Vor kurzem durchgespielt

Dieses Thema enthält 6,541 Antworten und 354 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Max Snake Max Snake vor 2 Tagen, 11 Stunden.

Ansicht von 15 Beiträgen - 6,346 bis 6,360 (von insgesamt 6,542)
  • Autor
    Beiträge
  • #1649916
    Bort1978
    Bort1978
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    @Rudi: Zu Wolfenstein: Ich fand den Endboss auf der schwersten Stufe (nicht Mein Leben) gar nicht sooo schwer, wenn man ständig gespeichert hat. Im Gerichtssaal habe ich deutlich länger gebraucht.

    #1649964
    geohound
    geohound
    Teilnehmer
    Maniac

    Team Sonic Racing durchgespielt heute. Ist schon ein gutes Spiel, aber den Vorgänger find ich in jeder Hinsicht besser. Das einzige, was mir hier besser gefällt, sind die Charaktere.

    #1649965
    Zack1978
    Zack1978
    Teilnehmer
    Profi (Level 1)

    Mir gefällt Transformed auch klar besser, obwohl Team Sonic auch seine Momente hat.
    Bin jetzt auch fast mit Kapitel 6 durch und hab mir gerade vom Storymode ein bisschen mehr erhofft.

    >>Nein? - Doch! - Ooh! <<

    #1649966
    geohound
    geohound
    Teilnehmer
    Maniac

    Was man halt auch nicht vergessen darf: Team Sonic Racing ist kein Vollpreisspiel so wie Mario Kart 8 zum Beispiel. Weiß jetzt aber auch nicht mehr, wieviel Transformed zum Release gekostet hat. Transformed war jedenfalls auf dem selben Level wie Mario Kart, in manchen Bereichen sogar besser und durch die Transformationen generell abwechslungsreicher.

    #1650009
    greenwade
    greenwade
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Transformed gabs ja mal bei Games with Gold. ich hab eher gelangweilt mal ringespielt und war dann aber total begeistert. das ist ein echt guter fun racer! werd ich mir auch noch fürs regal auf dvd kaufen.

    schade das Team Sonic da nicht mithalten kann, so wie alle schreiben.

    #1650021
    ChrisKong
    ChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Sega und Sonic sollten irgendwie getrennte Wege gehen.

    #1650022
    geohound
    geohound
    Teilnehmer
    Maniac

    Vorher müssen sie aber noch das Spiel “Sonic the Hedgehog: The Movie” rausbringen. Ist ja wohl das mindeste :-).

    #1650023
    ChrisKong
    ChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

    Zitat eines Mitarbeiters in einem der Sonic-Teams.

    #1650026
    John Spartan
    John Spartan
    Teilnehmer
    Maniac

    Red Dead Redemption 2:

    Über sechs Wochen habe ich gebraucht, um dieses Monstrum zu beenden. Einige Sidequests sind noch offen und gejagt wurde bisher nur innerhalb der Story. Trotzdem brauche ich erst einmal eine Pause. Meine PS4 übrigens auch. Das arme Ding hat sich die letzte Woche über schon enorm gequält. Der Lüfter hat beim Start des Spiels gebrummt wie damals zu 360 Zeiten, aber an sich lief es reibungslos. Red Dead Online habe ich eine Stunde ausprobiert und gelangweilt abgebrochen. Ich werde vermutlich nicht einmal die recht leicht zu erspielenden Trophäen holen. Aber jetzt erstmal zum Positiven, nämlich der Story:

    Man spielt Arthur Morgan, einen ziemlich kernigen und moralisch flexibleren Charakter, als John Marston im Erstling. Hervorragend synchronisiert ist er auch. Hier kann ich die negativen Stimmen im Internet nur bedingt verstehen, die sich eine deutsche Vertonung wünschen. Die gesamte Stimmung des Spiels würde eben nicht richtig rüber kommen, wenn z.B. ein Manfred Lehmann Arthur spräche. Auch der im ersten Teil recht anonym gebliebene Dutch van der Linde spielt eine zentrale Rolle als Anführer der Gang und bietet einige filmreife Dialoge. Heimlicher Star der Geschichte sind für mich aber die verschiedenen Gangmitglieder, die nur kleinere Rollen einnehmen. Am Lagerfeuer Uncles’ erfundenen Geschichten zu lauschen und sympathische Crewmitglieder wie Lenny, Pearson und Sean anzuquatschen, hat mir einige Stunden hervorragender Unterhaltung geboten. Leider ist diese Möglichkeit ab ca. der Hälfte der Geschichte nicht mehr so ausführlich geboten, wie davor und darunter leidet für mich das gesamte Spielerlebnis. Man geht seltener jagen, raubt ungern Stagecoaches aus und hat eigentlich keinen Anlass, in düsterer Atmosphäre mit den Gangmitgliedern zu reden. Aus Spoilergründen spare ich mir weitere Details, aber auch gameplaytechnisch wird in der zweiten Spielhälfte deutlich weniger Abwechslung geboten. Es wird viel geballert, was aber irgendwann ermüdet. Dafür reißt der Epilog nochmal einiges raus. Ich war selten emotional so investiert, wie in das Schicksal von Arthur und der restlichen Gang.

