Star Trek: Legacy – im Klassik-Test (360)

0
339
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Wie Encounters versetzt Euch Legacy in die Rolle eines ­frischgebackenen Raumschiff-Kapi­täns – je nach Kampagne und Epoche sitzt Ihr auf dem Kommandosessel ­eines menschlichen, klingonischen, romulanischen oder anderen Modells.

Anders als die Kollegen von der PS2-Front setzt US-Entwickler Mad Doc für die Ausschlachtung von 40 Jahren galaktischer Forschung und ­Eroberung auf das Genre Echtzeit-Strategie: Wählt mit dem D-Pad ein Schiff oder gleich mehrere aus Eurer Miniatur-Flotte, setzt per Marker den Kurs für Impulsantrieb bzw. Warp fest, bugsiert anschließend feindliche Vehikel in die Zielerfassung und lasst dann via Schultertaste Phaser oder Photonentorpedos sprechen: Erstere eignen sich besonders für den Kampf auf kurze Distanz und schwächen die feindlichen Schutzschilde, mit Letzteren gebt Ihr dem zuvor wehrlos-gephaserten Ziel den Rest.

Zurück
Nächste