Gebt euren aktuellen Youtube Videos ein Publikum

Home Foren Off-Topic Gebt euren aktuellen Youtube Videos ein Publikum

Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 199)
  • Autor
    Beiträge
  • #1750659
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer

    Gamescom als normales Publikum ist eigentlich nur noch in der Indie Arena tragbar.

    Mit Presseticket und Fachbesuchertag bzw. Terminen im Fachbereich sah das ganz anders aus. Da konnte man dann auch mal spontan mit Martin Sauter ins Gespräch kommen oder dergleichen. Ohne Presseticket werd ich mir die GC zukünftig definitiv nicht mehr antun. Auf die Spiel würde ich noch mal gehen. Dieses Jahr hab ich nach Coronapause völlig verpeilt, dass sie überhaupt stattfindet.

    Eine Amiga 38 würd ich mir jedenfalls auch live angucken.

    #1750660
    NightrainNightrain
    Teilnehmer

    Wie groß war denn die Messe eigentlich? Hab das nicht wirklich umrissen. Eine Halle oder zwei oder wie muss man sich das vorstellen?
    Wenns nicht so elendig weit weg wäre, würde ich glatt auch mal hin.

    Was Messen anbelangt, da war bei mir die Begesiterung schnell vorbei, nachdem ich selbst als Aussteller ein paar mal auf Fachmessen war – ok, andere Industrie, aber trotzdem. Große Fachmessen halte ich prinzipiell für überholt, weil man die ganzen News eh schon online findet sowie der angesprochene Kommerz und Fake-Fame überhand nimmt.

    #1750663
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer

    Als Fachbesucher war das auch unter anderem eher interessant, weil man eben mal Leute trifft, ins Gespräch kommt und durchaus auch Sachen sieht, die man nicht so oder auch gar nicht auf dem Schirm hatte.

    Die Anspieltermine bei Nintendo wiederum waren z.B in netter Atmosphäre aber mit sehr gut geschulten Presseleuten und ohne auch nur den kleinsten Informationsfitzel abseifs des Offiziellen.

    Naja, ich will hier jetzt auch gar nicht den Rahmen sprengen. Ich kann jedenfalls voll und ganz verstehen warum der Publikumsteil der GC gar nicht mehr reizt.

    #1750665
    VreenVreen
    Teilnehmer

    @ nightrain

    Am Anfang von meinem Video ist ja so eine totale von oben, wo man die Tische und aussteller sieht. Das ist quasi die komplette Messe. Mehr ist da nicht versteckt.

    Lediglich auf dieser Plattform wo wir standen, als erstgenanntes Bild entstanden ist, war noch eine kleine eventbühbe und noch ein kleiner stand mit gebrauchten Spielen.

    Und das war dann wirklich alles.

    #1751360
    VreenVreen
    Teilnehmer

    Heute mal ganzb was anderes:

    Heute Unboxe ich mal meine Lieblingsspielzeugpistole aus der Kindheit.

    Die mächtige THUR Fantastic Flash Pistol von Edison Giocattoli.

    Das sieht man auch nicht alle Tage…

    #1751386
    NightrainNightrain
    Teilnehmer

    Coole Knarre! Hatte damals einen Colt mit Zündplättchen, den man zum Nachladen abklappen konnte und ne Kalaschnikow mit Batterien, die Sound und List am Lauf hatte. Beide aus dem Russlandurlaub 1986 mitgebracht. Scifi-Zeug war bei uns im Osten eher Mangelware. Wohl ein Grund, wieso mich Star Wars dann auch so derbe weggeblasen hat, als es auf Sat 1 gezeigt wurde, was wir Abends manchmal sogar recht gut reinbekommen haben – sofern Rias Berlin nicht zwischengefunkt hat.

    #1752247
    VreenVreen
    Teilnehmer

    Heute spiele ich mal wieder ein C64 Spiel, und zwar Malermeister Klecksel.

    Offenbar ein kleines selfmade Game, zu dem ich fast keine offiziellen Infos finden konnte.

