Zurück
Nächste

In der Welt der Videospiele

Vor 20 Jahren ist der Start von neuen Konsolen rund um den Globus noch eine langwierige Angelegenheit: In Japan zocken Sega-Fans schon seit dem November 1998 mit dem ­Dreamcast und im September ist nun endlich Nordamerika dran, nur Europa muss noch ein paar weitere Wochen warten. In den USA wird prompt ein Verkaufsrekord für die ersten 24 Stunden gebrochen, was auch daran liegen dürfte, dass im 19 Spiele umfassenden Start­sortiment ein paar für den dortigen Markt besonders interessante Debütanten wie NFL 2K dabei sind. Mit der Dreamcast-Portierung feiert auch die aus der Spielhalle bekannte Speedboat-Raserei Hydro Thunder ihre Wohnzimmer-Premiere und macht in Sachen Grafik und Dynamik die Konkurrenz auf PSone und N64 sprichwörtlich nass.

In Japan erfreuen sich derweil vor allem PlayStation-Zocker an einem reichhaltigen Sommer-Portfolio: Bei Front Mission 3 werden Mech-Strategieschlachten geschlagen, ISS Pro Evolution zeigt der EA-Konkurrenz, wie auf 32 Bit anspruchsvoll gekickt wird, und Wild Arms 2 sorgt für Rollenspiel-Futter mit Wild-West-Ambiente. Am meisten Aufmerksamkeit bekommt eine Fortsetzung der bis heute namhaftesten Survival-Horror-Serie: Capcom veröffentlicht Resident Evil 3: Nemesis. Im Mutterland Japan prangt natürlich wie üblich der Originalname Biohazard auf dem Cover, aber auch der Untertitel ist anders als im Westen – während bei uns und in den USA das spiel­prägende Monster Nemesis als Fokus dient, wird in Fernost ein nüchternes Last Escape verwendet. Letzten Endes ist das nur eine Randnotiz, denn die Rückkehr von Teil-1-Star Jill Valentine verzückt die Fans so oder so. Ärgern müssen sich höchstens Serienvater Shinji Mikami (weil der eigentlich Code: Veronica als wahren dritten Teil ansieht) und deutsche Spieler: Um eine hiesige Veröffentlichung zu ermöglichen und nicht wie bei Resident Evil 2 auf dem Index zu landen, werden verschiedene Gewaltaspekte beschnitten – das Vorhaben geht auf, kommt beim Zielpublikum aber nicht so gut an.

Zum Monatsausklang feiert schließlich Grandia in den USA seine West-Premiere: Die originale Saturn-Fassung bleibt aber in Japan, übersetzt wird nämlich auf der PSone gezockt – oder aktuell mit der HD Collection auf der Switch. us

Zurück
Nächste
neuste älteste
RYU
I, MANIAC
Profi (Level 2)
RYU

Mit Code: Veronica bekam die Dreamcast das bessere “RE3”! 😛

Finds schon fast traurig das wir hier bereits bei Sep.’99 angelangt sind.. die 90’er waren die beste Gamingzeit ever!

bad_conker
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
bad_conker

Damals meinen letzten Monat nach vierjähriger Bundeswehrzeit angetreten.
Von der Abfindung dann im Oktober direkt u.a ein fettes Dreamcast Paket gegönnt mit Sonic, House of the Dead (mit Lightgun) und Soul Calibur. War über Monate nicht mehr von dieser Pracht weg zu bekommen.

tetsuo01
I, MANIAC
Gold MAN!AC
tetsuo01

Was für ein monat bzw jahr….einen monat später, genau an meinem 19 geburtstag schlägt die dreamcast in europa auf. Es folgen zwei der stärksten jahre für mein hobby…