Outward – im Test (Xbox One)

2
996
Zurück
Nächste

Meinung

Fabiola Günzl meint: Magie, die erst erlernt und angewendet werden muss, der Rucksack als zentrales Element im sperrigen Kampfsystem und ein einziger Spielstand, der nicht immer einen gelungenen Wiedereinstieg nach einem der zahlreichen Tode ermöglicht – ­Outward ist kein Zuckerschlecken. Leider verfliegt der anfängliche Reiz der Survival- und RPG-Komponente recht schnell, wenn man nicht eine Frusttoleranz Marke Dark Souls oder einen ambitionierten Online- oder Splitscreen-Partner besitzt.

Zurück
Nächste
2 Kommentatoren
DoomguyRYU Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Doomguy
Mitglied
Maniac
Doomguy

Kann man so einen Test nicht auf einer Seite veröffentlichen? Ein kurzer Text für den Test, die Meinung und die Wertung und alles wird getrennt? Hmmm. :-/

RYU
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
RYU

Der Mutterkonzern sollte denen ma auf die Finger schaun, bevor sie es releasen.