatoni

GTA hat mir damals viel Spass gemacht, ebenso wie auch Teil 2. Mit dem Wechsel zu 3D konnte ich den Spielen allerdings nicht mehr viel abgewinnen und langweilte mich mehr als dass es Spass machte.

Henry
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
Henry

War ein echt lahmes und sehr langweiliges Spiel. Ich denke vielen gefiel es nur weil das Thema “Gangster” war. Voll Scarface. Zumindest habe ich das in meiner Clique beobachtet. Bei diesem Spiel habe ich mich nicht ums Joypad gerissen. Gab damals genug besseres.

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Bort1978

Ich hab damals mal in Teil 1 oder 2 reingeschnuppert. Nach ner Stunde hatte ich genug. War nicht meins.
Von den 3D Ablegern habe ich bisher nur Teil 4 gezockt. War okay, aber länger als 1,5-2h am Stück konnte ich es nie spielen, dann wurde mir langweilig. Liegt bei mir glaube daran, dass man viel mit dem Auto unterwegs ist. Rennspiele zocke ich auch fast nie.
RDR hat mir dagegen extrem gut gefallen. Teil 2 wird irgendwann mal geholt.

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Maverick

Hab erst mit Teil 3 auf der ps2 angefangen. Dieser von oben Käse hat mich nie gereizt.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Ich würde mich jetzt auch nicht mehr als Jung bezeichnen, behaupte aber das funktioniert nur bei der speziellen Minderheit der du angehörst nicht. Ernsthaft, ich habe in meiner FL nur Mitdreißiger und aufwärts und mit denen habe ich GTA (Online) rauf und runter gezockt.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lincoln_Hawk

Das setting macht schon viel aus sonic
Gta gta2 gta London
Ich hab sie Rauf und runter gespielt und so gut wie jeder den ich derzeit kannte
Heut werden die spiele halt immer augeblähter das funzt nicht mehr bei uns alten zöppen

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Ich konnte schon wenig mit den 2D-Teilen anfangen und habe die nur sporadisch mal angespielt.
Seit GTA3 versuche ich wirklich mit jedem neuen (größeren) Teil in die Serie reinzukommen, aber es will leider bisher kein Funke überspringen bei mir. Dabei fand ich Vice City vom Setting her absolut top.

Komischerweise zündet Red Dead Redemption bei mir volle Kanne …

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

Die ersten beiden Teile haben mir sogar Spaß gemacht. Seltsamerweise kann ich mit sämtlichen 3D-Nachfolgern nichts anfangen, obwohl die eine richtige Geschichte heutzutage haben und die Welt durch die dreidimensionale Ausrichtung natürlich faszinierend wirkt. Ich hatte Vice City und Teil IV beide gezockt, aber nie beendet. Diese lebendige Welt war schon genial, nur konnte ich bisher nie mit den Hauptcharakteren was anfangen, anders als bei Red Dead Redemption.

dasRob
I, MANIAC
Profi (Level 1)
dasRob

Ich hatte mit dem ersten Teil auch einen Heidenspaß. Damals allerdings auf PC.
Bleibt allerdings auch bei mir der einzige Teil, den ich je gespielt hab. Irgendwie haben mich die 3D Teile nie gereizt.

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

Wer hätte es damals nur erahnen können, was GTA in späteren Jahren werden sollte…
Wie dem auch sei, ich konnte mit der Serie nie sonderlich was anfangen und bei den 3D Episoden bin ich noch auf dem Stand vom ersten 3d Teil …

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Der zweite Teil hatte dafür Tuning Funkionen bei den Autos (MGs, Minen, Raketen, Öl für die Verfolger), schön wars. Die ersten beiden GTAs waren halt Fungames. Rumfahren, Rumballern, einfach Scheiße bauen. Beim dritten Teil hat man dann schon die Story gespielt und ab Vice City wurden die auch richtig gut.

torcid
I, MANIAC
Profi (Level 2)
torcid

MSX28BitLegend

Nur die ersten beiden… Wobei der zweite teilweise ein Rückschritt war, da alle Zweiräder komplett fehlten…

Ab dem dritten Teil wurde es dann grandios. Gerade Vice City!

8BitLegend
I, MANIAC
Profi (Level 2)
8BitLegend

Für mich war das eine Klamauk-Version von Syndicate mit größerer spielerischer Freiheit. Rückblickend erstaunlich was daraus geworden ist.