Vor kurzem durchgespielt

Home Foren Games-Talk Vor kurzem durchgespielt

Ansicht von 15 Beiträgen - 7,216 bis 7,230 (von insgesamt 7,305)
  • Autor
    Beiträge
  • #1749342
    TabbyTabby
    Teilnehmer

    Ich habe gerade Life a Strange durchgespielt und es war für mich eine ziemlich abgefahrene und vor allem auch hochemotionale Reise, die mir lange im Gedächtnis bleiben wird.
    Insgesamt war das eine der intensivsten Erfahrungen, die ich je mit einem Videospiel gemacht habe. Chapeau! ?

    #1749409
    TabbyTabby
    Teilnehmer

    Das ging aber flott. Gerade läuft bei mir der Abspann von NieR: Automata. Ich hatte das Spiel zwar die Tage ziemlich gesuchtet, trotzdem kommt das gerade etwas überraschend.
    Egal, Square Enix sagt mir gerade, dass ich das Spiel nochmals durchspielen soll. ?

    #1749414
    SonicFanNerdSonicFanNerd
    Moderator

    Ohne das genau zu wissen, aber ich glaube man “muss” das Spiel 4 bis 5 mal oder so durchspielen, um da alles gesehen und “verstanden” zu haben. Der reine erste Run scheint da nur die Spitze des Eisbergs.
    Gibt aber sicher Leute hier, die das besser wissen.

    Btw:
    GZ zum ersten Durchzocken. ?

    #1749416
    TabbyTabby
    Teilnehmer

    [postquote quote=1749414][/postquote]

    Ich meine mal gelesen zu haben, dass man das Spiel mindestens dreimal durchspielen muss und danach kann man dann die Routen wählen, die zu den verschiedenen Abspännen führen.
    Aber alleine schon der Anfang vom zweiten Run, unterscheidet sich gerade deutlich vom erst Mal.

    #1749449
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer

    ja man sollte schon alle 3 pfade durchspielen wenn man das spiel mag. da gibts deutliche unterschiede

    #1750235
    TabbyTabby
    Teilnehmer

    Zweiter Durchgang NieR: Automata ist abgeschlossen. Weiter geht’s. ?

    #1750589
    greenwadegreenwade
    Teilnehmer

    null

    Doom Eternal, The Ancient Gods

    die beiden DLCs haben schon lange bei mir auf der platte geschlummert. jetzt hab ich sie endlich gespielt. wow, was für ein höllenritt! doom eternal war ja schon heftig, aber die beiden DLCs setzten nochmal eins drauf. absoluter wahnsinn!

    wenn ich die pistole auf die brust gesetzt bekommen würde, und eine all-time-top-ten-list erstellen müsste, würde ich Doom Eternal (inkl. DLCs) direkt hinter Dark Souls auf platz 2 setzen.

    perfect 10!

    #1750946
    Bort1978Bort1978
    Teilnehmer

    Ich habe The Medium durchgespielt und hatte mehr Spaß mit dem Spiel, als anfangs gedacht. Die etwas verworrene Story hat mir gut gefallen, weil sie recht spannend erzählt war. Dazu eine schicke Grafik und ein paar Erschrecker durch den sehr guten Sound über die Kopfhörer. Der Spiel-Umfang passt für mich, wenn man alles in Ruhe absucht und liest.
    Das Spiel hat mich gerade in einigen Punkten (Kameraperspektiven, viel absuchen und lesen, Rätsel lösen, 2 Welten etc.) an Silent Hill erinnert. Ich bin da guter Dinge, dass Blobber das Remake nicht versauen werden. ?

    Jetzt zocke ich die PS5 Fassung von XIII. Die scheint deutlich besser zu sein, als die PS4 Version. Macht mir jedenfalls richtig Spaß bisher.

    #1751265
    geohoundgeohound
    Teilnehmer

    Life is Strange: True Colors auf der PS4…

    hab ich nicht durchgespielt, da es kurz vor dem Ende während einer ewig langen Cut Scene immer abstürzt. Hab alles probiert, die Konsole neu gestartet, das Unterkapitel neu gestartet, auch andere Optionen während Dialoge gewählt, aber es stürzt immer an der selben Stelle ab. Nach einer kurzen Recherche hab ich heraus gefunden, daß es sich dabei um ein bekanntes Problem handelt, welches die Entwickler aber bis jetzt nicht lösen konnten. Abstürze soll es übrigens nicht nur auf der PS4 geben, sondern auf allen Plattformen. Sowas ist halt auch immer besonders geil… nicht.

