SingStar Rocks! – im Klassik-Test (PS2)

0
185
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Mit SingStar Rocks! bringt Sony nun schon die fünfte Inkarnation der Serie auch auf den deutschen Markt. Wie gewohnt könnt Ihr optional die EyeToy-Kamera anschließen, um so im Effektgewitter auf dem Bildschirm so manchem Pop-Sternchen Konkurrenz zu machen. Leider ließen sich diesmal die Entwickler keine neuen, spaßigen ­Minispiele einfallen und selbst von der Pong-Variante aus SingStar 80’s fehlt jede Spur. Wer gehofft hatte, ohne die störenden Stimmen der Stars echtes Karaoke singen zu können (wie es noch teilweise im Ur-SingStar möglich war), wird ebenso enttäu­scht.

Größter Kritikpunkt ist die Song­auswahl, die keinem in der ­Redaktion durchdacht schien und ­gefiel. In einem SingStar Rocks! ­erwarten wir normalerweise keine Schmonzetten wie ”Wind of Change” oder ”Du trägst keine Liebe in Dir”. Trotzdem ist Rocks! für alle SingStar-Jünger empfehlenswert, die schon sehnsüchtig auf weiteres ­Mikro-Futter warten. Einen Blick auf die Titelliste sollte aber selbst diese Spezies in Betracht ziehen.

Zurück
Nächste