Tops & Flops – Resurrected

8
1329

 

Die ultimative Wochenrückblick der wiederbelebten Redaktion – mit diesen wieder beliebten Themen:

Diablo II: Resurrected • Splitgate • Back 4 Blood • Black Skylands • Wildgehege • Burger • Hammerharte Horrorschocker • Road 96 • Vice City • Hosen • Mentor • Müllberge • Android Auto • art of rally • Katamari Damacy Reroll • Super Mario 64

Wischen – oder auf den “Nächste”-Button klicken, bitte!

Warp Zone:
SteffenThomasLennardFabiolaSebastian

 

Diese Woche eröffnet Steffen – während Ulrich urlaubt.

 


Steffens Top #1: Splitgate
Zu Beginn war ich noch skeptisch, ob der große Hype denn gerechtfertigt sei, aber nach dem Anspielen muss ich sagen: Das Teil rockt. Der Multiplayer-Shooter fühlt sich tatsächlich fast genau wie Halo an und die Portal-Mechanik ist unkompliziert und kreativ nutzbar.
Ich würde jedem empfehlen, der simple oder schnelle Multiplayer-Shooter mag, einen Blick reinzuwerfen.

 


Steffens Top #2: Back 4 Blood
Back 4 Blood hat zwar ein paar Schwächen, aber mit Freunden ist es einfach ein unkomplizierter Spaß und hat mich bis zum Ende der Beta gut unterhalten.

 


Steffens Top #3: Diablo II: Resurrected
Dieses Wochenende werde ich mich gemeinsam mit Freunden in die Open-Beta stürzen. Das Original habe ich damals zwar gemocht, aber ich habe meist lieber Freunden beim Dauergeklicke zugeschaut.

 


Steffens Top/Flop #1: Tribes of Midgard
Aktuell werfe ich gemeinsam mit Freunden einen Blick auf Tribes of Midgard. Die Mischung aus Roguelike, Tower Defense und Survival-Roguelike ist in den ersten Runden tatsächlich noch ganz unterhaltsam.
So richtig zünden will das ganze aber nicht. Das liegt nicht nur an dem eher zweckmäßigen Kampfsystem. Ich erkunde Welten einfach nur ungerne unter Zeitdruck und hier fühle ich mich wie im Supermarkt, wenn ich an der Kasse stehe und gehetzt meine Lebensmittel
in meinen Beutel einräumen muss.

 


Steffens Top/Flop #2: Black Skylands
Black Skylands sieht aus wie ein Spiel, das auf die Switch gehört, aktuell ist der Titel jedoch noch in der Early Access-Phase und wird wohl frühestens im Sommer erscheinen.
Auf einem Luftschiff erkundet Ihr die Spielwelt, dasht mit Enterhaken über Abhänge und rächt Euch vermutlich im Lauf der Geschichte an den Sky-Piraten, die unser schönes Heimatdorf zerstört haben.
Obwohl ich sonst eher weniger mit einem Himmel-Setting anfangen kann, sehe ich hier durchaus Potenzial für ein spaßiges Action-Spiel mit einer liebevollen – wenn auch wahrscheinlich vorhersehbaren – Geschichte.

 

Thomas’ Naturwoche endete mit Horror.

 

Thomas’ Top #1: Reh
Unterwegs habe ich ein Wildgehege mit jeder Menge Rehe und Hirschen entdeckt. Das hier macht zwar ein etwas langes Gesicht, hat sich aber trotzdem sehr über den viel saftigeren Klee auf meiner Seite des Zaunes gefreut.

 

Thomas’ Top #2: Natur
Generell habe ich eine Menge Natur genossen. Und viel Aussicht über Korn- und Maisfelder. Und sehr angenehmer Temperaturen.

 

Thomas’ Top #3: Mehr Natur
Auch schön sind große Sonnenblumen – und Biene die drauf sitzt sieht das sicherlich genauso.

 

Thomas’ Top #4: Burger
Zur Stärkung nach einem schönen Tag draußen kann man sich gut einen Burger aus (natürlich) Bio-Rindfleisch auf den Grill legen. Das hat man sich dann auch verdient.

 

Thomas’ Top #5: Horrorschocker
Auf dem Rückweg gabs noch einen Stopp im Bahnhofsbuchhandel – und da ging gleich noch die jüngste Ausgabe Hammerharte Horrorschocker aus dem Weissblech-Verlag mit. Guter Lesestoff für eine Zugfahrt.

 

Noch mehr Durcheinander hier… Lennard nimmt Ollis Position ein. Olli urlaubt ebenfalls (wir wissen aber nicht, ob mit Ulrich zusammen).

