Der offizielle Bücher Thread

Dieses Thema enthält 186 Antworten und 35 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von JonnyRocket77 JonnyRocket77 vor 1 Monat, 1 Woche.

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 187)
  • Autor
    Beiträge
  • #1169538
    captain carot
    captain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Ach, deswegen der leicht verrückte Eindruck, Naturwissenschaftler. ^^
    Und da Physiker sowieso viel verrückter sind als Chemiker…

    xD

    Der Club der unsichtbaren Gelehrten (Terry Pratchett), leider ist die Übersetzung schwach. So sehr sich manche Leute immer über Andreas Brandhorst beschwert haben, von den anderen Übersetzern kommt keiner an ihn heran, Gerald Jung erst recht nicht.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1169539
    Tommo
    Tommo
    Teilnehmer
    Maniac (Mark II)

    Stimmt! The Stand gabs ja auch noch! Auch klasse!

    Do a barrel roll

    #1169540
    Rubio619
    Rubio619
    Teilnehmer
    Maniac
    sansibal wrote:

    Zurzeit:

    Buchtitel: Fullerene: Die Buckyballs erobern die Chemie

    Autor: Joachim Dettman

    Gut, als Chemiker ist es eben mein Interessensgebiet.

    Was liest eigentlich Rubio619, der Physiker?

    Nett das du fragst ^^. Da ich in lezter Zeit sehr viele Mangas gelesen habe ist mein Bücherkonsum zwar zurück gegangen, aber gerade lese ich in unregelmäßigen Abständen:

    “Grenzen der Mathematik: Eine Reise durch die Kerngebiete der mathematischen Logik” von Dirk W. Hoffmann oder
    “Der Übergang” von Justin Cronin.

    #1169541
    Lagann
    Lagann
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Gute populärwissenschaftliche Bücher:
    John Gribbin – Auf der Suche nach Schrödingers Katze
    Fischer Kompakt – Quanteninformation, Quantentheorie
    Stephen W. Hawking – Einsteins Traum, Eine kurze Geschichte der Zeit
    Werner Heisenberg – Quantentheorie und Philosophie
    Douglas R. Hofstadter – Gödel, Escher, Bach
    Simon Singh – Fermat’s letzter Satz
    Ann & Alexander Shulgin – PIHKAL A Chemical Love Story, THIKAL The Continuation
    George Spencer Brown – Gesetze der Form
    Ernst Peter Fischer – Die Bildung des Menschen, Die andere Bildung
    Harald Lesch/Jörn Müller – Big Bang zweiter Akt
    Anton Zeilinger – Einstein’s Spuk
    Jürgen Neffe – Einstein
    Lisa Randall – Verborgene Universen
    John D. Barrow – Die Entdeckung des Unmöglichen
    Erwin Schrödinger – Was ist Leben?
    Thomas &Brigitte Görnitz – Der kreative Kosmos
    John O’Neill – Tesla


    NNID: Aerenh

    #1169542
    retro
    retro
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    In Jugendjahren waren es vor allem John Sinclair Romane, die ich mit Genuss gelesen habe.
    Dazwischen standen Comics und diverse Thriller auf dem Programm. Ich hatte keinen bevorzugten Autor, in den Läden ließ ich zumeist mein Bauchgefühl die Entscheidung treffen. Dass dadurch auch auf Grund des Covers Fehlentscheidungen getroffen wurden, war klar.
    In sehr guter Erinnerung habe ich die Stieg Larsson Trilogie, jede Erzählung war meisterhaft geschrieben und fesselte mich bis spät in die Nacht. Nach dem Ende war ich traurig und dachte mir insgeheim, dass mich wohl kaum etwas zukünftiges so fesseln wird können.

    Nach diversen Thrillern entdeckte ich einige Zeit später ein Buch von Simon Beckett, genannt “Kalte Asche”, und wurde ab da an Fan von Dr. David Hunter, der forensischen Anthropologie und der Reihe selbst. Ich verschlang Buch um Buch von Beckett und war von seiner Erzählweise angetan.
    Im Sog dieser Thematik erkundete ich auch “Die Blutlinie” von Cody McFadyen, fand die Protagonistin und FBI Agentin Smokey Barrett ebenso sympathisch und erforschte zusammen mit ihr in den weiteren Teilen die abtrünnigen Welten von Serienmördern.

    Dazwischen bleibt natürlich auch Zeit für Fachbücher und eine überschaubare Menge an Magazinen, deren Inhalte sich bevorzugt mit Multi Media beschäftigen.

