Death Stranding – Kojima “erklärt” einige Infos zum Spiel genauer

0
18

Nachdem Hideo Kojima dieser Tage bereits mal bei IGN ein paar kryptische Gedanken über Stöcke und Seile im Zusammenhang mit seinem jetzt angekündigten Death Stranding für die PS4 von sich gegeben hatte (mehr dazu hier), gibt’s jetzt noch tiefgreifendere – und natürlich kryptische – Erläuterungen über den Twitter-Account von Kojima Productions

Demnach möchte er mit Actionspielmeachaniken (und Seilen und Stöcken) irgendwie die verschiedenen Bedeutungen des Todes ausloten, oder so ähnlich… zudem wird Death Stranding ein ganz neues Genre, aber trotzdem vertraut zu spielen sein, und dem Begriff “spielen” neue Dimensionen verleihen – Aha.

Wie so oft beim Meister ist das alles sehr eigenwillig, deshalb präsentierten wir Euch hier die ganze Tweet-Reihe und lassen Euch eure eigenen Schlüsse daraus ziehen:

Seska1973
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Seska1973

1/9 Dog Tags:Hatte ich also recht, er ist ein Soldat, Söldner oder Kämpfer. Jedenfalls sind diese Dog Tag symbole für das. Kämpfen!4/9 Death has an other meaning:Wing Commander, wenn man eine mission nicht erfolgreich schafft oder stierbt, geht das Spiel einfach weiter, nur mit den Konsequenzen das man diese mission verpasst hat (ich sehe schon viele Quicksaves und Quickloads), oder es gibt verschiedene “”enden””5/9 Einsteiger freundliche Steuerung, aka kennst du ein Egoshooter “”WASD”” Steuerung, kennst du alle7/9 Der Stock und Seil vergleich, aber die sind Symbole für Waffen und “”Bündnisse”” (aka Liebe, Familie, Freundschaft usw) und der letzte satz “”gegen Einsamkeit””8/9 Zuckerbrot und Peitsche!! (Zuckerbrot = Seil und Peitsche = Stock)9/9 Das Spiel wird vielleicht ein Actionrpg? vielleicht sehen wir Endzeitkämpfe ohne Ladebildschirm, wie zur zeit halt die Entwicklung von FF15 und so