Zurück
Nächste

In der Welt der Videospiele

Wrestling-Fans mit N64 wundern sich in den USA, wieso THQ innerhalb von vier Monaten ein weiteres Ringkampf-Spiel bringt und warum auf dem Cover auch nWo-Stars zu sehen sind, der Titel WCW Nitro sie aber nicht erwähnt – Europäern kann’s egal sein, bei uns erfolgt keine Veröffentlichung.

Außerdem feiert der erste Teil einer langlebigen Mehrspieler-Gaudi sein Debüt im Westen: Am 8. Februar erscheint Mario Party für das N64 in den USA – dass bis heute neun nummerierte Nachfolger, diverse Handheld-Ableger und zuletzt das gelungene Super Mario Party für Switch folgen werden, dürfte selbst Nintendo vor 20 Jahren nicht erwartet haben. Das Erstlingswerk ist mit ”nur” 50 Minispielen noch überschaubar ausgestattet, etabliert aber bereits alle wichtigen Elemente. Dazu gehört der Brettspiel-Unterbau mit einem gemächlichen Ablauf ebenso wie die Tatsache, dass Mario Party-Spiele zwar auch für Solisten Inhalte bieten, aber eigentlich nur in der Gruppe (und dann richtig) Spaß machen.

Auf der PlayStation begibt sich Agent Gabe Logan im für deutsche Ohren etwas kurios klingenden Actionspiel Syphon Filter auf die Jagd nach dem gleichnamigen Biowaffen-Virus. Die Third-Person-Hatz wirkt mit etwas klobiger Optik auf den ersten Blick nicht sonderlich attraktiv und sie piesackt mit überfrachteter Joypad-Belegung. Wer sich darauf einlässt, entdeckt aber ein interessantes Agenten-Epos, das auch mit Rätseln und Stealth-Einlagen aufwartet. Zudem agieren Gabe & Co. nicht zimperlich, weshalb die deutsche Fassung angepasst wird: ­Kurioserweise darf man darin Gegner weiterhin mittels Taser in Brand setzen, Blut spritzt aber nur grün.

In Japan spendiert Squaresoft PlayStation-Jüngern mit Final Fantasy VIII den zweiten für die Sony-Konsole entwickelten Serienteil. Wie üblich hat der inhaltlich nichts mit dem Vorgänger zu tun und folgt thematisch und stilistisch einem ganz anderen Weg: Düsteres Sci-Fi weicht einer helleren, von europäischen Designs beeinflussten Fantasy-Welt. Die Protagonisten rund um Grummel-Emo Squall Leonhart haben realistische Proportionen und schlagen sich mit für junge Leute (relativ) normalen Problemen herum. Teil 8 hat heute zwar nicht den Legendenstatus eines FF VII, ist aber ebenfalls ein RPG-Klassiker.

Zurück
Nächste
neuste älteste
SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Die DE-Synchro von MGS ist schon echt hart an der Grenze.
Heutzutage hat die sogar n gewissen Nostalgie-Charme. 🙂
War damals jedenfalls der Grund mir den US-Import zu besorgen.

HASaldi404
I, MANIAC
Profi (Level 2)
HASaldi404

An die deutsche Syncro von MGS1 erinnere ich mich noch mit Grauen