    Lagann wrote:
    Werner Heisenberg – Quantentheorie und Philosophie

    Hieß der nicht Walter White?! ^^

    NNID: retrofreak01 / Xbox Gamertag: retrogamer22674

    #1169543
    Lagann
    Lagann
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC
    retrofreak wrote:

    Hieß der nicht Walter White?! ^^

    Unbedingt, und der andere war auch nicht Douglas, sondern Leonard Hofstadter.
    Hab ich was verwechselt. ^^


    NNID: Aerenh

    #1169544
    NEROtheDEVIL
    NEROtheDEVIL
    Teilnehmer
    Maniac

    Öhm hab den netten thread der Literatur Freunde hier endeckt und da wollte ich als Autor einfach mal nachfragen ob jemand hier lust hätte etwas aus meinem Buch zu lesen. Der erste grosse teil wurde nun professionell Überarbeitet und man freut sich natürlich über feedback. Wenn interesse besteht würde mir eine ehre sein euch zu unterhalten . ^_^

    #1169545
    Tommo
    Tommo
    Teilnehmer
    Maniac (Mark II)

    Die Fälle von Smoky Barret waren wirklich sehr spannend und dramatisch. Wenn man so überlegt was die Protagonistin allein im ersten Teil alles durchmachen musste…Man man man da ging’s ab.

    Später hat Mc Fadyen auch noch Bücher ohne die markante Smoky geschrieben(so viel ich weiß).
    Die fand ich bei weitem nicht so gut.

    Haste die auch gelesen Retro?

    Do a barrel roll

    #1169546
    retro
    retro
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Nein, die habe ich nicht gelesen.
    Jedoch kann ich deine Erfahrung bei den eigenständigen Storys bestätigen, erging es Simon Beckett nicht viel besser.
    Ob “Tiere”, “Flammenbrut”, “Voyeur” oder “Obsession”, sie erreichten alle nicht die Klasse seines Zugpferdes Hunter.

    NNID: retrofreak01 / Xbox Gamertag: retrogamer22674

    #1169547
    Tommo
    Tommo
    Teilnehmer
    Maniac (Mark II)

    Voyeur hab ich gar nicht gerafft. Also gerafft schon, nur konnte ich mich kein bisschen mit dem Hauptakteur identifizieren.
    Hat mir gar nicht gefallen.

    Kennste die Bücher von Fitzek Retro?

    Do a barrel roll

    #1169548
    retro
    retro
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Nein, leider. Sind die gut?

    NNID: retrofreak01 / Xbox Gamertag: retrogamer22674

    #1169549
    Tommo
    Tommo
    Teilnehmer
    Maniac (Mark II)

    Sebastian Fitzek schreibt super spannend! Meines Erachtens Psycho Thriller. Keine Zusammenhängende, aber im selben “Universum” .
    Und im “Seelenbrecher” zum Beispiel, bindet er den Leser mit ein. Das man selber an der Handlung teilnimmt.
    Das war echt irre und man denkt: wie kann das sein? Einfach geil!

    Anfangen würd ich mit “Kind”, Seelenbrecher und Therapie. Augensammler und Augenjäger(die einzigen direkt Zusammenhängenden Bücher), würd ich später lesen.

    Wenn du auf Thriller stehst, wirst du Fitzek lieben!

    Do a barrel roll

    #1169550
    sansibal
    sansibal
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    @lagann,
    klasse Liste!
    Eine kurze Geschichte der Zeit von Stephen W. Hawking kann ich nur weiterempfehlen.

    @captain carot,
    O-Ton von meinem ehemaligen Chemie Lehrer: “Wer sich mit Chemie beschäftigt, muss schon ein kleines bißchen verrückt sein.”

    @rubio619,
    damit es nicht so trocken wird, lese ich nebenher noch: Asterix bei den Pikten, Band 35.
    Auch wenn R. Goscinny und A. Uderzo nicht mehr mit von der Partie sind, ein gelungener Asterix Comic.

    @captain carot,
    ich habe dir noch über das Kontaktformular eine Nachricht wegem dem Speedport W700V gesendet.

    Game Over!

    #1169551
    captain carot
    captain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Guck morgen mal meine emails durch, ich häng gerade an der U.

    @Nero: Print oder elektro?

    An Essner a day keeps quality away.

    #1169552
    NEROtheDEVIL
    NEROtheDEVIL
    Teilnehmer
    Maniac

    @captain carot
    Bisher nur elektro da ich noch nicht fertig bin (300 Seiten soweit. 600 oder ein bissl mehr wirds am ende). Wird aber definitiv noch Print da die nachfrage danach sehr sehr gross ist und ich abseits des M! Forums schon einige Abonenten hab die auf eine kleine Leseprobe jede woche gewartet haben.

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 187)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.