    Obwohl das Spiel am Ende auf ganzer Linie versagt hat, war das Gesamterlebnis doch ganz spaßig.
    Zumindest hat es mir allerlei Gelegenheit gegeben über meine eigenen handwerklichen Fähigkeiten zu reden, und was ich selber alles schon so gestrichen, gebaut und gesägt habe im Leben.

    Aber um herauszufinden, was das alles mit dem Terminator zu tun hat, müsst ihr schon das Video gucken…

    #1752527
    VreenVreen
    Teilnehmer

    Hier ausnahmsweise mal wieder ein Teaser zu einem eher größeren Video.

    LOOM!

    Das romantische und wunderschöne Grafikadventure von Lucasfilmgames.

    Gespielt auf dem Amiga natürlich .

    Coming soon…

    #1752528
    NightrainNightrain
    Teilnehmer

    Ich hoffe doch, ohne Hilfmittel! ;P

    #1752529
    VreenVreen
    Teilnehmer

    Nicht wirklich.

    Also das Spiel ist ja wirklich nicht schwer, aber an 2-3 Stellen stand ich schon auf dem Schlauch und hab geguckt. Das thematisiere ich aber auch im Video.

    Und ich konnte mir die ganzen blöden Zauber kaum merken und hab damit ganz schön rumgeeiert.

    #1752593
    NightrainNightrain
    Teilnehmer

    Ja, stimmt, ein oder zwei Stellen waren etwas cryptisch. War damals aber mega stolz, als ich das allein durchbekommen hab – wenn auch ein bisschen durch Zufall. Internet gabs noch keins und für die Magazine damals wars schon zu alt.

    Das mit den Zaubern war zwar ne coole Idee, aber ohne Zettel und Stift wäre ich damals auch gescheitert.

    Bin gespannt! Hoffe aber, Du raffst die Spielzeit etwas?

    #1752594
    JonnyRocket77JonnyRocket77
    Teilnehmer

    Mit Loom hast du meine Aufmerksamkeit. Das war zwar damals eine ganze Ecke schwächer als Monkey Island, aber Spaß hats trotzdem gemacht. Und wenn ich mich richtig erinnere habe ich mir auch einige Noten (?) beim Spielen notieren müssen. Ein Walkthrough dazu würde ich mir mit ner Flasche Bier und einer sentimentalen Träne im Auge (weils einfach eine tolle Computerspielzeit war) gerne anschauen.

    #1752600
    NightrainNightrain
    Teilnehmer

    Auf der PC-Engine gabs ja auch die “Talkie”-Version, die voll vertont war. Müsste es auf dem PC auch gegeben haben.

    … da fällt mir ein … wurde das damals nicht mit einem Hörspiel auf Kassette ausgeliefert … *sucht* … AH!

    #1752613
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer

    Leider damals nie durchgespielt. Aber die Faszination war auf alle Fälle da, einfach weil man sich auch keine Hilfe übers Netz und dgl. holen konnte. Eine Lucasfilm-Games-Sammlung für die Switch wäre ganz nett. Viele der Spiele gabs bei einem PC-Magazin mal als Beilage auf einer CD. Einige der Rätsel waren damals nicht ohne.

    #1752761
    VreenVreen
    Teilnehmer

    Also die Spielzeit wird schon etwas gerafft. Ich lasse nichts wesentliches raus aber springe schon von einer Situation zur nächsten. Ich denke auch man muss nicht jeden einzelnen Schritt zeigen. Dann kanns auch nicht mehr unterhalten.

    Das Video ist noch nicht ganz fertig geschnitten, steht jetzt aber bei etwa 50 Minuten, noch mit Intro und Fazit. Wird erfahrungsgemäß noch etwas kürzer.

    Ich hab Loom früher schon mehrfach durchgespielt und empfand es auch immer als was besonderes. Also erstmal natürlich durch die innovative Steuerung, aber auch durch die schon herausstechende Optik und Story.

    Aber ich will auch nicht zuviel erzählen. Guckt euch lieber den playthrough an wenn der fertig ist.

Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 199)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.