SaGa Scarlet Grace: Ambitions – im Test (Switch)

2
519
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Seit dem 2002 erschienenen, auch für SaGa-Kenner schwer zugänglichen Unlimited Saga war Schluss mit neuen Episoden, von da an wurden nur noch ältere Spiele neu aufgelegt. 17 ­Jahre später ist endlich wieder ein neues SaGa dran – und selbst wenn es vielen Serientraditionen treu bleibt, so ist es doch viel zugänglicher als sein PS2-Vorgänger. Nach einer Fragerunde zu Beginn schlägt Euch das Spiel eine der vier Hauptfiguren vor und schon beginnt das Abenteuer. Im Vergleich zu klassischen J-RPGs oder auch Romancing SaGa 3 ist das spielerisch sehr reduziert: Standbilddialoge erzählen die Geschichte, frei begehbare Dungeons oder Dörfer gibt es nicht. Stattdessen lauft Ihr über eine einfache, aber hübsch gestaltete Weltkarte, bekommt die Ereignisse in bester Pen&Paper-Manier erzählt und trefft gelegentlich eine Entscheidung oder lasst die Waffen sprechen.

Bei den Quests seid Ihr SaGa-typisch sehr frei. Ihr legt fest, was Ihr wann macht und was Ihr vielleicht auslasst, Entscheidungen haben Auswirkungen auf spätere Anläufe mit einer anderen Figur. Das Kampfsystem ist rundenbasiert, zentral sind die ”Behaviour Points”, mit denen Ihr Eure Ak­tionen auslöst, und die Zeitleiste, die anzeigt, wann welche Figur agiert. Mit kluger Planung startet Ihr so durchschlagende Teamangriffe oder kommt gegnerischen Manövern zuvor. Neue Talente lernt Ihr scheinbar zufällig: Gerne kommt einem Charakter mitten im Kampf ein Geistesblitz und er beherrscht ein neues Manöver. Fallt Ihr im Kampf, verliert Ihr einen Eurer Lebenspunkte. Diese regenerieren, wenn die jeweilige Figur zwei Kämpfe aussetzt oder Ihr in Dörfern ein paar erkämpfte Rohstoffe bezahlt. Aber Achtung, die braucht Ihr auch, um Eure Ausrüstung aufzuwerten!

Zurück
Nächste
neuste älteste
belborn
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
belborn

Ich auf alle Fälle.Warte nur noch auf eine physische Version wir bei Romancing Saga 3 in Asien.Hoffe sie kommt noch.

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

Switch bekommt die RPG-Unterstützung, die der Wuu immer verwehrt wurde, obwohl das System für das Genre durch den Tabletcontroller prädestiniert war.

Trotzdem: Sehr schön für Switch! Nur wer soll das alles spielen???