 


Lennards Top #1: On the Road Again
Eigentlich finde ich “Road 96” ja großartig. Die “Valiant Hearts”-Macher von Digixart haben hier ein Spiel mit einer wunderschönen Atmosphäre und tollen Figuren geschaffen, das umweht wird von einem Hauch von Abenteuer. Als melancholische Anhalterfantasie ist dieses Spiel einfach perfekt. Schwieriger wird es jedoch wenn man sich fragt, warum die Teenies, die Ihr hier verkörpert eigentlich das Land verlassen wollen – was macht Petria zu einem totalitären Unterdrückerstaat? Die Antwort darauf bleibt uns Digixart schuldig, dabei wäre ihr Spiel sicher noch besser geworden, wenn man sie gesehen hätte, die Kinder die Aufgrund von politischer Einstellung, Armut, Hautfarbe oder Sexualität geflüchtet sind. Mehr Mut bitte! Meinen Test zum Spiel gibt’s in der aktuellen M!

 


Lennards Top #2: Songs für die Straße
Wofür man das Spiel aber auf jeden Fall loben muss, ist sein Soundtrack! Mein Favorit ist “The Road” von Cocoon aber eigentlich sind alle Lieder toll. Unbedingt mal auf YouTube oder Spotify durchhören!

 


Lennards Top #3: Zurück nach Vice City
Es mag diejenigen unter Euch geben, die die Idee der “GTA III”-Remakes verabscheuen und klar – auch ich warte noch immer auf Teil VI, wenn Rockstar damit fertig ist, den Fünfer auf jeden Taschenrechner und Minikühlschrank dieser Welt zu portieren. Aber mal ehrlich: Ich habe schwer Bock auf eine Rückkehr nach Vice City im zeitgemäßen Look, unzensiert und mit allen Songs, um mich zu “Billie Jean” aufs Motorrad zu schwingen. Viel mehr brauche ich eigentlich gar nicht.

 


Lennards Top #4: Hosen
Über YouTubes eigentümlichen Short-Bereich bin ich auf diese Videos gestoßen, in denen der YouTuber Lukas Arnold sich überlegt, wie es wohl dazu kam, dass Hosen für Frauen keine Taschen haben – charmant witzig!

 


Lennards Top #5: Noch mehr Spiele-Mucke!
Für den Schnitt des nächsten M! Casts (sollte bald kommen) habe ich das Internet nach Mega Drive-Soundtracks durchsucht und dieses Stück aus “Ys III” ist ja wohl super! Kommentiert gerne mal Eure liebsten Retro-Soundtracks.

 

Fabiola hat keinen Urlaub, aber einen Mentor.

 


Fabiolas Top #1: Mentor
Tja, wenn wir eines gelernt haben, dann ist es die Tatsache, dass Mentoren in Videospielen nicht immer die beste Idee sind.

 


Fabiolas Top #2: Müllberge
Müllberge sind kacke, speziell in der freien Natur. Also dann mal los, Herr G, sagen Sie uns Ihre heutige Meinung!

 


Fabiolas Top #3: Dying 2 Know
Bald kommen wieder neue Informationen zu “Dying Light 2” – ich zähle schon die Tage bis zum 7. Dezember!

 


Fabiolas Top #4: Paralympics
Rammstein und Paralympics – das passt einfach!

 


Fabiolas Flop: Android Auto und Amazon Music
Eigentlich bin ich großer Fan von Android Auto, aber es klappt leider trotz Updates immer noch nicht vernünftig, dass meine Playlists von Amazon Music korrekt angesteuert werden. Das nervt tierisch!

 

Sebastian erinnert sich an längst vergangene PS2-Tage zurück.

 


Sebastians Top #1: Life is Strange
Bevor ich mit der Lobeshymne beginne, erstmal kurz die Kritik: Einige Sammelaufgaben und Rätsel in „Life is Strange“ nerven dezent und auch das finale Kapitel ist vielleicht etwas langatmig. Abseits davon hat das Adventure von Dontnod aber alles gehalten, was ich mir davon versprochen hatte, denn die Story von Chloe und Max war bis zum Schluss spannend und den Soundtrack habe ich immer noch in den Ohren. Warum kann es nicht öfter solche Videospiele geben?

 


Sebastians Top #2: art of rally
Vom Spielgefühl her erinnert mich „art of rally“ irgendwie an „4×4 Evolution“ aus längst vergangenen PS2-Tagen, wirkt aber technisch viel ausgereifer und lädt mich immer mal für eine flotte Runde zwischendurch ein. Sonderlich viel Realismus darf man allerdings nicht erwarten.

 


Sebastians Top #3: Katamari Damacy Reroll
Es war Anfang 2006, als ich mir mit einem Kumpel zusammen ein Spielevideo zu „Katamari Damacy“ ansah, welches damals frisch in Deutschland erschienen war. Er fand es furchtbar und drohte mir, hauptsächlich aufgrund des für ihn nervigen Soundtracks, an, dass er mich nie wieder besucht, wenn ich mir dieses Spiel zulege. Das nächste Mal empfing ich ihn freudestrahlend mit den Worten „Rate mal, welchen Titel ich mir für die PS2 zugelegt habe“. An diese kleine Anekdote wurde ich beim Spielen von „Katamari Damacy Reroll“ erinnert, denn spielerisch hat sich seitdem praktisch nichts getan – und das ist auch gut so.

