Terminator 3: The Redemption – im Klassik-Test (PS2 / Xbox / GC)

1
641
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:, ,
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Nach zwei enttäuschenden Terminator-Spielen hat Atari noch nicht genug und schickt den digitalen Arnold erneut in die Schlacht. Terminator 3: The Redemption folgt dabei grob der Handlung des letzten Kinofilms: Als umgepolter Killer-Roboter kämpft Ihr Euch im Jahr 2032 für die Widerstandsbewegung zum Skynet-Hauptquartier durch. Dort sollt Ihr mittels Zeitreise Rebellenführer John Connor vor der Terminatrix beschützen. Unterwegs gilt es, aus der Third-Person-Perspektive un­zäh­lige Roboter, Kampfpanzer und Schlachtschiffe zu zerstören.

Dem übermächtigen Skynet-Imperium tritt der Digi-Schwarzenegger mit gewohnt coolen Sprüchen und doppelläufigen Knarren entgegen, vertraut in puncto Fortbewegung aber auf motorisierte Unterstützung. Nur kurze Levelabschnitte legt Ihr zu Fuß zurück. Meist nimmt Arnie die Gegnerhorden aus einem Helikopter, Jeep oder Panzer unter Beschuss, während der Terminator die Vehikel durch die linearen Levels steuert. Neigt sich der Energievorrat Eures fahrbaren Untersatzes dem Ende, könnt Ihr in einigen Fällen das zerstörte Fahrzeug austauschen. Per Knopfdruck hopst Euer Held dann von seiner Blechmühle und übernimmt dreist die Kontrolle eines feindlichen Gefährts. Neben dem Verschrotten zahlloser Roboter gibt‘s auch noch andere Aufgaben: In wilden Verfolgungsjagden müsst Ihr Skynet-Vehikel zur Strecke bringen oder mit John Conner vor der anrückenden Terminatrix flüchten. Mehr als kontrolliertes Ballern auf die Gegnerschar wird Euch allerdings nicht abverlangt. Unterschiedliche Schlag-Combos oder die nützliche Scan-­Vision kommen nur selten zum Einsatz. Noch weniger Tiefgang bietet der Coop-Modus: Vom Hubschrauber nehmen zwei Spieler die Roboter­armee unter Dauerbeschuss.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Cyberdemon
I, MANIAC
Cyberdemon

Hatte mir das Game für den Würfel gegönnt und war auch am Anfang grafisch sehr angetan. Leider der Rest genau wie beschrieben und somit in der Versenkung der Sammlung verschwunden.