Waking – im Test (Xbox One)

0
129
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Wenn man über ein Spiel sagt, dass der beste Teil derjenige ist, in dem Ihr nicht spielt, dann ist Vorsicht angesagt. In diesem ­Action-Adventure seid Ihr in Eurem komatösen Ich unterwegs. Ihr beantwortet Fragen zu Eurem Leben, was dann als Grundlage für neue Fähigkeiten und Angriffe dient. Hattet Ihr beispielsweise einen Hund, könnt Ihr ihn als hilfreichen Angreifer einsetzen.

Das Konzept ist interessant, Steuerung und Gamedesign sind leider aus der Spielehölle. Man freut sich über jeden Meditationsabschnitt, wenn Ihr bloß die Augen schließen und Euch zurück in Eure Kindheit fühlen sollt.

Grottiges Action-Adventure mit einem interessanten Konzept – auf dem Konzeptpapier fehlte leider ”Spielspaß”.

Singleplayer28
Multiplayer
Grafik
Sound