 


Sebastians Top #4: Route 96
Sicher, einen Schönheitspreis gewinnt das Roadtrip-Adventure nicht unbedingt, aber dafür ist es kurzweilig und aufgrund der Tatsache, dass die Story prozedural generiert wird, jedes Mal wieder spannend. Ein Extralob gibt es von mir für den tollen Soundtrack. Nächste Woche schreibe ich in diesem Theater bestimmt noch mehr dazu, aber „Road 96“ erschien leider kurz vor der Deadline für diese Zeilen.

 


Sebastians Top #5: Super Mario 64
In dieser Woche hat unser Sohn Felix seine Liebe zu „Super Mario 64“ entdeckt. Ich finde den Hüpfer per se natürlich immer noch klasse, hatte die Kamera aber als deutlich weniger störrisch und nervig in Erinnerung. Ging da bei der Switch-Portierung etwas schief oder hatte ich schlicht jahrelang die Nostalgiebrille auf?

 

Wir wünschen allen ein schönes Wochenende. Und/oder einen schönen Urlaub.

neuste älteste
Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Lennard WillmsLennard Willms

Die Konami Titel hat großartigen Musik. Dracula X alias Castlevania Rondo of Blood hat eine coole Musik für Stage 1

https://youtu.be/JHzduvrSPy8

https://youtu.be/DJXkRs-Cjow

Castlevania Symphonie of the Night von Michiru Yamane Komponiert hat eigne Charakter.

https://youtu.be/eRmpU0RZOdU

Hideo Kojima Viusul Novel Werk Snatcher hat ein Jazziges Soundtrack

https://youtu.be/8O7VTw1E3b4

Vor einige Wochen hab ich nochmal Rocket Knight Adventure gezockt.
Der Boss Theme ist in meine Gedächtnis geblieben.

https://www.youtube.com/watch?v=KnslNk8HIaI

Stage 7 hat eine bedrohliche Track, dafür cool.

https://youtu.be/D4yqZTm-Z6o

Und zum Abschluss noch Gradius V

https://youtu.be/KCDS-T2E_Lg

Da muss erstmal reichen.

als Bonus noch Metal Gear Solid The Best is yet to Come
https://youtu.be/6miaTf1gF4g

Noch eine schöne Sonntag

Lennard Willms
Redakteur
Intermediate (Level 2)

dccoder84dccoder84 Das war doch noch kein Spam 😀 Muss ich mich die Tage mal durch alles durchhören, danke für die Tipps auf jeden Fall!

dccoder84
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)
dccoder84

Lennard WillmsLennard Willms Sorry Lennard für den ganzen Spam. Mir ist noch der Sountrack zu Jurassic Park fürs SNES eingefallen. Der ist ebenfalls sehr kultig.

dccoder84
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)
dccoder84

Lennard WillmsLennard Willms Es gibt quasi unendlich viele kultige Soundtracks, aber diese beiden zählen zu meinen absoluten Favoriten:

Shadowrun SNES

Alien Trilogy

Ansonsten wüsste ich gar nicht wo ich anfangen soll… Secret of Mana, To The Moon, Grim Fandango, Super Castlevania, The Last of Us, Silent Hill, Final Fantasy, Chrono Trigger und Chrono Cross, Metroid, Tomb Raider, System Shock, Donkey Kong…

The best is yet to come aus Metal Gear Solid
Hotel Ubu aus Baphomets Fluch
Subway Theme 1 und 2 oder Jenny’s Theme aus The Darkness
Vague Voices aus Half-Life

Habe die letzten Tage V-Rally 3 auf meiner PS2 mit einem PS4 Controller gedaddelt. Das geht dank diesem wunderbaren Adapter. Das funktioniert nicht nur astrein, es funktioniert sogar noch besser da das original PS2 Pad für Rennspiele ziemlich besch***** ist mit diesen dämlichen drucksensitiven Buttons. Mit dem PS4 Controller und seinen echt analogen Trigger kann man nun wunderbar das Gas justieren. Vielleicht sollte ich mir einen PS5 Controller kaufen auch wenn ich gar keine PS5 habe, aber dank diesem tollen Adapter kann ich ihn nun sogar an meiner PS1 anschließen ^^

Aber was ich eigentlich sagen wollte, V-Rally 3 hat einen tollen Rock Soundtrack. Hier das Intro von einer Band mit dem tollen Namen A und die Demo bzw. der Time Attack im Spiel unterlegt von Thomas Colin alias Piggy Pie.

Lennard Willms
Redakteur
Intermediate (Level 2)

The_BowlThe_Bowl Hat auf jeden Fall was 😀

The_Bowl
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)
The_Bowl

https://www.youtube.com/watch?v=BLMaGKTzxxA
schön hektisch, passend zum Level😆

The_Bowl
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)
The_Bowl

@ Lennard: Mein absoluter Lieblings-Retro-Soundtrack ist das Stück aus Super Probotector (SNES), Level 3. Da kriege ich heute noch Gänsehaut.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Durch Katamari Re-Roll ärgere ich mich auch gerade – hatte die Zeitlimits gar nicht mehr so knackig in Erinnerung und die Steuerung nervt auch dezent…