    Das liegt auch an der technischen Klasse des Spiels. Die Gesichter sind zumindest bei den wichtigen Charakteren gut animiert, ohne jedoch die Klasse eines Detroit: Become Human zu erreichen. Diesen Anspruch sollte man allerdings bei einem Spiel dieser Größenordnung auch nicht haben. Auch die von Rockstar selbst in Auftrag gegebene Musik sollte Erwähnung finden. “May I” höre ich seit Wochen zum Putzen. Diese Lieder werden an strategisch geschickt gewählten Momenten der Geschichte eingesetzt, um die gewünschte Stimmung zu verstärken.

    Um noch ein letztes Mal auf die Negativpunkte von RDR 2 einzugehen: Die Handlung ist schlicht zu lang und mit sehr vielen Füllermissionen gespickt. Laut “How long to beat” benötigt man für die Hauptgeschitchte ca. 50 Stunden, bei RDR 1 waren es knapp 20. Trotzdem kann ich das Spiel jedem Open World Freund empfehlen und mittlerweile kostet es bei Amazon nur noch 40 Euro.

    Minute Gaming: https://www.youtube.com/user/elduderino117

    #1650027
    John Spartan
    John Spartan
    Teilnehmer
    Maniac

    Firewatch:

    Ein Spiel, das perfekt zum Sommer passt und eine kurze, knackige Geschichte zweier Menschen, die sich nur über Gespräche per Walkie Talkie kennen lernen, erzählt. Zusätzlich gibt es noch ein paar zu erforschende Mysterien und eingebettet ist das Spiel in das Setting eines amerikanischen Wildbrandkontrolleurs (keine Ahnung, wie man Firewatcher übersetzen soll :D). Eine absolut runde Sache und mit aktuell 5€ im PSN mehr als fair bepreist.

    Minute Gaming: https://www.youtube.com/user/elduderino117

    #1650031
    Rudi Ratlos
    Rudi Ratlos
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Steins;Gate Elite (Switch)
    War mein erster Ausflug ins Genre der Visual Novels und hat mir sehr gut gefallen.Schönes Ding. ?

    Hast du auch die alternativen Enden erspielt? Da waren einige ja schon recht harter Tobak oO*

    @Bort: Gerade die dauernde Speicherei habe ich mir am Ende dann auch angewöhnt, hatte was von seligen PC-Shooter-Zeiten und ist imo eigentlich eher eine Design-Schwäche ;D

    @Topic: Iconoclasts (PS Vita): Nach etwas über 12 Stunden abgeschlossen – famoser Metroidvania-Vertreter mit Gunstar Heroes Anleihen und ein wenig philosophischem Unterbau. Absolute Empfehlung!

    [/URL]
    Keep on smiling 🙂

    #1650038
    Zack1978
    Zack1978
    Teilnehmer
    Profi (Level 1)

    3 verschiedene Enden waren es bis jetzt bei mir, es sollen aber glaube ich ja noch ein paar mehr sein.
    Ich muss mal ein paar Autosave-Spielstände durchforsten oder den Titel noch mal von vorne beginnen.
    Ich fand aber überhaupt, daß die Story zum Ende hin nochmal richtig Fahrt aufgenommen hatte. ?

    >>Nein? - Doch! - Ooh! <<

    #1650061
    Bort1978
    Bort1978
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    @Rudi: Anders als mit ständigem speichern kommt man eigentlich gar nicht auf der schwersten Stufe durch das Spiel. Dürfte jedenfalls 90-95% der Spieler so gehen. Da ist man ja bei Treffern innerhalb von ca. 0,5s tot. Reagieren ist da nicht mehr.
    Aber schon krass, dass es tatsächlich einige geschafft haben das Game auf der schwersten Stufe und ohne 1x zu speichern (sprich Mein Leben) abzuschließen.

    #1650106
    Rudi Ratlos
    Rudi Ratlos
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    @zack1978: Die restlichen Enden habe ich auch nur mit Lösung gemacht, als ich das Spiel platiniert habe – sind mitunter schon schräge Entscheidungen nötig, um alles zu sehen, aber zum Glück kann man ja viel skippen (bzw. ist es immer hilfreich am Anfang eines Kapitels einen Spielstand anzulegen). Insgesamt war die Geschichte aber großartig <3

    @bort1978: Bei dem “Mein Leben”-Erfolg musste ich auch nur kurz lachen und laut den Xbox-Trophäen haben es immerhin 0,0X Leute geschafft XD Das würden meine Nerven nicht überstehen.

    [/URL]
    Keep on smiling 🙂

    #1650123
    Bort1978
    Bort1978
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    Zumindest auf der PS4 haben es einige geschafft. Gibt sogar entsprechende Videos dazu.
    Ich weiß gar nicht, wie oft ich in meinem Run auf der schwersten Stufe MIT speichern gestorben bin. Dürften locker 400-500x gewesen sein. ?

Ansicht von 15 Beiträgen - 6,346 bis 6,360 (von insgesamt 6,542)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.