    Damit ist eigentlich alles gesagt. Das Spiel, bzw. die Geschichte, ist gar nicht mal so gut und das große Rätsel wird erst kurz vor dem Ende so dermaßen schnell und zufällig aufgelöst daß es nur noch lächerlich ist. Wie die Geschichte einer ganz bestimmten Person weiter geht, erfährt man erst gar nicht. Oder man würde es vielleicht erfahren, wenn die Kacke nicht immer abstürzen würde. Aber nachdem ich mir jetzt fünf mal die letzten paar Cut Scenes (die man praktischerweise nicht überspringen kann) angesehen habe, habe ich nicht mal mehr die Lust, mir das Ende auf YouTube anzusehen. Mir ist es einfach nur egal. Das einzige, was ich jetzt noch tun muss, ist mir den Namen des Entwicklers zu merken, damit ich mir von denen in Zukunft nichts mehr kaufe.

    #1751266
    SonicFanNerdSonicFanNerd
    Moderator

    Liest sich ja richtig toll.
    Schöner Mist.

    Die Entwickler (Deck Nine) haben auch “Before The Storm” gemacht und das lief glatt.

    #1751267
    geohoundgeohound
    Teilnehmer

    Ja, Before the Storm lief problemlos und ist auch das deutlich bessere Spiel, mit einem wesentlich sympathischeren Hauptcharakter. Habe jetzt mal etwas mehr recherchiert (was soll man auch sonst machen um diese Uhrzeit) und herausgefunden, daß es wohl funktioniert, wenn man das Spiel löscht und auf einer anderen Festplatte wieder installiert. Hatte es auf einer externen Platte und installiere es gerade auf der internen und werde es dann noch einmal versuchen.

    Also, zu was für Methoden man mittlerweile greifen muss, nur um ein mittelmässiges Spiel zu beenden…

    Edit: OK, das hat jetzt tatsächlich funktioniert… irgendwie. Während der Cut Scenes hatte ich zwar immer wieder schwarze Bildschirme, aber wenigstens lief das Spiel bis zum bitteren Ende weiter. Fragt sich nur was Leute machen, die keine externe Platte haben…

    #1751274
    SonicFanNerdSonicFanNerd
    Moderator

    Wenigstens hast es nun durchspielen können. Auch wenn das so sicher nicht im Sinne des Erfinders ist. Seltsam, dass es da noch keinen Patch gab, wenn das doch wohl bekannt ist.

    #1751294
    TabbyTabby
    Teilnehmer

    Gerade flimmert bei mir der Abspann von Bayonetta 3 über den Bildschirm und das Spiel fand ich richtig, richtig gut.
    Es gibt zwar ein paar Kritikpunkte, wie etwa, dass es vielleicht nicht ganz der Grafikporno wie der Vorgänger war (wobei man da auch unterscheiden muss) und die ein oder andere unübersichtliche Kameraeinstellung, etwa bei Bosskämpfen. Ansonsten hat mich das Spiel aber komplett überzeugt.
    10/10, ohne lange darüber nachzudenken. ❤️

    #1751318
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer

    @Tabby
    Und im Vergleich zu den Teilen davor? Warst jetzt aber doch recht schnell durch. Wie lang haste gebraucht?

    #1751359
    TabbyTabby
    Teilnehmer

    [postquote quote=1751318][/postquote]

    Etwas über 24 Stunden, laut spielinterner Uhr. Ich hatte mir aber auch Zeit gelassen und habe immer noch mehr als genug zu tun. Ich denke mal, die 50 Stunden bekomme ich noch locker voll.
    Für mich ist Bayo 3 tatsächlich auch der Höhepunkt der Reihe. Ich spiele gerade mal wieder Teil 2, der zwar grafisch etwas polierter wirkt, aber rein technisch gesehen, finde ich Teil 3 nochmals deutlich beeindruckender. Vom Kampfsytem und überhaupt der reinen Abwechslung ganz zu schweigen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 7,216 bis 7,230 (von insgesamt 7,305)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.