Rainbow Reactor: Fusion – im Test (PS VR2)

1
165
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:,
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

In der Zukunft wird saubere Energie aus Regenbogenfarben gewonnen – so Ihr denn die dafür notwendigen Reaktoren aufmöbelt. Im Kern habt Ihr es mit einem Match-3-Knobler zu tun, bei dem farbige Kugeln per Sense-Controller auf ein Spielbrett voller Hexfelder geworfen werden.

Das klappt dank griffiger Steuerung gut und wird zunehmend fordernder, weil weitere Farben hinzukommen und Ihr auch mal mischen müsst. Neben dem Arcade-Modus lockt eine schrullige Story, bei der Ihr das Reaktorgebäude erkundet und zusätzliche Aktivitäten wie Dreck wegschrubben und Kisten entsorgen anstehen.

Klug in VR verfrachtete Match-3-Knobelei, die gut funktioniert und im Story-Modus gewitzte Ideen liefert.

Singleplayer75
Multiplayer
Grafik
Sound
neuste älteste
Sinuhe
I, MANIAC
Sinuhe

Der Entwickler ist übrigens ziemlich happy über euren Test😀
https://www.reddit.com/r/PSVR/comments/1bfm9ba/psvr2_is_very_much_alive_in_a_german_magazine/